Fernseher Kaufberatung für TV | HDR | (OLED) | ca. 55" gesucht

SoKoBaN

B.Ohlsen der alte Schwede
Teammitglied
Mein guter alter Panasonic Plasma 49" scheint die Hufe zu reißen.
https://www.supernature-forum.de/sh...er-doch-Plasma?p=963328&viewfull=1#post963328
Aus diesem Grund bin ich auf der Suche nach einem neuen Fernseher und setze mal auf euer Schwarmwissen.

Was ich nicht brauche, aber wahrscheinlich unvermeidlich ist, Tuner / Sound. Von daher ist die Qualität in diesem Bereich völlig egal.
Zugespielt wird ausschließlich mit Medienplayer / Telekom Entertain Mediareciver.
Ton wird über eine Denon 7.1 Anlage ausgegeben.

Was ich gern hätte wäre 4k, OLED und HDR.
Auf gar keinen Fall wird es ein Gerät von Samsung, das ist definitiv ausgeschlossen.

Ich nehme auch gern Links zu Seiten bei denen man den Tests trauen kann. Also nicht unbedingt die ersten 30 Ergebnisse der Google Suche. ;)

Herzlichen Dank im Voraus.
 

koloth

Chef-Hypochonder
Grösse? 55" oder mehr?
Budget?

Wenn es kein Samsung sein soll, fallen mir zuerst die üblichen Verdächtigen Panasonic (Panasonic GZW2004 - 55 Zoll, günstiger wäre der Panasonic GZW1004 - 55 Zoll) oder LG (LG OLED C9 - 55 Zoll, LG TV 55NANO916NA) ein.
Evt. auch noch Sony bzw. Philips
 

SoKoBaN

B.Ohlsen der alte Schwede
Teammitglied
Ich denke, bei 55" bin ich gut bedient, ich sitze ca. 2m weg.
Geld spielt nicht so die Rolle, aber es muss sinnvoll verbrannt werden. Goldener Rahmen ist nicht sinnvoll, geiles Bild und gute Schwarzwerte schon.

Von einem Philips mit Ambilight habe ich nix, dafür steht um die Flimmerkiste zu viel drum herum.

Ich weiß auch nicht, wie das Bild bei SD Inhalten bei den verschiedenen Display Arten so ist.
Wir konsumieren schon noch recht viel SD Inhalte. Das darf nach SD aussehen, aber man sollte noch was erkennen können.
 

Kabelmichi

chronische Wohlfühlitis
Pana Oled 55 HZW 954 ca 1500.-
Pana Oled 55 HZW 1004 ca 2000.- (unterscheidet sich nur vom Prozessor und vom Panel dass 1000 Nits heller ist)
Pana Oled 55 HXW 2004 ca 2500 - 3000.- (gilt z Zt als bester OLed der Welt!")
Pana hat die übersichtlichste Fernbedienung und die wenigsten Reparaturen aller TVs

Philips und Sony haben Android BS. Refieren recht langsam (Umschalten ca 6 Sekunden)
LG Oleds gibts ab 1200.- haben aber eine maus Steuerungs Fernbedienung. Stellen übrigends die Panals her ( Sony, Philips, Pana, ... Außer Samsung. Die stellen sie selber her und haben trotzdem null Ahnung davon. Machen momentan noch QLEDs, was sich aber nächstes Jahr ändern wird))

Die Frage ist, für was benötigst du hauptsächlich den TV? Filme? Netflix? Games?
 

SoKoBaN

B.Ohlsen der alte Schwede
Teammitglied
Wenn das Gerät läuft und keiner rein guckt, zeigt es das üblich verdächtige Abendprogramm der Privaten in SD. Dicke Titten, Katoffelsalat, etc.
Wenn ich rein gucke, dann in der Regel Filme in FHD bzw. 4k.

Die Bedienung des Geräts, OS, Fernbedienung, etc spielen für mich überhaupt keine Rolle. Bedient wird das über ein bestehendes Logitech System. Da Medienplayer und Mediareciver die Zuspieler sind, werde ich vom Betriebssystem des TV nie was zu sehen bekommen.

Bis 2.000€ geh ich noch mit. Darüber ist meines Erachtens zu viel Marketing Gelaber was einem als tolle Funktion verkauft werden soll.
Ich bin nicht bereit, für Dinge zu bezahlen, die man maximal messen, aber nicht sehen kann. Und dabei spielt es auch eine große Rolle, das die Quellen für gewöhnlich schon schlecht sind. Da nutzt auch der beste Motor nix, wenn ich nur Frittenöl tanke.

Und was noch sehr wichtig ist, das Gerät muss auch kaufbar sein. Gerade bei den oben erwähnten Panasonics scheint das gar nicht mal so einfach zu sein...
 

