[Internet] BPFTPServer und Scripts

D

datarOOter

Gast
BPFTPServer und Scripts

Habe den BPFTPServer laufen und möchte ein Programm schreiben das aus einen Script aufgerufen wird und bei Bedarf einen User die Anmeldung verweigert. (oder direkt kickt). Ist das möglich ? Ich habe keine BPFS eigenen Befehle gefunden die es mir erlauben einen User zu blocken. Hab ich irgendwo was übersehen ?

Häääälp.
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Du möchtest einen bestimmten User sperren? Nimm einfach beim User-Setup das Häkchen bei "enable Account" raus. Der User erhält dann beim Versuch sich anzumelden auch den Hinweis, das sein Account gesperrt wurde.
 
D

datarOOter

Gast
Nein nein nein *g*

Ich möchte ein Prog basteln das eine Art zusätzliche Authentifizierung ermöglicht.
Da es bei Einwahl Account sehr problematische ist (jedenfalls via DNS), wollte ich (für bestimmte User) mit einem Prog DYNDNS & Co Addressen auflösen und damit den User zusätzlich identifizieren.
Sollte z.b. jemand sich probieren einzuloggen und hat seinen DYNDNS Account nicht laufen, verweigert das Prog die Anmeldung - sollte es zumindesten. Jetzt brauch ich halt die Syntax für einen Aufruf um im BPFTPServer einen User zu kicken/IP_blocken ...
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Ich denke das man für sowas den Source-Code kennen müsste.
Allerdings habe ich auch den Sinn nicht so recht verstanden. Welche zusätzliche Sicherheit soll das für Dich oder den User denn bringen?
 
D

datarOOter

Gast
Na dann also her mit dem Source *gggg*

Schade. Muß ich also was basteln *grrr*.

Was es bringt ? Ich kann mit "sicherheit" davon ausgehen das der User sich von seiner Kiste aus einloggt und nicht jemand mit einer geklauten Kennung arbeitet. Abgesehen davon möchte ich auch noch ein paar tests/services auf die jeweilige IP abbilden und deshalb die Geschichte mit DNYDNS.

IN-ADDR. like ;)
 
Oben