Klasse Programm

Hans Bauer

treuer Stammgast
Hallo und vielen Dank für den freeCommander.

Ich habe bislang den PowerDesk Explorer 5.0.1.6 in der letzten Freewareversion verwendet und bin erst kürzlich auf den freeCommander gestoßen. Ein sehr gelungenes Programm. Vielen Dank für die Bereitstellung dieses Juwels.

Bei der ersten Verwendung und Einrichtung sind mir einige Punkte aufgefallen, die vielleicht noch einer Optimierung der Benutzung dienen könnten. Ich muss dazu gestehen, dass ich zu den Minimalisten gehöre, die versuchen alle unnötigen Pixel eines Programmes auszublenden, ohne die Funktionalität über Gebühr einzuschränken. Mir ist es wichtiger, möglichst viele Verzeichnisse und Dateien anzuzeigen und so den Überblick zu erhöhen.

Ich verwende den freeCommander in der Zweifenstereinstellung (horizontale Teilung), bei der jeweils links der Verzeichnisbaum und rechts der Verzeichnisinhalt dargestellt wird (Ctrl-T: Ordnerstruktur).

1.) Über den beiden Fensten befindet sich jeweils eine Leiste mit der Auswahlmöglichkeit für die Laufwerke. Ist es möglich, die Laufwerksauswahl in den Verzeichnisbaum (Ordnerstruktur) zu integrieren, wie dies z.B. bei Powerdesk und auch beim Windows Explorer der Fall ist? Dann könnten bei der Zweifensternutzung zwei Tool-Leisten entfallen. Das schnelle Umschalten zwischen den Laufwerken ist trotzdem nahezu ebenso schnell möglich.

2.) Unter jedem der beiden Fenster befindet sich jeweils eine Statusleiste. Ist es möglich, nur eine Statusleiste am unteren Rand des Programmfensters anzuzeigen, die sich auf das gerade aktuelle Fenster bezieht? Auch dabei könnte ohne größere Beeinträchtigung eine ganze Zeile eingespart werden. Meistens wäre ich jedoch froh, ich könnte die Statuszeile(n) insgesamt ausblenden.

3.) Bei großen Verzeichnisinhalten muss ich häufig zwischen einer Sortierung nach Dateinamen / Dateierweiterung / Dateidatum umschalten. Die Shortcuts (Ctrl-F3, ...) sind für mich dabei nicht sehr nützlich, weil ich zahlreiche Programme mit anderen Shortcuts häufiger nutze und mir leider nicht alles merken kann. Hier würde ich mich über entsprechende Buttons in der Toolbar sehr freuen, weil der Rechtsklick und die Auswahl im Kontextmenü zu zeitraubend ist. Es wäre dann auch klasse, wenn ein zweiter Klick auf diese Buttons die Sortierrichtung umgekehren würde.

Bitte versteht diese Kritik nicht als abwertend, ich habe diverse andere Dateiexplorer probiert und finde davon den freeCommander das mit Abstand beste Programm (selbst besser als den SpeedCommander).

Ich hoffe, dass meine Kritik als konstruktiv empfunden wird und ich niemandem auf den Schlips getreten bin. Zumindest versuche ich mir diese Einstellung bei den von mir bereitgestellten Freewaretools zu bewahren, auch wenn dies manchmal - bei einigen E-Mails - nicht immer einfach ist. Wen's interessiert, der kann ja mal unter "h-bauer.de" nachschauen.

Nochmals vielen Dank für das hervorragende Tool.
Mit den besten Wünschen
Hans Bauer
 

t_matze

Senior Member
Herzlich Willkommen an Board, Hans Bauer! :)

Vielen Dank für den guten Beitrag - auch wenn ich, wie Du, nur begeisterter Nutzer des Programms bin - ich habe dadurch wieder was gelernt. Die horizontale Fensterteilung hatte ich bisher immer übersehen, finde sie jetzt aber klasse, weil ich dadurch endlich für beide Fensterhälften einen Ordnerbaum haben kann, ohne dass die Spalten zu schmal werden. Das ist schonmal sehr gut!

Mal schauen, was fcMarek zu Deinen Vorschlägen/Wünschen sagt...
 

Gamma-Ray

Moderator
Teammitglied
Auch von mir ein Herzliches Willkommen an Board!

Du läuftst auch bei mir offene Türen ein mit deinem Statement, was ich hier nur unterstützen kann.
Immer wieder Klasse, wenn man eine neue Funktion entdeckt und dabei um so mehr den Standard-Windows-Explorer verflucht. :D
 

fC-Marek

dem Board verfallen
Hallo Hans,

zu 1 und 2
Ich hätte da noch weitere Ideen, wie man Platz sparen kann, aber im Moment stufe ich diese Probleme als nicht so wichtig. Ich habe eine lange Liste von Features, die ich gerne implementieren möchte und selber brauche (z.B. FTP). Leider muß ich immer wählen was ich als nächstes mache, da meine Zeit (besser gesagt Freizeit) für freeCommander begrenzt ist. Ich weis, dass nicht jeder ein 17 oder 19’’ TFT Bildschirm hat, aber die Bildschirmfläche wächst in der letzten Zeit.

