Jenson Button zeigt sich kämpferisch

AlterKnacker

Moderator
Teammitglied
Der 21-jährige Brite warnt alle, die der Meinung sind, seine besten Zeiten wären schon wieder vorbei. Sollte der Aufwärtstrend fortgesetzt werden können, wäre auch schon in der nächsten Saison wieder eine Pole möglich.
Die spöttischen Bemerkungen von Eddie Irvine scheinen ihre Spuren bei Jenson Button hinterlassen zu haben, nachdem er nach seinem ersten Jahr um neun Ränge in der Fahrerwertung abfiel.
Der Absturz ins Niemandsland lag nach Aussagen von J.B. an der Unzuverlässigkeit des Autos und weniger am Teamwechsel.

Quelle: www.dailyf1.com

AK
 

AlterKnacker

Moderator
Teammitglied
Hi Nipple,
nee, ist es bestimmt nicht :)

Button war in seiner ersten Saison Fahrer bei BMW-Williams und hat mit guten
Leistungen den achten Platz in der Fahrer-WM geholt. In der letzten Saison ist
er dann zu Benetton gewechselt und dort gescheitert.....
Lags nur am Auto ?

AK
 
Oben