[Kino] Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter (Fantasy-Abenteuer)

Adimadarusan

Senior Member
Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter (Fantasy-Abenteuer)

Salve Boardies,

der o.g. Film, war wohl ein Kinobesuch den ich zutiefst bereut habe. Gut ich sollte wohl erwähnen, dass ich die bisher erschienen Bücher gelesen haben. Ein Fehler? Mh offensichtlich.

Nun gut, Kritik sollte eigentlich objektiv sein. Mit Sicherheit sind die Effekte, die Animation des Drachen und die landschaftliche Umgebung ein paar "Sternchen" wert.
Aber was soll man zum Rest sagen.
Die Schauspieler zum Beispiel, diesen habe ich nur schwer ihre Rollen abgenommen. Gut darüber könnte man noch streiten, ok. Doch Charaktere im Film haben mit denen im Buch nur eine Gemeinsamkeit, die Namen. Ansonsten spiegeln diese nicht im entferntesten das wieder, was sie eigentlich im Buch ausmacht. :cry:

Story? Mein lieber man, was ist mit dieser passiert, eine zenzurische Vergewaltigung oder man könnte auch sagen, ein Haufen zusammen gepresster Scheisse. :motz
Darf man sowas schreiben?

Und was der Bub schon alles für Fähigkeiten im Film hat, wow. Hab ich da was überlesen? Gut vielleicht sollte ich mal meine Glasaugen wieder polieren. :eek:

Entscheidende Handlungen oder Dialoge komplett verfälscht. Tja und das Ende "vom ersten Teil", einfach nur GEIL, hat mit dem im Buch aber auch gar nix zu tun. (n) :(
Hauptsache verfilmt.

Sway meinte noch, so schlimm? Meine Antwort darauf war nur "stell dir vor das Buch wird als eine 20seitige Comicauflage rausgebracht, nach dem Motto das ist die Geschichte."

Jetzt bloss nich denken "der san der übertreibt", hier ist ein Link, der meine Meinung bzw. Kritik bekräftigt.
Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter | Filmstarts.de

Für´s Kabelfernsehen ist er ok, aber ein Kinobesuch lohnt sich nicht! Buch gelesen oder nicht.

Falls jemand gerne Fantasy liest, kann ich die bisher zwei erschienen Bücher nur empfehlen.
Amazon.de: Eragon. Das Vermächtnis der Drachenreiter.: Bücher: Christopher Paolini
:)
 

Ungezogene

raufsüchtige Seniorin
Dann werd ich mal davon absehen, den traditionellen "Zweitweihnachtstag-Antiweihnachts-Kinobesuch" mit diesem Film zu verbringen....

Danke für deine Meinung....
 

oxfort

Geht bald.
Schade eigentlich, habe das Buch zwar noch nicht gelesen (aber nur pos. gehört) freuen sich Bekannte auf den Film. Soll ich abraten?

Herr der Ringe ist, was die Verfilmung von Romanfolgen angeht, nicht zu toppen! Immer hieß es, das kann nicht gehen. Hat hier jemand versucht das gleiche zu machen?

Gruß
Oxfort
 

Karmon

treuer Stammgast
Ich war auch sehr enttäuscht von dem Film... kam mir irgendwie zusammengewürfelt vor.

Einziger Pluspunkt für den Film ist die absolut superheisse Stimme von Rachel Weisz!! Ich bin teils fast geschmolzen ob der Stimme von dieser Frau. :strahl
 

chi

treuer Stammgast
also ich kannte die story selber nicht. aber das war wirklich und wahrhaftig das erste mal, dass ich in einem kino eingeschlafen bin! Ich könnte mir schon vorstellen (von der 3/4 stunde her, die ich gesehen hab), dass mir die geschichte in einem buch gefallen würde. aber der film, der war einfach grottenschlecht. selten hab ich so viel geld, so schlecht angelegt... schlafen hätt ich schließlich daheim auch können, sogar noch wesentlich bequemer:D
 
M

Mausi24

Gast
...man,wenn ich so die Beurteilung hier lese.....na Gott sei Dank,dann weiß ich schon bescheid. Denn ich wollte nächste Woche mit meinem Freun gucken,
aber wenn der so schlecht ist........nee,dann lass ich´s besser sein.

Gruß,
Mausi24
 
R

Raini-Locke

Gast
auch ich muss sagen. ganz nett, aber nicht das verprochen was man sich erwartet hat. teilweise sehr lnagweilig. soll fortsetzungen geben, naja ob die dann besser werden??? denke nein.
 

Grainger

Praktizierender Atheist
Ich muss zugeben, ich habe das Buch nicht gelesen (hab eich auch nicht vor).

Als ich erstmals von der geplanten Verfilmung eines Drachenreiter-Romans hörte habe ich noch gehofft, das Anne McCafrey's Drachenreiter von Pern-Zyklus gemeint sei.

Wobei diese Romane eher im Grenzbereich zwischen Fantasy und Science Fiction angesiedelt sind.

Als ich aber die ersten Trailer gesehen hatte war mir schon klar das da was ganz anderes anders verfilmt wurde und dass das absolut nicht meinen Erwartungen entsprechen wird.

Allein die Niedlichkeit des frisch geschlüpften Drachens (aus dem aktuellen Trailer im TV). So hat doch kein ernstzunehmender Drache auszusehen. :D
 
Oben