Laptop bootet nicht wenn USB-Hub angeschlossen

Been Told

treuer Stammgast
Hallo,
ich weiß nicht, ob das hier die richtige Abteilung für meine Frage ist, aber ich hoffe es mal.
Ich habe folgendes Problem mit meinem Toshiba Satellite 30er Laptop.
Wenn ich einen USB 2.0 Hub (mit 4 Eingängen) an den Laptop anschließe, bootet der Laptop ganz normal.
Sobald ich aber ein Gerät (Tastatur, Mouse, Joystick...) an das USB-Hub vor dem Booten anschließe, will der Laptop nicht mehr booten.
Er geht an, der Bildschirm bleibt schwarz. Dann dauert es ein paar Sekunden und er geht wieder aus.
Dann geht er (von alleine!) wieder an und das gleiche passiert wieder.
Sobald ich den USB-Hub von allen Geräten trenne oder den USB-Hub vom Laptop trenne geht alles super.

Wenn ich ohne den Hub boote und ihn dann anschließe wärend der Laptop bootet oder wenn Windows bootet oder gestartet ist, geht alles wunderbar. Der Hub funktioniert, die Geräte, die ich daran anschließe ebenfalls.

Ich möchte aber nicht bei jeder Inbetriebnahme des Laptops den Hub raus- und reinstecken, das leiert ja nach ner Weile den USB-Eingang aus. Ich habe auf diese Weise schon einen der zwei USB-Steckplätze auf dem Laptop kaputtgemacht (reagiert einfach nicht mehr) und habe mir extra den Hub gekauft, damit ich nicht ständig Stecker rein und raustun muss.

Hat jemand eine Idee, was es sein könnte?
 

Been Told

treuer Stammgast
Habe ich schon probiert. Habe Removable Devices und sogar Network Boot komplett deaktiviert. Aber es bewirkt rein gar nichts.
 

Gamma-Ray

Moderator
Teammitglied
Noch eine Frage: dieser USB-Hub hat sicher einen externen Stromanschluss über ein Netzteil. Hast du mal versucht, es ohne Netzteil zu betreiben?
 

Been Told

treuer Stammgast
Es hat keine externe Stromversorgung.
Es ist so ein Teil hier:
4port_usb1.1_hub_white_tt.jpg
nur in Grün.
 

Franz

assimiliert
Hast du alle Treiber der USB Geräte (incl. Hub) installiert?

Zumindest wird im Support - Forum von Toshiba immer wieder darauf hingewiesen, daß Satellite Laptops
sehr anfällig sind, wenn benötigte (USB-) Treiber nicht installiert wurden.

Ausserdem:
Wie steht es mit einem BIOS Update?
 

Been Told

treuer Stammgast
Bei dem Hub waren keine Treiber dabei...
Und BIOS-Update - da habe ich mich bisher nicht rangetraut. Da kann man ja richtig Mist bauen.
Aber kann es denn wirklich sein, dass Windows Treiber beeinflussen, wie sich das Bios beim Booten verhält?
 

Been Told

treuer Stammgast
Also nach einigem Googlen bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass das Problem folgermaßen ist:
Wenn beim Booten an den Hub Geräte angeschlossen sind, ziehen sie mehr Strom, als dem Laptop lieb ist und da sagt er: Nicht mit mir.
Er geht aus, geht dann wieder an... Etc.
Und da kann ich wohl so schnell nix ändern... Danke trotzdem für die Tips.
 
Z

ZickZack

Gast
Wenn Du das nötige Kleingeld hast, besorge Dir einen Hub mit eigener Stromversorgung.
 

Jochen 11

assimiliert
win XP hat bei einigen USB geräten Probleme beim booten... hängt irgendwie mit
der IP vergabe und dem DHCP zusammen, frag mich nicht warum, aber irgendwie
gibt es da konflikte...
mit dem SP2 sollte das aber behoben sein.
 

oxfort

Geht bald.
Zitat Been Told
Wenn beim Booten an den Hub Geräte angeschlossen sind, ziehen sie mehr Strom, als dem Laptop lieb ist und da sagt er: Nicht mit mir.

Da müsste etwas dran sein, ähnliche Probleme hatte ich auch schon. Das war aber mit USB 1,0.
 
Oben