[Kino] Ab heute im Kino: Sakrileg (The Da Vinci Code)

chmul

Moderator
Teammitglied
Ab heute im Kino: Sakrileg (The Da Vinci Code)

Heute kommt die Verfillmung des Bestsellers von Dan Brown in die Kinos. In der Hauptrolle wird Tom Hanks zu sehen sein.

Gestern war Vorpremiere vor etwa 1000 Journalisten. Die waren wenig begeistert und haben den Film eher mäßig bewertet. Ich werde ihn trotzdem anschauen. Das Buch habe ich förmlich verschlungen und bei Tom Hanks kann man eigentlich auch nicht viel falsch machen. So schlecht kann's also nicht werden.

Allerdings ist ja jetzt erstmal Boardparty, nächste Woche ist dicht und dann bin ich zwei Wochen im Urlaub. Ich hoffe ich bekomme den Film dann noch irgendwo zu sehen... :cry:

Geht Ihr rein? Buch gelesen? Kann es überhaupt klappen, ein solches Buch in einen Film umzusetzen?

Die beiden Stephen King Romane "Misery" und "The Green Mile" waren meiner Meinung nach so gut umgesetzt, dass man das Gefühl hatte, man habe den Film schon mal gesehen, obwohl man vorher nur das Buch gelesen hat.
 

KOENICH

der Monarch
Ich hab das Buch -noch- nicht gelesen, werde das aber mit Sicherheit tun.
Ob ich mir danach den Film anschaue - vermutlich schon, auch wenn ich bisher ebenfalls nur mittelmäßiges darüber gelesen hab.

Die Thematik finde ich auf jeden Fall sehr interessant, auch wenn ich gerne auch etwas non-fiktives darüber lesen würde - gerade der Opus Dei kommt ja im Buch wohl nicht so gut weg ;)
 

BöhseKleene

Senior Member
Ansehen werde ich mir den Film auf jeden Fall. Und vielleicht werde ich mir danach noch das Buch vornehmen.

Es gibt eigentlich wenige Filme, die mit einem Buch mithalten können (wie auch?).
ot:
Unendlich enttäuscht war ich da von American Psycho- das Buch ist einfach der Hammer!


Besten Gruss :)
 

sandro

chronische Wohlfühlitis
Klar auch ich habe die Bücher Sakrileg und Illuminati gelesen - oder soll ich sagen verschlungen?? Naja nebenbei aber auch noch von Dan Burnstein die Geheime Bruderschaft ( Dan Browns Illuminati entschlüsselt).
Ich werde auf jeden Fall ins Kino gehen, egal was Kritiker sagen oder Zeitungen schreiben. Tom Hanks ist, so wie es schon Chmul sagte, einer bei dem man nicht viel falsch machen kann.
Das Buch so umsetzen?? Stelle ich mir fast unmöglich vor. Sollte ich eines besseren belehrt werden, werde ich euch aber auf jeden Fall an meiner Erfahrung teilhaben lassen.



Ach ja - die Sonne scheint gerade mal wieder in Strömen :(




.
 

Hexe

schläft auf dem Boardsofa
Was haben die in Cannes nicht schon alles hochgejubelt und im Kino ist es gefloppt.

Ich lasse mich von deren Urteil auf keinen Fall beeinflussen. Sobald es sich ergibt, werde ich es mir in einem Kinosessel bequem machen. Das Buch habe ich fast in einem durchgelesen. Es zur Seite zu legen war wirklich äußerst schwer, denn es ist absolut spannend geschrieben.

Ich erwarte natürlich keine 1 zu 1 Umsetzung, das ist gar nicht möglich. Aber wie chmul schon schrieb. Bei Tom Hanks und den anderen guten Schauspielern kann eigentlich wenig schief gehen. Ich erwarte einige recht "trockene" Passagen, in denen dem Betrachter die komplexe Geschichte nah genug gebracht wird, um sie zu verstehen. Aber spannend wird der Film allemal sein. Ich freu mich drauf.

Gruß
 

woernersen

chronische Wohlfühlitis
So wie es Hexe sagt stimmt es genau! Was die in Cannes sagen, das verstehen wir normalen Sterblichen nicht. Immerhin sind das Kritiker und ich darf an die Kritiker erinnern die, die damals Hape Kerkelings "Hurz" beurteilten!!!! :ROFLMAO:

Habe die Bücher Illuminati udn Sakrileg hier in meinem Zimemr stehen, aber noch keiens gelsen. Meine Mutter hat dei mal gekauft, die Lest in ner Woche 2-3 Bücher und die meinte ich soll das auch mal Lesen aber mir is das Zeitvergeudung. Vielleicht hängt das auch mit meinem Alter zusammen! :ROFLMAO:

Fakt is den Film will ich mir anschauen!
 

chmul

Moderator
Teammitglied
Aus Büchern lässt sich sehr viel lernen, unter anderem weil sie immer korrekturgelesen werden!

