[Internet] AOL FLAT 1000 wechsel auf 2000, 3-4 Wochen kein DSL?

L

luckystar9678

Gast
AOL FLAT 1000 wechsel auf 2000, 3-4 Wochen kein DSL?

Hallo!

Also ich wollte meinen Internet Zugang bei AOL (Leitung bei AOL, nicht bei der T-COM) von DSL 1000 auf DSL 2000 wechseln.

Vor ein paar Monaten wäre das bei der T-Com kein Problem gewesen. Man hat mir einen Übergang ohne jede Ausfälle versprochen.

Bei einem Wechsel von DSL 1000 auf DSL 2000 wurde mir inzwischen durch AOL/ALICE klar gemacht, dass ich dann 3-4 Wochen mit dem Modem surfen darf. :mad

Die Leitung muss gekündigt werden und eine neue Leitung muss beantragt werden.

Ich glaub es nicht! Gibt es hierfür eine verständliche Erklärung?

Bisher konnte ich keine Erklärung von einem Provider bekommen!

Wo liegt das Problem ein paar Schalter umzulegen, bei AOL oder bei T-Com oder gehen die Entwicklungen mehr in Richtung Bindung der Kunden.

Hat von Euch einer eine Erklärung für dieses Problem bei einer Umstellung oder bei einem Provider-Wechsel?

Gruß luckystar9678
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Das ist für mich schwer nachvollziehbar, wenn kein Providerwechsel damit verbunden ist. Die werden ja wohl kaum wegen Dir eine neue Strippe ziehen, denn das wäre der einzige glaubhafte Grund dafür.
Vielleicht hast Du nur den falschen Ansprechpartner am Telefon gehabt? Es ist oftmals reine Glückssache, wie kompetent eine Hotline-Auskunft ausfällt.
 
L

luckystar9678

Gast
Die werden ja wohl kaum wegen Dir eine neue Strippe ziehen, denn das wäre der einzige glaubhafte Grund dafür.

Da geb ich Dir allerdings recht. Allerdings muss ich Dir sagen, dass mir die 3-4 Wochen Ausfall von 3 AOL-Supportern bestätigt wurde. Genaue Gründe konnten mir allerdings nicht genannt werden. Bis auf "Die alten Leitung muss gekündigt werden und die neue Leitung muss bestellt werden".
Das dies vielleicht innerhalb einer Vertragsbindung nicht geht oder nicht gemacht wird kann ich ja noch verstehen, aber wenn der Vertag endet und ich einen neuen abschließen würde und ich muss dann trotzdem so lange ohne DSL auskommen kann ich das wirklich nur sehr schwer verstehen.

Wenn ich die Sache richtig verstanden habe gibt es dieses Problem allerdings nur, wenn man seine Leitung nicht bei der T-Com hat!
 

Adimadarusan

Senior Member
Morgen,
evtl. könntest du bei einem anderen Provider anrufen, und diesen Fragen wie lange das dauern würde, wenn du wechseln würdest. Zudem diesem Provider halt. Kannst ja ein wenig flunkern :D

Wenn diese dir dann sagen, ohne "Ausfallzeit", würd ich dann nochmal AOL oder ggf. T-Com Druck machen.
Manchmal muss man etwas "Pampig" (schreibt man das so?) werden, um etwas zu bekommen.
 

MartyStuart

Senior Member
Das liegt an der eingesetzten Technik.
Auch Alice/AOL nutzen vom Hauptverteiler zu Dir nach hause Kupferleitung der T-Com. In den Hauptverteilern die Carrier Flächen angemietet. Von dort gehen "dicke Kabel" in die Räume der T-Com. In der Carrierfläche sind die Adern "fest mit der Technik verdrahtet". Wenn der Technikport, an dem Du bist nur 1000 kann, muß ein neues Adernpaar von denm Carrier zur T-Com geschalten werden, d.h. die Leitung zu Dir nach hause wird auf ein anderes Adernpaar in dem " dicken Kabel" umgeschalten. Dafür hat die T-Com 8 Tage Zeit. Allerdings kann man ja auch ne Leitung zu einem Termin kündigen und die neue ab einem Bestimmten Termin bestellen. Die 3 Wochen liegen an den internen Vorgängen Deines Providers. 1 Tag Ausfall wäre normal.
Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt.
Allerdings ist mir keine Technik bekannt, die nur bis 1000 kann. Die magische Grenze ist normalerweise 6000(bis 6000 ADSL ab 6000 ADSL2+). Innerhalb dieser Bandbreiten ist ein Wechsel reine Einstellungssache an der Technik, geht in Sekunden und ohne Ausfall.
 
