[Internet] Newbie und Ftp

S

Sinestro

Gast
Newbie und Ftp

Hallo erstmal.

Ich habe trotz diesem hervorragenden Tuturial von Supernature immer noch ein Problem.

Ich absoluter Newbie habe den Versuch gestartet meinen Rechner als Ftp-Server einzurichten, da dies einfach der leichtere Weg ist mit seinen Freunden Dateien zu tauschen. Soweit hat auch alles geklappt. Mein Problem ist jetzt leider, das ich mit nen ftp-client von mir aus mich einloggen kann, obwohl ich dieses "refuse multiple connections from same IP" deaktiviert habe. Nur mit dem IE klappt es dann nicht. Wenn jetzt der Zugriff von außerhalb erfolgen soll kommt aber niemand bei mir rein. Mein Server zeigt aber auch nicht in der Log-Datei den Versuch eines Zugriffs an.
Es sieht so aus, als wenn die Umleitung mit DirectUpdate nicht funktionieren würde.
Nur warum komme ich dann von mir aus rein?
Zu diesem DirectUpdate hätte ich dann vorweg schonmal eine kleine Frage.
Funktioniert dieses Programm, wenn es im Systray minimiert ist oder muß es aktiv in der Taskleiste minimiert bleiben?
Ist vielleicht eine ziemlich blöde Frage, nur bin ich ja auch ein Newbie und es macht mich nunmal stutzig, wenn ich auf Exit klicke unten das Wort "Disconnected" zu sehen bekomme. Andersrum steht dort beim starten aus dem Systray heraus "Sucessfully connected to 127.0.0.1".
Wäre nett wenn mir jemand einen Tipp geben könnte.

Da ich jetzt leider niemanden habe zum ausprobieren, habe ich den Server einfach mal Online gesetzt.

Zu erreichen unter sinestro.shacknet.nu:8181
Benutzer: User
Pass: test

Wer so freundlich wäre es mal auszuprobieren. Es sind allerdings nur ein paar Desktop-Wallpaper. :D

Bin jetzt weg. Sehe mir aber heute abend die Log-Datei an, ob es einer geschafft hat.


thx
Sinestro
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Ich erreiche Dich nicht mal mit einem einfachen Ping, würde also sagen das das IP-Update nicht zuverlässig funktioniert. Muss aber nicht an DirectUpdate liegen - unter Status kannst Du ja gut sehen ob das Update erfolgreich war - das heißt aber noch lange nicht das auch der Nameserver des Static-IP-Dienstes die Änderung schon verarbeitet hat.
 
S

Sinestro

Gast
Verstehe ich nicht.

Das Update scheint erfolgreich zu sein. Habe dort dieselbe IP stehen, wie beim Server, wenn ich online gehe. Der Ping unter advanced settings funktioniert auch.

Was mache ich falsch?

cu
Sinestro
 
S

Sinestro

Gast
Newbie und Ftp

Erstmal Entschuldigung für die lange Wartezeit, aber ich bin beruflich im Moment etwas im Streß und mußte nebenbei mein OS mal eben kurz erneuern, da der zwanghafte Versuch WinOnCD zum laufen zu kriegen, dazu geführt hat das ich NAV2002 nicht mehr installieren konnte, obwohl es vorher geklappt hatte. Hätte ich es mal draufgelassen.
Habe jetzt meinen Rechner wieder am laufen. Zur Konfiguration kann ich nur sagen, das ich vorher nur Zone Alarm drauf hatte und der Server dort freigeschaltet war. Wo ich das hier gerade so schreibe, fällt mir ein das bei mir diese interne XP-Firewall auch eingeschaltet war/ist. Könnte diese jene mein Problem gewesen sein/-werden?

Habe jetzt NIS2002 am Start und auch schon gelesen das der Zugriff dort komplett eingeräumt sein muß, da ansonsten wieder nix is mit ftp. Werde mir erstmal jetzt dieses Atguard besorgen, bevor ich weiter versuche. So ohne Schutz muß nicht sein.

Kann ich atguard neben NIS2002 laufen lassen oder verträgt sich das nicht? Möchte ungerne auf NIS2002 verzichten.

Mich würde außerdem immer noch die bescheidene Frage interessieren, ob DirectUpdate auch funktioniert, nachdem man es mit "exit" ins Systray minimiert hat.

Nochmal danke für die Bemühung ich melde mich auf jeden Fall nochmal.

cu
Sinestro
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Hei, jei und jei, das sind aber viele Dinge auf einmal...

Bevor wir zum Thema FTP kommen - Du hast hoffentlich nicht WinOnCD 3.8 unter XP installiert? Falls doch wundere Dich nicht wenn Du demnächst gar nichts mehr brennen kannst - dazu gibt es hier im Board bereits mehrere Themen.

So, nun aber zum Eigentlichen:

1.) Die XP-interne Firewall muss auf jeden Fall deaktiviert sein wenn Du einen Server betreiben willst, das war wahrscheinlich die Ursache das man Dich überhaupt nicht erreichen konnte.

2.) Ich bin an der Konfiguration von NIS 2002 ebenfalls gescheitert - wenn ich, bildlich gesprochen, die Vorderfront meines Hauses einreißen muss weil die Haustür nicht richtig aufgeht, dann kann das nicht Sinn der Sache sein. Daher bin ich wieder auf ZoneAlarmPro zurück.

