Musik Konzerte - Auf welchen wart ihr?

Lily

dem Board verfallen
Ich wollte mal so wissen auf welche Konzerte und so ihr geht, und welche ihr am besten findet?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Karmon

treuer Stammgast
In Extremo, Nightwish, Iron Maiden, Faithless, Black Eyed Peas, Simple Minds, Pink Floyd, Alanis Morrisette, David Gray, Richard Ashcroft...

Das sind die der letzten paar Jahre. Seit ich Kinder habe bin ich leider nicht mehr so regelmässig gegangen...
 

Ungezogene

raufsüchtige Seniorin
Noch nicht so viele, aber ich hab ja auch noch Zeit ;)

Die Toten Hosen ( Das 1000. ), einige Bizarre-Festivals, Bill Wyman, Höhner Rockin Roncalli-Show, Nickelback, Brings, Nox ( Gerd Köster ), Deep Purple, Dream Theater, Wise Guys Totalnacht...

Sicherlich nochmal werd ich zu Deep Purple, Dream Theater und den Wise Guys gehen. Mike Oldfield versuche ich auch mal zu realisieren....
 

Duftie

assimiliert
Simple Minds (einmal nur Simple Minds mit den Silencers als Support Act, einmal ein kleines Open Air mit Billy Idol und Transvision Vamp - das waren noch Zeiten), Westernhagen, 2x PUR <--- ich wollte nicht, meine Frau hat mich gezwungen, und dann noch viele eher unbekannte (aber qualitativ hochwertige Musiker/Bands: Dave Goodman, Steve Wynn, Darell Arnold (sowohl mit the dead Buffalos als auch mit the Buffalo Fish), Jim Hunter, Ad Vanderveen, Reto Burrell, Norrin Radd, Eugene Ruffalo, CARUS, Fabulous Flops usw.

Wer in der Nähe von Norderstedt wohnt und gerne GUTE Musik hört (also so richtig Handgemacht, ungecastet, selbstgeschrieben und live gespielt und gesungen) sollte mal hier vorbeischauen. Bei sämtlichen Konzerten ist der Eintritt frei. Lediglich um eine freiwillige Spende wird gebeten (und frühes kommen ist sinnvoll, da der Keller in dem die Konzerte stattfinden ungefähr die Größe eines besseren Wohnzimmers hat. Geile Atmosphäre und Musiker zum Anfassen (nicht zwingend wörtlich nehmen :D )!
 

AnnA

dem Board verfallen
Erlebt habe ich schon AC/DC Anfang Juni 2003 in Berlin vor 3000 Fans. Das war das genialste was ich bisher erlebt habe. (y)
Marius Müller Westernhagen damals die Affentour und letztens in Mannheim noch mal. Auch supi goil :)
Dann Joe Cocker live in Rostock, war auch gut.
Weiterhin die Bands Juli und Wir sind Helden.
Coldplay (y) (y) (y) und auch mal das Mama Mia Musikal in Hamburg, weiterhin auch mal den Comiker Rüdiger Hoffmann und den Hans Werner Olm.
Nebenher habe ich auch mal die Münchener Freiheit erlebt und die 3.Generation.

Rock-Konzerte liebe ich über alles und gebe da auch gerne mal nen Scheinchen für aus. :)


edit: ganz vergessen ca. 4 mal Fury in the Slaughterhouse


Vergessen habe ich noch Goldfrapp und Heinz Rudolf Kunze
 
Zuletzt bearbeitet:

Geizhals

assimiliert
War mal auf RAR, einmal, dieses Jehr nicht mehr, keine Zeit.
Dann war ich noch bei ON A DARK WINTERS NIGHT da waren als Hauptakt OOMPH! und NIGHTWISH dabei, absulut geil.
Musik von 16°° Uhr bis 00:30 :grinser
 

Astrominus

Administrator
Teammitglied
Mal nachdenken.

Also da wären
Queen (Die letzten 3 Tourneen, als Fan natürlich Pflicht)
The Who (Haben ihr komplettes Quadrophenia Album durchgespielt - Mega-Geil)
David Bowie
Michael Jackson (Habe die Karte billig bekommen :rolleyes: ),
Uriah Heep
Jule Neigel
MeatLoaf (Letztes Jahr in Rastatt incl. Cockney Rebell und The Hooters)
Level42
Gary Moore
Marillion
Pur (Als sie noch nicht so bekannt waren sind sie öfters bei uns in der Gegend kostenlos aufgetreten :ROFLMAO: )
Barclay James Harvest
Kim Wilde

Mehr fällt mir im Moment leider nicht ein.
 

