lò.Óping by negaTive.onE

Hammerhart oder unlösbar?

  • 1 Geil

    Stimmen: 0 0,0%
  • 2 Recht geil, doch da fehlt das gewisse Etwas!

    Stimmen: 1 25,0%
  • 3 Kein Problem die zu fahren

    Stimmen: 2 50,0%
  • 4 Geht viel besser

    Stimmen: 1 25,0%
  • 5 Zu langweilig und zu lang

    Stimmen: 0 0,0%
  • 6 WTF?!

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    4
  • Umfrage geschlossen .

negaTive.onE

kennt sich schon aus
So einer meiner etwas älteren Tracks ^^

Name: lò.Óping
Dauer: ca 1.22
Art: Start - Ziel
Schwierigkeit: 6/10
Beschreibung: 5 loopings, viele langsame kurven, können und kennen der strecke hinter dem 4ten looping gefragt!
Goodies: Ich-Perspektive in den loopings!

lò.Óping
9f4af91cfgif.gif


- negaTive.onE
 

Anhänge

  • $fffl$000ò.Ó$fffping.Challenge.Gbx
    3,1 KB · Aufrufe: 213

Bio-logisch

Moderator
Teammitglied
Schön zu fahren, die Kurvenstrecke in der Luft hat es in sich.
Würde aber den Schwierigkeitsgrad tiefer ansetzen, gibt hier doch noch deutliche Steigerungsmöglichkeiten.

Es gibt einen Cut: Beim vorletzen Looping kann man von der Strecke fahren und über die Grasnarbe wieder auf die Strecke kommen:
Spart etwa 5 Sekunden.
 

jakabar

Kino Beauftragter
Von den bisher getesteten der Beste Track, würde ich sagen! Aber ich wäre nicht ich, wenn ich kein Kritik hätte! :D

Die beiden Loopings sind ganz gut zu fahren! Die anschließende Kurvenstrecke in der Luft hat es allerdings in sich! Keine Ahnung, warum vor jeder Haarnadelkurve ein "Minibuckel" sein muss. Aber genau der verhindert ein vernünftiges durchfahren der Kurve. Kann man aber mit Leben, ist ok!

Eine Stelle gibts es mal wieder einen Knickübergang - wie immer, wenn man die Strecke nicht genau kennt - fliegt man dort ab!

Nach dem dritten Loop gibts einen Cut - wurde ja schon gesagt.

Ansonsten ist die Strecke OK - habe deine Autorenzeit bereits im dritten Anlauf geknackt. Was noch fehlt wäre ein wenig "Beiwerk" - die Strecke sieht ein wenig öde aus, so ganz ohne Gebäude...

Verbesserungsfähig und nahe dran! (y)
 

chmul

Moderator
Teammitglied
Tja, was soll man sagen. Die Streckenführung ohne Knickübergang und mit mehr Beiwerk hätte eine drei von mir bekommen. So finde ich sie recht öde, sie überzeugt mich nicht.
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Wie sich die Geschmäcker unterscheiden. Ich finde Knickübergänge viel origineller als Sprünge ins Ungewisse ;). Da fliegt man genau einmal raus, und dann weiß man, wie man ihn anfahren muss.
Schwierigkeit 6/10 finde ich zu hoch angesetzt. Und wenn ich das sage, dann ist das so :ROFLMAO:.
 
Oben