Datenschutz IP-Adresse lokalisieren

Chaos Burst

fühlt sich hier wohl
Wie genau ist es für Nicht-ISPs möglich, die IP eines Users zu lokalisieren?
Es gibt da einige Seiten, die eine kostenlose Lokalisierung anbieten, so wie diese hier: IP Adressen lokalisieren, DSL Speedtest und mehr

Wenn wir aber mal spaßeshalber meine momentane IP eintragen (84.190.95.253), dann erscheint als Location Britz, was wenigstens 60 km Luftlinie von meinem momentanen Login-Ort, Zeuthen, entfernt ist. Meistens, eigentlich fast immer, wird allerdings Berlin angegeben, was in etwa zwischen diesen beiden Orten liegt.

Ich würde jetzt fast denken, dass es für nicht-ISPs nur möglich ist, einen groben Bereich anzugeben. Aber dann hat mal meine Programmier-Dozentin festgestellt, dass jemand aus Zeuthen (ich) auf das Lehrmaterial auf ihrer Internetseite zugreift.

Ich würde nun auch gern (eher aus Neugierde) genauer wissen, von welchem Ort eine Attacke versucht wird, der von meiner Firewall geblockt wird.

Was ist überhaupt möglich? Und wie?
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Eventuell hat Deine Dozentin bei der Auswertung Glück gehabt, oder sie hat einfach nur gut geraten :).
Als "Normalo" kannst Du jedenfalls nicht lokalisieren, woher eine dynamische IP-Adresse stammt. Und darüber solltest Du Dich freuen, denn wenn es ginge, dann ginge es auch umgekehrt bei Dir ;).
Diese vermeintlichen "Angriffe" zu lokalisieren, bringt sowieso nichts. Da will niemand was von Dir, da werden nur ein paar tausend zufällige IPs mit einem Portscanner abgeklappert - wobei 98% derer, die so etwas benutzen, mit dem Ergebnis ohnehin nichts anfangen können - die wollen einfach nur mal für fünf Minuten böse Hacker sein.
 

Razorblade

SNF-Inventarnr. #9356663
Nun, korrigiert mich wenn ich falsch liege aber du wirst immer nur einen groben Bereich bekommen, defacto nur deinen Einwahlknoten.
Und selbst dieser ist Kartentechnisch ein Ort ohne genaue Angaben wie Straße und Hausnummer.

Die einzige Möglichkeit, an (reale) Adressdaten zu kommen ist, wenn man z.b. eine Homepage betreibt, und zwar mit einer TLD (Top Level Domain) die auf den eigenen Namen registriert ist. Dann kann man eine Whois-Abfrage starten, da steht die Adressdaten i.d.R. dabei.

Aber bei so einem Tracing über die Seite oberhalb bekommst du meist nur den Einwahlknoten oder generell nur den Firmensitz des ISP heraus. Wenn man wirklich die Adresse eines Teilnehmers herausfinden will, dann muss man sich schon an den ISP wenden, die können in den Logs nachsehen, wer sich eingeloggt hat, und können per querverweis an den Benutzer die Adresse des ISP-Kunden herausfinden.

Diese Daten werden aber ohne Polizei garnicht herausgegeben, und selbst dann ist es AFAIK nicht möglich den originalen Benutzer zu finden wenn dieser z.b. über ein System wie TOR surft.

Ich würde einfach sagen, deine Dozentin hatte entweder Glück, oder du hast noch weitere spuren hinterlassen, die dich veraten haben.
 

Chaos Burst

fühlt sich hier wohl
Danke für die Antworten. Dass ein normaler User über die IP nicht an die Adresse kommen kann, dachte ich mir schon. Copyrightverletzungsklagen wären sonst auch erheblich einfacher. :p

Ich hatte nur an eine eventuelle Möglichkeit gedacht, zumindest auf Stadtteil oder Vorort schließen zu können.
 

jasonfive

gesperrt
Hallo,

ich hab das Thema hier über Google gefunden und bevor ich ein neues öffne poste ich hier.

Ihr schreibt es maximal möglich, eine Stadt zu bennenen, aber irgendwie wirds mir dann anders.

IP Adresse lokalisieren hat nahezu meine Hausnummer rausbekommen (1 Eingang weiter aber nunja). Die Betreiber schreiben auf Ihrer Webseite selbst, dass es mit wLan möglich ist, so genaue Daten zu bekommen. Ist es wirklich möglich oder eben doch nur gut geraten?

ich bin etwas verwirrt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Cesar

Froschpornopaparazzi
Herzlich willkommen hier :)

Also bei mir lag die Ortung locker 40 Km entfernt (nicht mal mein Bundesland)...
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
ot:
Der Preis "doofster Spammer des Monats" geht im März an jasonfive - er hat sich mit einer Mailadresse hier angemeldet, anhand der man in zehn Sekunden feststellen kann, dass er selbst der Inhaber der verlinkten Seite ist :ROFLMAO: - das üben wir aber nochmal, Herr M.

Aber jetzt wissen wir auch, woher die Webseite seine Hausnummer wusste :rofl
 

Nino-actual

Rotation
Hi Leute,

Das eine IP auf den user lokalisiert werden kann, ist eine Sache. Das seine Wohnadresse damit verknüpft ist so ziemlich ein Traum.

Das Ganze hängt in erster Linie daran wie ein user ans Internet angebunden bin.

In der Regel sind private-user Kunden eines Providers. Dieser setzt dir einen Router und somit bist Du nun über seine Globale IP mit dem Internet gekoppelt. Er Routet nun seine clients uber seinen Lokalen IP-Server.

Zumeist sind da flexible IP -Vergabe via DHCP die Regel. Provider ihrerseits hosten diese IP nur im Servicefall. Ansonsten vergibt der DHCP-Server einem Client die IP nächsten freie Adresse aus dem möglichen Bereich. wenn er sich einloggt und eine Adresse anfordert.

Anders sieht es aus, wenn du eine fixe IP beantragst. Diese wird bei deinem Provider gehostet und dir fest zugeteilt jetzt aber musst Du natürlich auch für dein Intranet selber Roten. Wo Du nun diesen Roter hast ist wieder nicht fixiert, da du dich ja via DSL nur an ein definiertes Netz anbindest.

Also ist die fixe Örtlichkeit so nicht gegeben.

Gruss SM

PS

habe den Link:
http://www.ip-adress.com/ip_lokalisieren/
mal kurz getestet.

Da ich weiss, welche IP an diesem PC läuft, ist eine Fixe, da spezielle Funktionen darüber laufen kann ich nun erkennen wie gut das System als solches funktioniert!

Das Resultat:

1. Schon die lokale Adresse ist falsch. Nicht meine Adresse, sonder die des Provider ist sichtbar. Liegt daran, dass fixe IP bei guten Providern in der Regel beim routen maskiert werden. (via Portmsakering)

So ist es generell! Du wirst nie die Adresse deiner PC's sehen, da die in der Regel im 192.168er Netz liegen. Nur über welche Adresse du von aussen erreicht wirst ist erkennbar. Alle späteren Router sind nicht mehr erfassbar, da diese keine Auskünfte über das dahinter liegende Netz weitergeben
.
2. Die Lokalisierung ist der Host meines Providers. Es ist mir nämlich bekannt, das jenes Rechenzentrum der Swisscom eben an der genannten Adresse in Maur ZH läuft. Sind von mir dorthin laut Map 47km!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben