Kaspersky Free: Welche Vorteile hat die kostenlose Version?

aguenther

Herzlich willkommen!
Hallo,
Ich bin ein Neuling in diesem Forum und schreibe, um zu hoffen, dass ich am richtigen Ort sein kann. Ich suche nach Antivirus zum Schutz meines Computers, als ich im Internet gesucht habe, habe ich festgestellt, dass Kaspersky Free jetzt auch in deutscher Sprache verfügbar ist. Ich möchte wissen, wie es sich von Kaspersky Antivirus unterscheidet, das es seit vielen Jahren gibt? Lohnt es sich zu installieren?


Ich möchte nicht nach unnötigen Sätzen in Google suchen, sondern erfahrene Leute, die mir helfen.


Vielen Dank im Voraus. Bis später
 
Zuletzt bearbeitet:

Cesar

Bildungsverweigerer Fropopapa
Hallo und herzlich willkommen.
Wenn ich auf der Suche nach was "besseren" bin schaue ich immer nach Tests von Antiviren Programmen.
Hatte damals Kaspersky von der Computerbild.
Irgendwann lief diese Aktion aber aus und seit dem habe ich Avast free Antivirus.

Bin seit etlichen Jahren damit vollends zufrieden. Noch nie habe ich mir was eingefangen.

https://www.av-test.org/de/antivirus/privat-windows/
 

Gamma-Ray

Moderator
Teammitglied
Erstmal ein herzliches Willkommen hier im SNF. :)

Wenn du Windows 10 installiert hast, dann reicht das betriebssytemeigene Schutprogramm völlig aus und ist sogar besser inzwischen, als Kaspersky.

Wenn du zudem immer vorsichtig bist und nicht alles öffnest, was man dir Zuspiel, dann bist du erst recht auf der sicheren Seite.

Von daher würde ich Kaspersky Free erst gar nicht installieren. ;)
 

Schpaik

jeder nach seiner Façon
Teammitglied
Ein bisschen mehr an Information wäre nett. Zum Beispiel welches Betriebssystem du verwendest.
 

Stranger

Herzlich willkommen!
Hallo,
Ich bin ein Neuling in diesem Forum und schreibe, um zu hoffen, dass ich am richtigen Ort sein kann. Ich suche nach Antivirus zum Schutz meines Computers, als ich im Internet gesucht habe, habe ich festgestellt, dass Kaspersky Free jetzt auch in deutscher Sprache verfügbar ist. Ich möchte wissen, wie es sich von Kaspersky Antivirus unterscheidet, das es seit vielen Jahren gibt? Lohnt es sich zu installieren?
Kaspersky Free hat weniger Möglichkeiten als Kaspersky Antivirus oder Internet Security. Auf jeden Fall, würde ich Malware empfehlen.
 

Norbert

Moderator
Teammitglied
Das Schutzprogramm Malwarebytes ist zwar keine vollständige Antiviren-Lösung, aber als Ergänzung dazu gut geeignet. Es muss auch nicht dauernd im Hintergrund laufen, ein manueller Scan mit der kostenlosen Version von Zeit zu Zeit oder bei Verdacht auf Schadsoftware genügt.

Ein kostenpflichtiges Antiviren-Programm braucht es gar nicht mehr, der kostenlose Windows-Defender reicht vollkommen aus. Selbst unter Windows 7 setze ich ihn seit ~2 Jahren ohne Probleme ein, hier natürlich zusammen mit den Microsoft Security Essentials (MSE), die bei Windows 10 nicht mehr benötigt werden, dort sorgt der Defender alleine für den Vollschutz. Der ist IMHO auf jeden Fall besser als jede kostenlose Drittanbieter AV-Lösung und hat mittlerweile auch sehr gute Bewertungen im Vergleich zu kostenpflichtigen Suiten. Genauso wie bei meinen früheren AV-Programmen, wie zuletzt dem ESET NOD32 Antivirus, hatte ich noch nie irgendwelche Schadsoftware auf meinem System.

Nur wenn man die diversen Zusatzfunktionen nutzen möchte oder muss, die diese Suiten von Drittherstellern mitbringen, wäre eine kommerzielle Lösung noch sinnvoll. Das bieten aber deren kostenlose Versionen sowieso entweder gar nicht oder kaum.

Die Antwort auf die Frage im Titel lautet also: KEINE.
 

aguenther

Herzlich willkommen!
Ok, vielen Dank für Ihren Vorschlag, ich verwende das Betriebssystem Windows 10, vielleicht ist Kaspersky Free nicht notwendig.
 
Oben