Mac Book Air (128 GB Flash Speicher)

Lara_Maisach

bekommt Übersicht
Ich habe mir vor ein paar Monaten ein Mac Book Air (128 GB Flash Speicher) gekauft. Seit letzter Woche kommt jedes Mal, wenn ich viele Programme gleichzeitig aufmache ein Fenster, das mir sagt, dass ich platzbedingt ein paar von den Programmen schließen muss. Woran kann das liegen? ich habe nicht so viele Programme installiert. Ist das eine Falschmeldung? Ich habe im Internet über Expertiger gelesen, die sollen bei Computerprobleme helfen. So richtig Geld ausgeben will ich zwar nicht unbedingt, aber es stört schon wenn ich an meinem Computer arbeite und mich dieses Fenster ständig unterbricht. Habt ihr vielleicht ein paar Tipps für mich? Vielen Dank schonmal für eure Hilfe!
 

duffguy

chronische Wohlfühlitis
Jedes geöffnete Programm belegt einen Teil vom Arbeitsspeicher (Wikipedia:Arbeitsspeicher). Die Fehlermeldung kommt also,
weil der Arbeitsspeicher komplett belegt ist. Ach ja, die 128 GB Flash Speicher ist nicht Arbeitsspeicher, sondern wird wohl anstelle einer Festplatte eingesetzt.

Geh am Besten zu deinem Mac-Händler und lass dich beraten, was eine Erweiterung des Hauptspeichers kosten wird. Ich weiss nicht, was das beim Mac kostet, eine Erweiterung um
2 oder 4 GB RAM ist normalerweise nicht so teuer.

hth
 

prot

treuer Stammgast
Der Mac hat seine Art der Speicherverwaltung. Nicht der Arbeitspeicher alleine kann so eine Meldung erzeugen. Auch nehmen sich etliche Programme eine Art auslager Speicher auf der Festplatte. Neue Macs achten auch auf minmal 30% freie Festplatte. Wenn diese belegt ist und der Speicher zum auslagern die Grenze sprengt, gibt es die Meldung auch. In den Systemwerkzeugen lässt sich das ersehen. Und um Multitasking zu können reserviert der Mac sehr viel Speicher für ein Programm. Dies zu Ergänzung den ein Mac ist kein Win.
 
Oben