Irren ist menschlich

Desperado

Evolutionär
Am Montag hatte ich ein Lachanfall wie schon lange nicht mehr. Vielleicht könnt auch ihr euch über den Grund dafür etwas amüsieren.
Ich mache gerade mal wieder meinen Minijob in der Firma. Ein 14-jähriger Schüler, dessen Aussehen eindeutig afrikanischen Ursprungs war, erschien zwecks Absolvierung eines Praktikums.
Unser Chef unterhielt sich sofort neugierig mit dem Jungen betreffs Herkunft usw. und er war schwer begeistert davon, daß der "Junge aus Togo" jedes Wort verstand und auch jede Frage in fehlerlosem Deutsch mit bayrischem Akzent beantworten konnte. Er lobte ihn dafür überschwänglich. "Seid ihr auch im Boot übers Meer geflüchtet", wollte er dann wissen? Nach kurzem, nachdenklichen Zögern bejahte der Junge die Frage. Der Chef setzte darauf hin eine mitfühlende Mine auf und klärte den Jungen umfangreich darüber auf, daß er jetzt in Deutschland in Sicherheit sei und daß alles weitere nur an ihm selbst liegen würde. Wenn er weiterhin so schnell und gut lernen würde, wie er die deutsche Sprache erlernt hat, könne er es beruflich sehr weit bringen. Als Beispiel für Erfolg durch Fleiß und Lernbereitschaft erzählte er ihm dann von unserem Kollegen aus Sri Lanka, der vor 25 Jahren auch als ein "Niemand" nach Deutschland gekommen war, zunächst seinen Lebensunterhalt mit Schwarzarbeit als Küchenhilfe u.ä. verdient hatte und, nachdem er vor 20 Jahren das (Wahnsinns-) Glück hatte, zu unserer Firma zu finden, die ja so multi-kulti-freundlich ist und in der er inzwischen zum Obermonteur aufgestiegen ist, sich eine Eigentumswohnung kaufen konnte und sich jetzt sogar ein Zweifamilienhaus für die Heimkehr als Rentner in Sri Lanka baut. Also, von daher, ... bla-bla, bla-bla .... Der Junge lächelte nur die ganze Zeit über und der Chefs redete und redete.
Später fragte ich dann den Jungen, ob seine Eltern schon Asyl erhalten hätten. "Nein, - meine Eltern haben deutsche Pässe", war zu meiner Verblüffung seine Antwort. "Die leben doch schon seit mehr als 20 Jahren in Deutschland."
Und wieso hast du Ja gesagt, als der Chef dich fragte, ob ihr auch übers Meer geflohen seid? Seine Antwort: "Ich habe zuerst nicht gecheckt, was der damit meint und dann dachte ich mir, ist doch egal, laß ihn quatschen."
:eek: :ROFLMAO:
 

Schpaik

jeder nach seiner Façon
Teammitglied
Finde ich eigentlich gruselig, das es noch Menschen gibt - in dem Fall halt der Chef - die automatisch davon ausgehen, dass jemand der eben nicht eine blass-weiße Hautfarbe hat, automatisch kein Deutscher sein kann.
 

Grainger

Praktizierender Atheist
Finde ich eigentlich gruselig, das es noch Menschen gibt - in dem Fall halt der Chef - die automatisch davon ausgehen, dass jemand der eben nicht eine blass-weiße Hautfarbe hat, automatisch kein Deutscher sein kann.
Den umgekehrten Fall, dass man bei jedem Menschen mit anderer Hautfarbe davon ausgeht, dass er ein kulturell bereits voll assimilierter ;) Deutscher ist, finde ich nicht weniger seltsam.
 

Snacketty

Senior Member
Den umgekehrten Fall, dass man bei jedem Menschen mit anderer Hautfarbe davon ausgeht, dass er ein kulturell bereits voll assimilierter ;) Deutscher ist, finde ich nicht weniger seltsam.

Es könnte ja in beiden Fällen ein Schweizer sein, voll oder weniger voll assimiliert....

Zudem könnte es bei jedem Menschen auch um eine Frau handeln, gleich welche Hautfarbe, also Deutschin/Schweizin ;)
 

Mohima

Bekennender Nacktspießer!
... und warum halten mich hier (in Spanien) alle für einen "Kartoffel-Fresser"? Fragen über Fragen....;) :ROFLMAO:
 
Oben