Kabelmichi

chronische Wohlfühlitis
dann nimm Pana 55 GXW 954 z Zt 1500.- ist momentan auch kaufbar (GXW nicht HXW!!)

Pana hat das natürlichste Bild (LG und Sony zu viel Farbe, Samsung zu blass), Hollywood arbeitet auch mit Panasonic. Die OLEDs haben auch eine Kalibrier-Funktion enthalten (Professionell1) was normalerweise 300.- kosten würde. Und einen extra Spiele Modus mit 18 ms (?) Reaktionszeit.
 
Zuletzt bearbeitet:

Duftie

assimiliert
Ich habe hier seit rund zwei Jahren ein LG OLED in 65" stehen und freue mich noch immer wie Bolle. Deine Abneigung gegen Samsung kann ich nachvollziehen.

Ich habe damals etwas über 2000€ bezahlt, aber ich denke die Nachfolger in 55" sollte es, ganz besonders im Angebot, weit drunter geben.
 

chmul

Moderator
Teammitglied
Ich will nicht shreddern, aber ich Frage mich gerade, was ich verpasst habe, weil meine letzten drei Fernseher von Samsung waren. Was machen andere besser? :unsure:
 

Duftie

assimiliert
Abgesehen vom Bild (wo ja sicherlich auch immer persönliche Vorlieben eine Rolle spielen) hat mich tatsächlich die Programmierung der Sender extrem angenervt. Wir hatten vor selber zwei Samsung-Geräte und ich empfand das absolut nicht zeitgemäß. Ich hatte mir zwischenzeitlich ein Tool heruntergeladen (irgendwas mit Sam-sonstwas), mit dem das einigermaßen einfach am Rechner ging, allerdings stürzte dieses Tool nach x-Aktionen ab. Also wurde das sortieren der Sender tatsächlich einfacher, wenn man nach jedem 3 oder 4 verschobenen Sender artig zwischengespeichert hat.

Ok, ist vielleicht nicht ganz fair, da die Samsung-Kisten ja nun auch ein paar Jahre älter waren (und auch günstiger als der LG), aber mit dem LG fühle ich mich in allen Belangen besser bedient. Samsung war ok, solange ich nichts zum Vergleichen hatte. Ausgemustert wurde der damals auch nur, weil wir im Rahmen einer Renovierung und dem Umstellen der Möbel plötzlich viel weiter von der Glotze entfernt saßen und außerdem die Apps, die wir regelmäßig genutzt haben, unerträglich langsam waren.
 

Kabelmichi

chronische Wohlfühlitis
Ich will Samsung nicht schlecht reden. Gerade jetzt mit dem Sero und den Frames und der One-Box haben die einen echten Bringer gemacht!
Aber das Bild von Samsung ist komplett sch....
Samsung hat ein sehr kaltes bläuliches Bild was völlig unnatürliche Farben hat. Versuch mal einen Samsung zu kalibrieren oder machen zu lassen. Völlig Hoffnungslos! Liegt halt daran, dass sie das Panel selber gemacht und nicht von LG haben. Werden nächstes Jahr dann QLED einstampfen und auch OLED rausbringen. Bin mal gespannt.
Die Programmeinstellung und bedienung überhaupt: Kaotisch!
Samsung hat dafür Apple TV ( ca 300.-) und Internet Fernsehen und etliche Apps. Das hat Pana nicht

Samsung ist aus KOREA. Pana aus Japan. das sagt eigentlich alles.
 

Hotbird

gehört zum Inventar
Hab seit 3 Monaten nen 65iger LG ( LG OLED C97LA ) bei mir stehen. Der ist der HAMMER! Netflix und Amazon über Fernbedienung direkt anwählbar. Disney+, AppleTV und SkyQ per App geht auch gut darüber. Meine Harmony Elite ist seit dem in die Schublade gewandert.. Kann die Kiste nur wärmstens empfehlen, Bild Top, aussehen Top und er hat auch HDMI 3.1 (eArc ), was für mein Sonos System mit Atmos auch irgendwann mal relevant wird :)
 

david13

bekommt Übersicht
Hallo,
ich habe ebenfalls einen LG OLED (55") und bin sehr zufrieden - kann LG also durchaus empfehlen. Netflix, Prime, Disney+ und Sky laufen da wie geschmiert.
Den Groll gegen Samsung kann ich auch gut nachvollziehen. Hatten jahrelang Samsung TVs (2 verschiedene Modelle) und es gab nur Stress damit. Netflix zu starten war eine Tortur und vom Programmieren der Sender (wie von @Duftie bereits erwähnt) will ich erst gar nicht anfangen.
 

