[Internet] Komme mit T-Online nicht klar

newbieman

schläft auf dem Boardsofa
Komme mit T-Online nicht klar

Hallo, wahrscheinlich war es ein Fehler, ich kann es jedoch wohl nicht mehr ändern.
Ich habe vorher AOL gehabt, da gab es keine Probleme. Nun bin ich komplett zu T-COM gewechselt. Gestern habe icn nun die Software installiert mit der Software T-Online 6.0. Hat auch alles ganz gut geklappt. Problem ist jedoch, dass ich alle ca. alle 2 Minuten aus dem Netz fliege. Muss mich dann jedes Mal neu einwählen. Als Router nutze ich den Zyxel 660 HW 67. Kann mir jemand einen Tip geben, was ich da falsch gemacht haben könnte. Zur Zeit nutze ich wieder AOL, da kostet es jedoch richtig Kohle.
Danke für Eure Hilfe, Ciao Newbieman
 

Dayworker

treuer Stammgast
Hi,
Ich hab eine frage an dich:
Wieso benutzt du die software von T-online?
Ichhabe damit auch nur stress gahabt daswegen mach ich es nur noch mit DFÜ,ok ich habe kein Router abe rein kumpel von mir hat ein Router und bei ihm läuft es auch mit DFÜ.
Versuch es doch einfach mal weil e-mail usw. dafür braust du keine T-online software.


Gruss Dayworker
 

newbieman

schläft auf dem Boardsofa
Hallo, danke für die Antwort. Ich möchte ja die Software auch gar nicht nutzen, aber wie richte ich denn die DFÜ Verbindung ein? Wo gebe ich denn dann die ganzen Daten von T-Online ein?
Ciao Newbieman
 

AlterKnacker

Moderator
Teammitglied
Er hat ja 'nen Router.

Du gehst ins Konfigurationsmenu Deines Routers und gibst unter PPPoE Deine T-Online-Zugangsdaten ein. Dort kannst Du auch einstellen, wie oft und wann die Verbindung getrennt werden soll.
 

newbieman

schläft auf dem Boardsofa
Hallo, danke für die Antwort. Gibt es dafür nicht eine genaue Anleitung im Netz. Behaken sich denn vielleicht AOL und T-Online??
Ciao Newbieman
 

AlterKnacker

Moderator
Teammitglied
Beharken? Wie meinst Du das? Wenn Du mit der normalen DFÜ-Verbindung bzw. über den Router ins Internet gehst, brauchst Du weder ein Programm von AOL, noch das von T-Online. Das wird alles mit Windows-Boardmitteln eingerichtet.

Du hast doch sicher mit Deinem Router eine Bedienungsanleitung bekommen. Dort steht haarklein drin, wie Du deinen Router konfigurieren kannst. Manchmal kommt man nicht drumherum, die Dinger zu lesen :).
 

newbieman

schläft auf dem Boardsofa
Hallo, bitte nicht böse sein, dass ich schon wieder nerve. Geht das denn eine DFÜ Verbindung wenn man einen Router nutzt?
Ciao Newbieman
 

Astrominus

Administrator
Teammitglied
@newbieman
Für einen Router braucht man keine DFÜ verbindung.
Liess Dir einmal oben das Posting von AlterKnacker durch.:)

Die meisten Router haben auch einen Installationsassistenten, der Dich durch die Einrichtung führt.
 

AlterKnacker

Moderator
Teammitglied
Dayworker - wirst Du von Netzwerkrouter.de für Werbung bezahlt? :ROFLMAO:

Ich glaube, newbieman braucht erstmal eine einfache Lösung, bevor wir ihn zum Netzwerkspezialisten ausbilden.

Seien wir mal ehrlich: Gibt es eine einfachere Internetanbindung als über Router? ;).

@newbieman: Nein, Du brauchst keine DFÜ-Verbindung einzurichten, wenn Du den Router nutzt.
 