T minus 23:38:00
 
T

TheGirl

Gast
ich hab das buch fast fertig und die karten sind für samstag schon reserviert :) :) :)


aber the green mile von King fand ich den film eigentlich ziemlich gut..!
 

chmul

Moderator
Teammitglied
Genau das meine ich ja. Da ist es gelungen, die Geschichte sehr genau umzusetzen. Ob das bei Sakrileg klappt ist eben fraglich. :)

T minus 21:49:00
 

Pandabaerin

bekommt Übersicht
na ja, schwierig ist es schon, so ein tolles buch auch noch gut umzusetzen. hat bis jetzt ja noch nicht sehr oft geklappt...

kommt meistens auf die eigene fantasie an die beim lesen angeregt wird und ob die der fantasie des regisseurs entspricht :)
 

JensusUT

Senior Member
Ich lasse mich schon von der Kritik voreinnehmen. Wenn, wie in unserem Lokalblättchen, der Verlauf als "durch herkömmliche Verfolgungsjagden aufgepeppte, hinschleppende Handlung" bezeichnet wird, denke ich schon: "Ach nöö..."
Gut, sehen werde ich ihn, schon um mir auch ein eigenes Urteil bilden zu können... das Buch ist unbestritten megaspannend.
 

sanmaus

assimiliert
Ich hab alle Bücher von ihm gelesen und bin mir nicht sicher, ob ich den Film sehen soll, oder ob ich danach vielleicht nur enttäuscht bin... hab gehört, wer das Buch kennt, der wird enttäuscht sein.
 

Geizhals

assimiliert
:) Ich geh rein, in 2 Wochen oder 3, wer sich nicht sicher ist, dem kann ich, natürlich versuchen, eine Inhaltsangabe zu machen:)
 

sanmaus

assimiliert
inhaltsangabe brauch ich nich. ich brauch wen, der das Buch gelesen hat und dann den Film gesehen hat!!
 

Duftie

assimiliert
Ich werde mir größte Mühe geben, mir den Film möglichst bald anzuschauen ! :D

Was ich übrigens sehr interessant finde, ist der Hype, der vor dem Start in allen Medien gemacht wurde. Weniger wegen des eigentlichen Films, sondern eher wegen der vielen Aussagen bezüglich DaVincis Kunstwerke und der Kirche.

Warum machen sich so viele Medien (und die Kirche) die Mühe, den Thesen Browns (die zum großen Teil nun wirklich nicht neu sind) zu widerlegen? Wenn jemand vehement widerspricht deutet es für mich immer darauf hin, daß da doch etwas Wahres dran sein muß. Ansonsten wieder die alte Nummer: Menschen streiten sich wegen ihres Glaubens, nicht wegen ihres Wissens ...
 

Spikie

fühlt sich hier wohl
Ich hab gestern den Film gesehen und vor 2? Jahren auch das Buch gelesen gehabt.

Ich muss sagen, es gibt langweiligere Filme, aber ich hätte deutlich mehr erwartet.
Die Spannung des Buches kommt im Film einfach nicht rüber.
Hätte ich das Buch nicht gelesen, hätte ich mich an vielen Stellen gefragt, wo denn da die Verknüpfung bzw. der Sinn lag.

Wenn ich mich richtig ans Buch erinnere, wurden dort Dinge wie die Fibonacci zahlen für den Leser nocheinaml erklärt, was den Leser mehr in die Handlung versetzte und ihn diese auch besser nachvollziehen ließ.

Kann auch sein, dass das im Buch auch alles garnicht so umfangreich war, liegt immerschon ne Weile zurück als ich das gelesen hab^^.


Man kann sich den Film durchaus anschauen, aber es gab für mich keinen Aha- Effekt.


Edit: Muss aber auch sagen, dass ich andere Bücher von Dan Brown eh besser fand :D
 

Nosedive

schläft auf dem Boardsofa
Also ich habe auch das Buch gelesen, war aber sehr entäuscht. So einen Knaller
fand ich das Buch nicht. Der Schreibstil von Dan Brown hatte mich schon bei Illuminati
(das Buch war ja noch schlechter) gestört und neue Erkenntnisse hat mich das Buch auch nicht gelehrt.

Den Film werden ich mir wahrscheinlich irgendwann mal auf DVD rein ziehen.
Extra ins Kino werde ich auf jeden Fall nicht dafür, es gibt lohnenswerte Filme.

:) Nosedive
 
Oben