Zu 3
Ein Button im Toolbar für die Sortierung gibt es wirklich nicht. Ich dachte mir es wäre nicht notwendig bei mehreren anderen Möglichkeiten die Spalten zu sortieren.
Detailansicht
- Klick auf Spaltentitel
- Klick mit der rechten Maustaste im Dateifenster rechts vom Dateititel
Listenansicht
- Klick mit der rechten Maustaste auf die Pfadanzeige
- Klick mit der rechten Maustaste im Dateifenster auf die freie Fläche
Die Tastaturkürzel für die Sortierung können natürlich geändert werden Extras -> Tastenkürzel definieren.


Weiterhin viel Spaß mit freeCommander
Marek
 

Hans Bauer

treuer Stammgast
Herzlichen Dank

Wow, das ist ja ein sehr aktives und zielgerichtetes Forum zu einem exzellenten Programm. Meine Gratulation.

Vielen Dank auch direkt an Marek für seine Ausführungen zu zukünftigen Entwicklungen. Ich bin mir jetzt sicher, mit meiner Entscheidung für den freeCommander keinen Fehler gemacht zu haben. Für seine Ausführungen zur nur begrenzt verfügbaren Zeit habe ich höchstes Verständnis, schließlich geht es mir ebenso.

Außerordentlich begrüße ich, dass weitere Ideen Platz zu sparen in der Pipeline sind. Damit verbinde ich unmittelbar eine weitere Steigerung der Übersichtlichkeit und Produktivität bei der Nutzung. Das hat für mich als Anwender höchste Priorität und war mein Ausschlußkritierium für andere Zweifenster-Dateiexplorer. Übrigens: ich nutze einen 21 Zoll Monitor mit 1600x1200 Auflösung und 7 virtuellen Desktops sowie ein A4-oversized Wacom-Grafiktablett. Trotzdem versuche ich den zur Verfügung stehenden Platz bei der gleichzeitigen Nutzung mehrerer Programme optimal zu nutzen.

Nochmals vielen Dank und besten Erfolg wünscht
Hans Bauer
 

Hans Bauer

treuer Stammgast
Eine nachgeschobene Frage

Dem Hinweis, die Tastenkürzel für die Sortierung zu verändern damit auch ich mir das besser merken kann, wollte ich folgen. Über

  • Extras -> Tastenkürzel definieren -> Ordner-Name

wird das Sortieren nach Dateinamen angesprochen. Ich habe es aber nicht geschafft, die Vorgabe 'Ctrl+F3' in diesem Dialogfenster zu überschreiben. Auch nach einem Löschen des Kürzels über 'Entfernen' und 'Speichern' habe ich es nicht geschafft in das Eingabefeld meinen persönlichen Vorschlag (z.B. 'Ctrl+N') einzutragen.

Kann mir jemand helfen? Entschuldigung, wenn die Frage vielleicht zu dusselig ist.

Vielen Dank
Hans Bauer
 

Hans Bauer

treuer Stammgast
Sorry

Hab' meinen Fehler gefunden.

Es half nichts das Feld 'Aktuelles Tastenkürzel' zu löschen und dort was neues eintragen zu wollen. Man muss das Feld 'Neues Tastenkürzel' aktivieren und dann die gewünschte Tastenkombination drücken.

Habe mich wohl zu dusselig angestellt. Ist es viel Aufwand das Feld 'Aktuelles Tastenkürzel' auszugrauen und zu deaktivieren, damit dem DAU (dümmster anzunehmender User) eine kleine Hilfestellung gegeben wird? Ich war mir nämlich sicher, dass ich in das aktive Eingabefeld 'Aktuelles Tastenkürzel' etwas eingeben können muss, weil ja schließlich dort der Cursor stand.

Nochmals sorry für die dusselige Frage

Mit besten Wünschen
Hans Bauer
 

chmul

Moderator
Teammitglied
Es gibt keine dussligen Fragen, sie sind höchstens leichter zu beantworten.

Ein Forum, und gerade das unsere, ist dafür da Fragen zu beantworten. Von daher braucht sich keiner zu entschuldigen, wenn er was fragt, was leicht zu beantworten ist.
 

Hans Bauer

treuer Stammgast
Danke

Besten Dank für die vorbildliche Moderation und Betreuung in diesem Forum und für das hervorragende Programm, welches ich gerne weiterempfehlen werde.

Hans Bauer :)
 

soisss

kennt sich schon aus
ich kann mich den verbesserungsvorschlägen u positiv-meinung von hans bauer nur anschließen.
 

Gamma-Ray

Moderator
Teammitglied
Bei Testticker gibt es einen Vergleichstest von Dateimanagern.

Ich habe mir erlaubt, auf der freeCommander aufmerksam zu machen: Klick
 

dogfriedwart

Herzlich willkommen!
Hallo!

Auch von mir einen grosses Dankeschön für dieses wunderbare Programm.

Eine Frage hätte ich da noch:
Sind einzelne Spalten (z.B. Attribute) zu löschen bzw. zu ändern. Diese Attribute interessieren mich eigentlich gar nicht ;)


Gruss
 

fC-Marek

dem Board verfallen
In der Betaversion sind bereits definierbaren Spalten vorhanden. Voraussichtlich im Mai wird es eine neue Version geben.

Gruß
Marek
 
Oben