3.) ATGuard neben NIS laufen zu lassen bringt deshalb nicht viel weil es das Selbe ist. Die ATGuard-Technologie wurde von Norton aufgekauft, bunt geschmückt und dann als Eigenprodukt gepriesen. Von daher ist aber ATGuard auch eine gute Wahl, weiss nur nicht ob das unter XP einwandfrei läuft, aber das steht hier glaube ich auch irgendwo.

4.) Und zu DirectUpdate: Das mit dem "exit" ist zwar verwirrend, es läuft aber weiter solange der kleine grüne Punkt im Tray-Icon zu sehen ist.


Nochmal danke für die Bemühung ich melde mich auf jeden Fall nochmal.
trau Dich ja nicht wegzubleiben nur weil Dein Problem gelöst ist ;)
 
S

Sinestro

Gast
Hey, so war das doch auch nicht gemeint. Finds echt gemütlich hier. :smokin

Um zu deiner Frage zu kommen. Doch habe ich. Da im Netz mehrere Xp-Patches angeboten werden und man auch von Roxio dieses SP2 downloaden kann, dachte ich damit klappt es vielleicht. Kann jedoch jetzt definitiv sagen das es nicht möglich ist dieses Brennproggie unter XP 100%ig zum laufen zu kriegen. Spätstens beim Scsi-Host-Adapter ist Schluß. Weiterhin kann ich jedem der unter XP mal nen blue sreen sehen möchte dieses Proggie nur ans Herz legen. Klappt todsicher. :D
War der einzige Grund warum ich eine Neuinstallation vornehmen mußte.
Naja, habe heute schon WinOnCD 5.0 im Netz gesehen. Werde die Version dann mal bei Gelegenheit ausprobieren.

Also ob mein Problem behoben ist kann ich noch nicht sagen, da ich erst morgen meinen Rechner wieder komplett am laufen haben werde.
Habe hier gelesen, das der Betrieb mit AtGuard funzen soll. Werde mir dieses Prog dann als Alternative draufhauen, damit ich die Firewall wechseln kann, wenn mein Rechner als Server läuft. Das müßte dann ja eigentlich klappen. Normalbtrieb->NIS und Serverbetrieb->AtGuard.
Wo du ZoneAlarm pro erwähnst, das hätte ich auch zur Verfügung stehen. Wäre das Prog empfehlenstwerter als AtGuard? Hatte ich vor NIS auch drauf und war eigentlich ganz zufrieden damit. Atguard hingegen ist mir neu. Ist mir im Prinzip egal welche ich benutze. Möchte halt nur eine zuverlässige Firewall die mit meinem Ftp-Server funktioniert.

Zu der Info mit DirectUpdate auch noch DANKE. Jetzt kann ich endlich ruhig schlafen. Auch wenn es manch einer vielleicht für unwichtig hält, mir läßt sowas keine Ruhe.


cu
Sinestro
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Ich denke welche Firewall man bevorzugt ist auch Gewohnheitssache. Ich hatte ZAP halt von Anfang an und wenn man sich richtig reingräbt kommt man da auch gut mit zurecht. Welche Firewall technologisch die Bessere ist kann uns wohl nur ein professioneller Hacker beantworten. Für die sind Software-Firewalls aber ohnehin kein größeres Problem.
 

FormA

gehört zum Inventar
Original geschrieben von Supernature

Bevor wir zum Thema FTP kommen - Du hast hoffentlich nicht WinOnCD 3.8 unter XP installiert? Falls doch wundere Dich nicht wenn Du demnächst gar nichts mehr brennen kannst - dazu gibt es hier im Board bereits mehrere Themen.
Komischerweise kann ich mit WinOnCd 3.8 unter XP problemlos brennen - ich hab diverse Updates von der Roxio Homepage geladen und den ASPI Treiber manuell installiert, dann gings einwandfrei ...
Hab zwar keinen SCSI Brenner aber das müsste doch dann auch gehen oder ?

1.) Die XP-interne Firewall muss auf jeden Fall deaktiviert sein wenn Du einen Server betreiben willst, das war wahrscheinlich die Ursache das man Dich überhaupt nicht erreichen konnte.
Wo stellt man das ein ? Entweder stell ich mich jetzt zu dumm an und find das nicht oder ....

3.) ATGuard neben NIS laufen zu lassen bringt deshalb nicht viel weil es das Selbe ist. Die ATGuard-Technologie wurde von Norton aufgekauft, bunt geschmückt und dann als Eigenprodukt gepriesen. Von daher ist aber ATGuard auch eine gute Wahl, weiss nur nicht ob das unter XP einwandfrei läuft, aber das steht hier glaube ich auch irgendwo.
Geht! Habs selber scho ausprobiert :)


MfG

FormA
 
S

Sinestro

Gast
@ FormA

Freut mich zu hören das bei dir WinOnCd funzt.
Kann nur sagen, das ich WinOnCD selber auch mit ein paar manuellen Änderungen an Dateien zum laufen gekriegt habe. Mein Problem ist jetzt nur noch der Scsi-Host-Adapter gewesen. Der funzt definitiv nicht. Und da ich nunmal einen Scsi-Brenner habe ist das für mich ein Problem. Vermute ich könnte mit einem Atapi-Brenner ganz normal arbeiten. Werde es aber nicht mehr ausprobieren, da ich sowieso in 2 Tagen die Version 5.0 bei mir auf dem Tisch liegen haben werde. Wenn dann will ich mein System aufgrund eines neuen Fehlers abschießen und nicht durch einen bekannten Fehler.

Zu der Firewall kann ich nur sagen, das ich ZA pro übersichtlicher und auch einfacher in der Handhabung finde. Benutze jetzt lieber wieder ZA pro.

cu
Sinestro
 
Oben