Loop: Unterstützung für private Microsoft-Konten erreicht iOS und Android

News-Bote

Ich bring die Post
Loop: Unterstützung für private Microsoft-Konten erreicht iOS und Android

Microsoft Loop


Bereits im Jahr 2021 hat Microsoft mit Loop das jüngste Mitglied der Familie von Microsoft 365 angekündigt und bläst damit zum Generalangriff auf Notion und ähnliche Produkte, wobei die Integration mit anderen Mitgliedern wie den diversen Office-Apps ein Pluspunkt ist. Ende März starteten die Redmonder endlich den Testbetrieb mit Unternehmenskunden, nun geht man den nächsten Schritt.

Gestern kündigten die Redmonder den Start der Unterstützung für private Microsoft-Konten auf Twitter an. Das Ganze betrifft vorerst nur die mobilen Apps unter iOS und Android, wann die Webversion nachziehen wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

📱 Personal accounts are now supported in the Loop mobile apps! 🚀
We also have opened a limited number of spots for iOS, so try it out today!

🤖 Android: Microsoft Loop - Apps on Google Play
🍎 iOS: Join the Microsoft Loop beta#MicrosoftLoop

— Microsoft Loop (@MicrosoftLoop) April 25, 2023


Wenn klassische Microsoft-Konten nun unterstützt werden, dürfte es also nur eine Frage der Zeit sein, bis der jüngste Spross auch zu den Privatkunden von Microsoft 365 durchgereicht wird. Warten wir’s mal ab.

zum Artikel...
 
Oben