Ken DSL Client möchte FTP zur WebCam machen

S

sott_de

Gast
Ein nettes Hallo vom Neuling!

Ken DSL an T-Online Flat

Am Service PC geht alles mit WS-FTP und dem Programm Supervisioncam.

Ping geht nicht.

Auf dem Client geht kein FTP und kein Ping.

Was kann ich nun (einfach) tun, um nun doch (endlich) meinen FTP Upload vom Client aus zu machen?
 
S

sott_de

Gast
Den FTP Port eintragen... Wo genau? Ich will mich ja nicht dumm anstellen. Aber mir scheint - es ist nicht so ganz einfach. Ich habe das Programm Supervisioncam und kann dort wählen zwischen Upload LAN, FTP oder local. Einen Server samt Verzeichnis, Login und Paßwort. Die nächste Meldung ist dann, das der Servername nicht verarbeitet werden kann. Auf dem Service PC funktioniert das korrekt.

Kann man sich außer über Mail mit Dir noch anders in Kontakt setzen. Z.B Telefon?

Schon mal Danke...
 

Wuschel

kennt sich schon aus
ich kenne dein proggie leider nicht, aber irgendwo bei den einstellungen muss die option "Proxie Verwenden" stehen. dort traegst du den proxie ein, der bei dir auf dem KlientPC im internetexplorer unter "Extra" "Internetoptionen" Reiter "Verbindungen" Button "LAN-Einstellungen" Proxieserver "Erweitert" steht. nur den port aenderst du auf 2121.

dann muesste es klappen...

wuschel
 
S

sott_de

Gast
Und hier die Antwort von AVM für den Ken Klient:

FTP-Gateway
Das FTP-Gateway von KEN! läuft standardmäßig auf Port 2121 auf dem KEN!
Service-PC, da Port 21 oft schon durch FTP-Server belegt sein kann. Dies
ist im folgenden Abschnitt in der Datei KEN.CFG verankert:

ftpgate {
ports = "2121";
internal = 0.0.0.0;
}

Die FTP-Klienten verbinden sich über diesen Port mit dem KEN! Service-PC
und fordern dann eine 'Weiterleitung' an den eigentlichen FTP-Server im
Internet an. Zur Angabe des FTP-Servers im Internet unterstützt das
FTP-Gateway die folgenden Kommandos:
OPEN hostname
USER user@site
SITE hostname

Einige Beispiele für die Benutzung des FTP-Gateways in der neuen Version
von KEN! Service:

1.) Benutzung mit FTP-Voyager 6.2 (engl.Version):
Einstellungen im FTP-Voyager unter View > Options > Connection:
Internet Access Type auf 'SITE sitename' stellen.
Port auf 2121 stellen.
Proxy Name auf die IP-Addresse des KEN! Service-PC´s stellen.

2.) Benutzung mit WS_FTP LE 5.06:
Einstellungen in WS_FTP unter Connect > Firewall:
die Option "Use Firewall" aktivieren
Hostnamen = <IP-Adresse des KEN! Service PC´s>
Port auf 2121 stellen.
Firewall Type auf "Proxy OPEN" stellen

3.) Benutzung mit Go!Zilla 3.5:
Einstellungen in Go!Zilla unter Go! > Options > Connections:
die Option "Use Proxy-Server" aktivieren
"Use FTP Proxy" auswählen
FTP Proxy = <IP-Adresse des KEN! Service PC´s>
Port auf 2121 stellen.
FTP Proxy Mode auf "SITE" stellen

4.) Benutzung mit Leech FTP 1.3:
Einstellungen in Leech FTP unter File > Options > Firewall:
Firewall Setting auf USER@HOST stellen
Host name = <IP-Adresse des KEN! Service PC´s>:2121

5.) Benutzung mit CuteFTP 4.2.2 Build 12.11.2:

Einstellungen in CuteFTP unter Edit > Settings > Connection > Firewall:
Host = <IP-Adresse des KEN! Service PC´s>
Port auf 2121 stellen
User ID = <IP-Adresse des KEN! Service PC´s>
Type auf "SITE site" stellen
"Firewall access" aktivieren

6.) Benutzung mit WinCommander 4.01:
Einstellungen in WinCommander unter mit FTP-Server verbinden > neue
Verbindung > FTP-Verbindungsdetails:
"Benutze Firewall-Server (Proxy)" auswählen
Firewall-Einstellungen:
Verbindungsmethode: "Sende Kommando USER Benutzer@Maschinenname"
auswählen
Servername:)Port) = <IP-Adresse des KEN! Service PC´s>:2121

7.) Benutzung mit SpeedCommander 8.01
Unter Einstellungen für die FTP-Site klicken Sie bitte auf "Firewall
benutzen".
In dem neuen Fenster tragen Sie als Adresse und Benutzernamen die
IP-Adresse des KEN! Service-PC ein und Port 2121.
Der Firewall Typ sollte auf "Proxy OPEN" gestellt werden.

8.) Benutzung mit ftp.exe von Windows:
Hier muß der Port vorher in der KEN.CFG unbedingt auf 21 umgestellt werden,
da ftp.exe sich immer zu Port 21 verbindet. Beenden Sie den KEN! Service
und öffnen Sie die ken.cfg aus dem KEN! Programmverzeichnis mit dem WORDPAD
oder NOTEPAD. Ergänzen Sie im Abschnitt ftpgate den Port 21.
ports = "2121","21";
Für einen FTP Zugriff auf den FTP-Server von AVM ftp.avm.de gehen Sie wie
folgt vor:
C:\>ftp 192.168.115.1
Verbindung mit 192.168.115.1.
220 ken, KEN! FTP-Gateway
Benutzer (194.175.125.84:(none)): anonymous@ftp.avm.de
331-netz1.avm.de FTP server (Version wu-2.5.0(1) Tue Jun 22
12:25:08 CEST 1999)
ready.
331 Guest login ok, send your complete e-mail address as password.
Kennwort:
230 Guest login ok, access restrictions apply.
Ftp> ls
200 PORT command successful.
150 Opening ASCII mode data connection for file list.
networks
programs
cardware
tools
develper
public
hist-deu.txt
hist-eng.txt
info-deu.txt
info-eng.txt
226 Transfer complete.
Ftp: 111 Bytes empfangen in 0.05Sekunden 2.22KB/Sek.
Ftp>


Nur mit Supervisioncam gehts noch nicht. Da kann man leider nur die Standardeinträge machen für FTP. Keine weiteren Einstellungen für z.B. Firewall etc. Bin aber dran...
 
Oben