Dayworker

treuer Stammgast
Ne Bezahlt werd ich leider nicht.
Und die seite hab ich eben
von meinem kumpel bekommen der auch den Router hat

Ok dann sach ich erstmal nix mehr :lachweg
 

newbieman

schläft auf dem Boardsofa
Hallo, ich bin wahrscheinlich zu blöde. Bin jetzt wieder über AOL im Netz. Komme ohne Schwierigkeiten in den Router, weiß aber nicht, wo ich da die Daten eingeben soll. Kennwort und Benutzerkennung ist ja kein Problem, aber da gibt es noch eine T-Onlinenummer- dafür gibt es keine Zeile.
Jetzt bin ich mit meinem Latain am Ende.
Ciao Newbieman
 

AlterKnacker

Moderator
Teammitglied
Immer mit der Ruhe - das kriegen wir schon :)

Die T-Onlinenummer muss mit in die Benutzerkennung eingebaut werden - das ist bei T-Online ein bisserl umständlich. Ich zitiere mal:

T-Online Benutzerkennung

Den Benutzernamen und das Kennwort entnehmen Sie der Auftragsbestätigung von T-Online. Der Benutzername setzt sich aus 3 Teilen zusammen:
  • Anschlußkennung (In den Beispielen durch "XXXXXXXXXXXX" dargestellt)
  • T-Online - Nr. (In den Beispielen durch "YYYYYYYYYY" dargestellt)
  • Mitbenutzer - Nr. (In den Beispielen durch "ZZZZ" dargestellt)
Die Anschlußkennung und die T-Online-Nr schreiben Sie direkt hintereinander. Danach die vierstellige Mitbenutzer-Nr.
Für den Hauptzugang bei T-Online ist diese Mitbenutzer-Nr immer 0001. Für alle weiteren Mitbenutzer-Zugänge gibt es jeweils eine weitere Mitbenutzer-Nr sowie ein weiteres persönliches Kennwort.
Sieht also so aus: XXXXXXXXXXXXYYYYYYYYYY0001@t-online.de


Bei Kennwort tragen Sie die Ziffernfolge ein, die bei persönliches Kennwort steht.

Mach mal :)
 

newbieman

schläft auf dem Boardsofa
Hallo, vielen Dank - ich weiß schon in welchen Foren man gut aufgehoben ist und das hier steht mit an erster Stelle. Oder mal anders ausgedrückt -ich fühle mich hier sauwohl. Leider komme ich erst morgen nach der Arbeit zum Ausprobieren, da in 6 Stunden die Nacht vorbei ist. Melde mich dann, ob alles geklappt hat.
Ciao Newbieman
 

chmul

Moderator
Teammitglied
Es ist schon erstaunlich, dass es T-Online nach all den Jahren und unzähligen Flüchen seiner Nutzer, noch immer nicht geschafft hat, die Zugangsdaten so zu kommunizieren, dass man es sofort begreift. Als ich noch mit T-Online zu Gange war, ging's mir nämlich ähnlich. Damals musste man noch ein # einfügen, wenn die Zahlenkolonne eine bestimmte Länge hatte.

Der Laden hat doch sicher eine riesengroße Werbeagentur, vielleicht sollten die sich mal Gedanken darüber machen, wie man das klarer darstellen kann. Natürlich nur, wenn Kundenfreundlichkeit überhaupt zu den Primärzielen gehört.
 

newbieman

schläft auf dem Boardsofa
Hallo, die letzte Antwort trifft den Nagel genau auf den Kopf. Ich muss los, melde mich aber wieder heute abend. Allen einen schönen Tag.
Ciao Newbieman:)
 

bastelmeister

Kurzstreckenflieger
Ich kann zwar nur vom Mac berichten, aber ich weiß, dass die AOL Software sich im Rechner festbeißt, schlimmer als ein Virus... :(
Bei mir gabs damals auch Probs, bis ich neu formatiert hatte und der AOL-Schei.. komplett weg war.
Danach konnte ich einfach den T-Online Zugang einrichten und fertig.

Bei meinem Router gibts einen Menüpunkt
>> Einwahl ins Internet (Internet Access)
Dort braucht man nur Benutzerkennung und Passwort eintippsen und fertich. :) Vielleicht gibts so eine Funktion auch an deinem Router?
 
Oben