Kabelmichi

chronische Wohlfühlitis
LG Geräte sind echt Hammer! Dass das Bild so top ist, liegt daran, dass die außer den 3 Bildpunkten noch einen 4ten haben. Nämlich weiß!
Was mich stört, ist die Fernbedienung mit der Maus. Ist für leute ab 70 nichts mehr! (Auch wenn ich noch nicht dazu gehöre!)
Und das Betriebssystem WEB OS ist auch bissle langsam.
Bei LG ist der Reparaturservice übrigens alles andere als kullant!

-----------------------------------------------------

Hatte vor paar Tagen eine echt schockierende Mitteilung gehört: Panasonic will im Herbst auf Android umsteigen. Zumindest testweise :cry:
 

SoKoBaN

B.Ohlsen der alte Schwede
Teammitglied
Bin gerade aus dem Urlaub zurück, deswegen auch keine Rückmeldung bisher.
Hab allerdings festgestellt, das mein alter Pana jetzt wohl schneller den Geist auf gibt, als mir lieb ist.
Will heißen, ich geh jetzt in die Spur. Wollte zwar noch bis zum Black Friday / Week Gedöhns warten, aber das wird wohl nix.
Ich melde mich, aber es entscheidet sich nach derzeitigem Stand und Euren Empfehlungen zwischen LG und Panasonic.

Was meine Abneigung gegenüber Samsung angeht, ich habe vor vielen Jahren meinen ersten Flach-TV von Samsung erworben.
Der lief ein gutes Jahr und zeigte dann in unregelmäßigen Abständen Bildfehler. Der TV ging 3 Mal ins nächst erreichbare Samsung Repair Center, in Belgien. Das Gerät war immer 5 Wochen weg. Alle 3 Versuche brachen nach kurzer Zeit nur wieder den gleichen Fehler. Laut Aussage Samsung wurde nie ein Fehler festgestellt, aber angeblich trotzdem Teile gewechselt. Als ich nach dem dritten Mal die Faxen dicke hatte, hieß es plötzlich, der TV war ja nie wirklich kaputt und somit hätte ich auch keine Ansprüche.
Damit hätte ich ein Gutachten beauftragen müssen, etc, blah, blubb.
Letztendlich habe ich beschlossen, auf keinen Fall jemals wieder ein Gerät von Samsung zu kaufen. Mich hat der Spass damals 700€ und monatelang keinen Fernseher gekostet. Mag sein, das Samsung tolle Geräte baut, aber laut meiner persönlichen Erfahrung darf ein solches Gerät nicht kaputt gehen, denn dann hat man bei Samsung sein Geld verbrannt. Garantie, Service & Support sind bei Samsung nichts weiter als leere Worthülsen und das Papier nicht wert, auf dem sie gedruckt sind.
 

SoKoBaN

B.Ohlsen der alte Schwede
Teammitglied
Wegen Euch ziehe ich jetzt plötzlich auch andere Fernseher in Betracht. :(
Musst du nicht, aber Samsung ist halt da auch nur unterer Durchschnitt. Bedienung / Service / Support schlecht, Technik akzeptabel. Muss am Ende jeder für sich entscheiden, wo die eigenen Prioritäten liegen. Durch meinen Job stark geprägt, gebe ich Produkten mit gutem Support immer den Vorrang, auch wenn der Konkurrent preislich attraktiver ist.

Ich habe im Übrigen den Ein / Ausschalter (ja mein oller Plasma hat das noch) als Übeltäter der Probleme ausgemacht. Wenn man nicht drauf rum drückt ist alles Gut.
Das entspannt die Lage gerade etwas und ich denke über ein Abwarten bis zu den Preisschlachten der Schwarzen Zeit nach.

Drei Modelle hab ich in die nähere Auswahl gepackt:

  1. PANASONIC TX-55GZW954 OLED TV (Flat, 55 Zoll / 139 cm, UHD 4K, SMART TV, my Home Screen 4.0)
  2. LG OLED55B9SLA 139 cm (55 Zoll)(4K, Triple Tuner (DVB-T2/T,-C,-S2/S), Dolby Vision, Dolby Atmos, Cinema HDR, 100 Hz, Smart TV) [Modelljahr 2020]
  3. SONY KD-55A8 OLED TV (Flat, 55 Zoll / 139 cm, OLED 4K, SMART TV, Android TV)

Der Sony ist grad bei Mediamarkt in der Aktion.
Der LG ist der Preiswerteste.
Panasonic habe ich jetzt und bin seit 10 Jahren zufrieden.

Wird mal wieder eine schwere Geburt...
Noch jemand Tipps?
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Mein Tipp: Würfel es aus, kauf einen und freu dich :).
Ich hatte schon alle drei Marken und war mir allen zufrieden. Der Sony und der LG sind noch immer in Benutzung. Obwohl der Sony schon fast zehn Jahre alt ist, kann er rein bildmäßig noch gut mithalten.
 
Oben