Dreamer

gehört zum Inventar
BAP (zur Urzeit unzählige Male)
Gary Moore
Eric Burdon
David Lindley
Rush (Hold Your Fire-Tour & Roll The Bones-Tour, man ist das lange her :cry: )
Wishbone Ash
Pothead
Joe Cocker
U2
Pat Benatar
Hooters
Mothers Finest
Saga
Das ein oder andere Festival, weiß net mehr alle Bands.
Mehr fällt mir auch im Moment nicht ein :sleep

Big Country (Rockpalast-Aufzeichnung)
noch einen vergessen: Gary Moore
 
Zuletzt bearbeitet:

HO!

assimiliert
Geizhals schrieb:

ot:
Ich war mal auf ZIP :D

Ich war nur auf dem Konzert von STOMP, ansonsten gehe ich Aufgrund meiner Schwerhörigkeit und fehlenden finanziellen Mitteln selten zu Konzerten.
Klaus
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Boah, das krieg ich bestimmt nicht mehr alles zusammen. Auf jeden Fall ist es eine sehr bunte Mischung :D. Ich muss zu meiner Verteidigung gleich sagen, dass ich nicht immer die treibende Kraft war, die da hin wollte :ROFLMAO:

AC/DC
Böhse Onkelz
Chris de Burgh
Die Prinzen
Die fantastischen Vier
DJ Bobo
Erasure
Erste allgemeine Verunsicherung
Herbert Grönemeyer
HIM
Joe Cocker
Laith al Deen
Meat Loaf
Nena
PUR
Rammstein
Udo Lindenberg
Wir sind Helden
ZZ Top

Wenn mir noch was einfällt, ergänze ich es.
AC/DC steht nicht nur wegen der alphabetischen Sortierung ganz oben - davon werde ich noch meinen Enkeln erzählen.
 

Lily

dem Board verfallen
Was is' der Unterschied zwischen RAR und RIP :D

RIP = Rock im Park

RAR = Steht weiter oben!! :D
 

sanmaus

assimiliert
Summer Breeze (Abtsgmünd)
Eric Clapton (Stuttgart)
One night of Queen (Stuttgart)

in Planung: Wise Guys (leider überall ausverkauft)

und sonst: sehr sehr viele Musicals!
 

dark soul

nicht mehr wegzudenken
waren in den letzten Jahren nicht so viele

The Gathering
Amorphis
Lacrimosa
Crematory
Destruction
Rise Hell

:gitarre1
 

ZuluDC

assimiliert
  • Faith no more
    (2mal gesehen: 10 und 7 - das erste Konzert der FNM war schier unglaublich, die Spielfreude, Dynamik und Emotion lässt sich kaum mehr toppen)
  • Living Colour
    (8 - Album Vivid - Freude herrschte)
  • AC/DC
    (5 - klang beschissen im Hallenstadion - irgendwie altbacken und erst noch schlecht abgemischt)
  • Roger Waters
    (6 - war gut, aber insgesamt zu depressiv...nach 1 Stunde hatte ich es irgendwie schon gesehen)
  • Sting
    (4 - Klang 1A, aber ich bin fast eingeschlafen - schlaff und - oh weh! - uninteressant)
  • Yes
    (3 - ich war extrem enttäuscht. Extra schnell aus Amsterdam angereist für's Konzert und nach dem Konzert gleich ab nach Spanien)
  • Red Hot Chilli Peppers
    (6 - wirkten müde und abgespannt, der Sänger und Flea setzten ab und zu doch mal einen Glanzpunkt)
  • Joe Satriani
    (2 mal gesehen: 9 und 7 - ich sah von Satch u.A das allererste Konzert in der Schweiz - den kannte noch keine Sau hier - Volkshaus Zürich - vielleicht 2000 Leute und fast allen hing der Kiefer nach unten)...
Die sind eigentlich auch alle länger her was man schon daran sieht, dass es Faith no more, Living Colour und Yes nicht mehr gibt. Es gäbe aber noch diverseste Open-Air's (Level 42, Joe Cocker...etc.) - da fang ich erst gar nicht an aufzählen.

Vor 3 Wochen hab ich mir die Funk-Urgesteine Mother's Finest (9) im Kaufleuten Zürich reingezogen. Mit dem neuen Drummer und Gitarristen haben sie zeitweise Crossover vom Allerfeinsten zelebriert; Red Hot war dagegen richtig eine Schlafmützentruppe ohne Saft und Kraft (ok - war damals auch am Ende ihrer Tournee und mit ziemlich neuem Drummer).

Hinter den einzelnen Gruppen hab ich immer als Bewertung des jeweiligen Konzertes eine Zahl angegeben. 10 ist ultimativ und nicht überbietbar - 1 ist unter aller Sau und hundslausig. Wie es halt immer bei so Sachen ist: Subjektiv! Die Tagesform der Musiker selber, die Akkustik des Raumes, der Penner am Mischpult....etc.
 

Bio-logisch

Moderator
Teammitglied
Also: Die Prinzen (Küssen Verboten und Alles nur geklaut), Joe Cocker, Bon Jovi, Roxette.

Insgesamt also 5 Stück.
 
Oben