[Internet] mySQL-Datenbanken verwalten mit "mySQL-Commander"

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
mySQL-Datenbanken verwalten mit "mySQL-Commander"

Wer eine Seite mit mySQL-Datenbank betreibt kennt das Problem: Die wenigsten Hoster bieten Telnet- oder SSH-Zugang, und mit phpmyadmin lassen sich keine vernünftigen Backups erzeugen, geschweige denn wieder Einspielen.
Dafür gibt es den "MySQL Commander" - damit lassen sich bequem Backups der gesamten Datenbank oder einzelner Tabellen erzeugen und auch wieder zurückspielen. Durch die Möglichkeit, mehrere Server zu konfigurieren, läßt sich sogar (z.B. bei einem Umzug der Seite) die komplette Datenbank vom alten auf den neuen Server kopieren.
Ich bin vor zwei Tagen erst drüber gestolpert, aber ich halte es für ein absolutes Pflicht-Script wenn man eine entsprechende Seite betreibt. Darum hängt es auch gleich hier dran.

Homepage des Autors
 
Zuletzt bearbeitet:

Oli

dem Board verfallen
Der Commander ist einsame Spitze. Danke das es diesen Thread gibt. Hatte in letzter Zeit schon häufig die Vermutung das, dass Backup von PHPMyAdmin absolut Mist ist. Erstellt zwar das Backup aber aufspielen läst es sich nicht.

Beim Commander gings wunderbar. Einstellen. Backup online machen und offline wieder draufspielen. Na da kann ich ja sicher sein das es dann auch wieder online geht. Jedenfalls sicherer als bei phpmyadmin. ;)

Kann ich wohl von glück reden das noch nichts kaputt gegangen ist.

Ciao
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Für die kaputten Backups kann phpmyadmin allerdings meistens nichts - oftmals wird das Script vom Server wegen zu langer Laufzeit gekillt.
 

Oli

dem Board verfallen
Weiß nicht ob die Backup´s kaputt sind aber phpmyadmin scheint da seine eigene Sprache zu haben. Jenfalls geht es nicht so wie es sollte. Für die Datenmanipulation ist es dennoch ganz gut zu gebrauchen. Sowas hat der Commander leider nicht, soweit ich gesehen hab. Is eben nur ein BackupTool.

Hatte aber schon ein Programm (MySQL Control Center [kein PHP Script]) irgendeine Beta, die mit den Backup´s von phpmyadmin was anfangen konnte. Jedenfalls teilweise, denn bei Sonderzeichen wie Bindestrich kamm ein Fragezeichen zum Schluss raus.
 
Oben