Zuletzt bearbeitet:

Oldie

bekommt Übersicht
Diese 3-4 Wochen kommen ja mit dem Zeitpunkt hin, wo AOL die DSL - Geschichte an Alice abgibt. Vielleicht sollte man mal in diese Richtung denken. An der Technik kann es ja wohl nicht liegen wie schon gesagt wurde.
 
L

luckystar9678

Gast
Huch sind aber viele Antworten auf meine Frage... :)

Manchmal muss man etwas "Pampig" (schreibt man das so?) werden, um etwas zu bekommen.

Auch damit kommt man leider nicht weiter, die haben ein unglaublich dickes Fell. Und ein User mehr oder weniger ist AOL/Alice wohl ziemlich egal.

Ich habe inzwischen den bestehenden Vertag gekündigt und heute die Bestätigung der Kündigung von AOL erhalten.

Leider habe ich auch den Eindruck, dass man ob der Übernahme von AOL durch Alice wohl keinen Plan mehr hat. Schade, war eigentlich viele Jahre recht zufrieden mit AOL. OK, für Unrealzocker ist AOL wahrscheinlich nix (Meint Stivan), aber für mich war's OK.

Bin jetzt noch ein paar Wochen Pflichtkunde bei AOL. Hab also Zeit mir einen neuen Provider zu suchen. Bei Freenet wurde mir allerdings das gleiche gesagt wie bei AOL. 3-4 Wochen dauert die Umstellung.

Also ich vermute mal, bei T-Com wahrscheinlich nur einen Tag. Habe allerdings nicht nachgefragt, da ich dort schon genug "gebrannt" wurde.

Werde also mal weitersuchen und versuchen vielleicht eine Überlappung möglich zu machen. Also zum bestimmten Termin wird Leitung gekündigt ist mir ja bekannt. Und vielleicht vorher schon ein neuer Antrag auf DSL Flat 2000. Weiß nicht ob dies möglich ist aber versuchen kann ich es ja mal.

Auch AOL/Alice hat mir angeboten "in ein paar Wochen könnte ich doch nochmals nachzufragen". Vielleicht wissen die ja bis dann, wie das mit AOL und Alice gehen soll???

Ansonsten bleibt mir ja noch mein Modem...Mensch geil ich freu mich schon auf dieses surrrrrennnnnnn ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

oxfort

Geht bald.
Dann frag doch noch einmal bei der T-Com nach, ist zwar etwas teurer.

Hier bekommst Du DSL 6000, Telefon-Flat usw., glaub im Moment für 53,95 Euro.

Ich meine aber, hier bist Du immer auf der richtigen Seite, hatte bisher keine großen Probleme. Ist etwas aufgetreten wurde mir immer schnell geholfen.

Gruß
oxfort
 
L

luckystar9678

Gast
@ oxfort

Du wirklich nicht. Aufgrund erheblicher Schwierigkeiten mit der T-Com bin ich ja mit meiner Leitung vor ein paar Monaten zu AOL gewechsel. Möcht' aber wirklich nicht ins Detail gehen, ging allerdings auch um DSL 2000. Deshalb weiß ich ja, dass dort die Umstellung 1 Tag dauert!

Leider habe ich mit dem Support der T-Com ganz andere Erfahrungen gemacht wie Du. Naja, auf mich haben "DIE" es wohl abgesehen. :(

Ich bin schon echt beruhigt, wenn mich kein Mitarbeiter oder Subunternehmer der T-Com mehr anruft und mir etwas per Telefon "anbieten" möchte.

Gruß lucky*
 
Oben