Laufen Spiele mit dem Intel Core Duo?

maurb

treuer Stammgast
Einen wunderschönen guten Abend wüsche ich euch! :)
Hätte da mal eine Frage, laufen Spiele wie Sims2+ sämtliche Add ons, AOE3 auf diesem PC? Habe von einem Bekannten gehört, dass der Rechner "zu gut" sei...:eek:
Habe vor mir den bei Otto zu holen. Kann ich dann da auch einfach mal so eine Festplatte o.Ä. tauschen? Oder geht das nicht?


* Prozessor: Intel Core2Duo E6600
* Arbeitsspeicher: 2048MB DDR II
* Festplatte: 300GB SATA II
* Grafikkarte: 1x 7950GT 512 MB DDR3
* Laufwerk 1: DVDRW doubleLayer
* Laufwerk 2: DVD Rom 16x
* Sound: 7.1 Support
* Anschlüsse: Mediacardreader 8in1/LAN/USB 2.0
* Betriebssystem: MCE2005
* Zubehör: Symantec Security Suite 2006/Recovery Tool/DVD Solution/Tastatur/Maus


https://www.hyrican.de/dshopserver1...empage=1&kategoryindex=218&subkategoryindex=0

Liebe Grüße....
 

Bio-logisch

Moderator
Teammitglied
Was bei älteren Spielen passieren kann, dass sie zu schnell laufen:
Unreal Tournament ist da so ein Kandidat, weil sich das Spiel mit dem Takt des Prozessors beim Start synchron schaltet. Dann schaltet der Prozessor aber einen Gang rauf, weil er ja unter Last steht -> Spiel zu schnell.

Das kann man aber meist ausgleichen, in dem man vorher die Energiesparoptionen ausschaltet und dem Spiel einen Prozessorkern zuordnet.
 

Gorkon

Senior Member
Hätte da mal eine Frage, laufen Spiele wie Sims2+ sämtliche Add ons, AOE3 auf diesem PC? Habe von einem Bekannten gehört, dass der Rechner "zu gut" sei...
Systemvoraussetzungen Sims 2
Systemvoraussetzungen Age of Empires 3
Da liegst du locker-flockig drüber. Dein Bekannter hat insofern recht, daß die Kiste bei Sims oder AoE mit dem linken kleinen Finger packt. Selbst aktuelle 3D-Kracher würden auf der Kiste sauber laufen.
Habe vor mir den bei Otto zu holen. Kann ich dann da auch einfach mal so eine Festplatte o.Ä. tauschen? Oder geht das nicht?
Festplatte sollte problemlos gehen. Bei drei angeschlossenen Geräten (Platte, DVD, Brenner) müßte noch mindestens ein S-ATA-Port frei sein. Kommt zwar aufs Mainboard an, aber eine ungerade Anzahl von Anschlüssen wäre sehr ungewöhnlich. (Beim Speicher kann man erweiterungstechnisch Pech haben, da oftmals bei Fertig-Rechnern alle Speicher-Slots schon belegt sind.)

Was bei älteren Spielen passieren kann, dass sie zu schnell laufen
Jo. Wobei Sims 2 und AoE 3 neu genug sein solltem, um diese Problematik zu kennen und auszugleichen.

*edit*

Ich bin mir nicht 100%ig sicher, inwieweit Spiele mit der Windows Media Center Edition klarkommen. Da die aber ein verändertes/erweitertes WinXP darstellt, sollte das auch funzen.
 

maurb

treuer Stammgast
hui.....

nabend erstmal.... :)

habe gerade ein bisschen gegooglet (weil ich ein wenig unsicher bin -> pc-kauf = große anschaffung) und erfahren, dass die bald nen quad-prozessor rausbringen...
lohnt sich es da überhaupt nen core 2 duo zu kaufen? oder ist mein rechner dann in 1-2 jahren schon wieder "alt"?

bin ein bisschen ratlos....

liebe grüße
 

Bio-logisch

Moderator
Teammitglied
Na ja, ein Rechner ist in 1 -2 Jahren immer alt:
Ich habe mein System letztes Jahr gekauft - 2 Kernsysteme waren da aber unbezahlbar, deswegen ist es eben ein Single - Core.

Trotz dem reicht mir der Rechner immer noch. Man muss beim Rechnerkauf immer sehen, was man wirklich braucht:
Dualcore ist nett, aber brauchen tue ich es nicht. Und so ist es auch mit den Quadcore: Die Kosten ein Vermögen (1000 Euro für den Prozessor sind kein Problem) und brauchen tut man es wenn überhaupt nur für die neusten Megaspiele oder vielleicht wenn Du aufwendige Simulationen auf dem Rechner machen willst.
 

chi

treuer Stammgast
also die quad sind momentan ja nur für high-end pc's zu gebrauchen und leisten kann sich die eh noch keiner:D

bei ganz alten spielen, ravenshield zum beispiel, hast du evtl ein problem, mit dem core duo. bei den neueren aber eher weniger. mein freund hat sich seinen vor monaten zugelegt und da läuft doch alles. kenne auch niemanden, der probleme mit nem doppelkern-prozzi gehabt hätte. also ausser das, mit dem einen game halt. alles andere macht der von dir ausgesuchte echt mit nem fingerzeig, der dürfte auch ne ganze weile ausreichen;)

viel spaß damit^^
 

char0n

treuer Stammgast
chi schrieb:
also die quad sind momentan ja nur für high-end pc's zu gebrauchen und leisten kann sich die eh noch keiner:D

Für Spiele sind die sogar ziemlich ungeeignet. Leistungsunterschiede QX6700-E6700 sind marginal. Der X6800 ist leistungsfähiger, liegt allerdings am höheren Takt. Klar, man kann den QX6700 übertakten und die Leistung des X6800 (in Spielen!) erreichen, aber wozu? Man benötigt nicht mal einen X6800, schon der E6700 bietet längst nicht mehr das P/L-Verhältnis der anderen C2D.

Es gibt in der nächsten Zeit keine Spiele, die den Kauf eines Quadcores (bzw. eines doppelten Dualcores) rechtfertigen würden. Allenfalls Spezialanwendungen können von einem QC profitieren.

bei ganz alten spielen, ravenshield zum beispiel, hast du evtl ein problem, mit dem core duo.

Man kann für bestimmte Anwendungen einen der Cores stillegen. Ich hatte vor einiger Zeit Probleme mit System Shock 2, weil es auf meinem Desktop-P4-HT-Rechner ständig abgeschmiert ist. Deaktivieren der virtuellen zweiten CPU hat Abhilfe geschaffen.

-Edit-

QX6700 im Vergleich mit dem E6700 in Quake 4.
 
Zuletzt bearbeitet:

chi

treuer Stammgast
jo, das mit dem deaktivieren haben wir dann auch versucht. am ende hat allerdings nur ein patch geholfen. mit nur "1 cpu" lief das game tatsächlich in slowmotion:D

hast aber natürlich recht, nen quadcore lohnt sich echt net^^
 
Oben