Insel Java versinkt (teilweise) in kochendem Matsch

JensusUT

Senior Member
Gerade auf SPON gelesen: Katastrophen: Sintflut aus Matsch
Meine Meinung: Der Hammer. Selbst auf der Erdoberfläche ist der Mensch trotz aller Technik, trotz Atombombe und sonstigen Errungenschaften nur ein armes kleines Würstchen. Da müssen wir nicht erst in die Tiefsee oder in Richtung Mars aufbrechen...
Ich stelle mir gerade vor, mein Chef kommt zu mir und sagt: Jensus (sagt er), mach mir dieses Loch zu!
Und dann stelle ich mir vor, ich sitze in einer riesigen Matsch-Sandkiste, aus einem Loch blubbert immer mehr raus und alles, was ich habe, ist auch nur Matsch :D
Um noch eine positive Seite zu beleuchten: Keine Todesopfer. Trotzdem sind die armen Bewohner in der Nähe des Bohrturms die Leidtragenden und werden wohl nie wieder inn ihre Häuser zurückkehren können.

Gruß
Jensus
 
B

Brummelchen

Gast
Kam letztens im Fernsehen - mit welcher Menge das ausströmt, ist Hammer.
Voll der fette See inzwischen, mehrere Meter tief. :eek:
Die wollen das Loch mit Beton zugießen...
Und - das Zeug ist hochgiftig an der Quelle (Schwefel).
Es wird vermutet, dass die Ölbohrungen schuld sind - die Bevölkerung
demonstriert dagegen, weil es viel zu nah an Wohnorten stattfindet,
was laut Vereinbahrung/Gesetz nicht sein darf.

Ich blätter grad so durch, da gibt es noch andere Probleme, die leider
menschengemacht sind :(
http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltraum/0,1518,434668,00.html
 
Zuletzt bearbeitet:

schrotti

assimiliert
Das Thema hat sich ja reger Beteiligung erfreut
Matsch79 hätte wenigstens den Danke-Button drücken können, finde ich. :D

Aber dieses Szenario ist schon gigantisch, wenigstens für uns aus der Ferne. Erinnert mich an eine alte Simpsons-Folge, wo der von Springfields neuem Mülldezernent Homer Simpson durch seine Müllmänner in einem alten Bergwerksstollen verbrachte Müll von New York und Chicago dann schließlich oben in Springfield überall aus dem Boden schießt. :smokin

Immerhin ist das jetzt dort wenigstens noch Bio-Matsch, aber der Erscheinungsgrund desselben wohl Menschenwerk.

gruß schrotti :) :)
 

schrotti

assimiliert
ot:
@Brummel
Bist Du in die Mod-Riege aufgestiegen im neuen Jahr? ;)
Dieser Thread ist imho wirklich zu wenig angenommen worden bislang, ich wollte ihn eigentlich nicht verschreddern jetzt. :angel


gruß schrotti :) :)
 
B

Brummelchen

Gast
Nö, spielt aber keine Rolex - du siehst anhand der Danke-Klicks, dass es auch so gelesen wird :p

BTW wenn Java in match versinken sollte, müsste er schon ultrabreit sein :D
 
Zuletzt bearbeitet:

JensusUT

Senior Member
Matsch, Matsch, Matsch... Ich lese überall Matsch :D

Schlammvulkan auf Java: Ein Jahr Kampf gegen den Modder

Genau seit 365 Tagen quillt im Osten Javas schon stinkender Schlamm aus der Erde und überflutet Dörfer. Proteste der Anwohner, die obdachlos wurden, halfen bislang ebenso wenig wie Betonkugeln, die die stinkende Masse stoppen sollten. Forscher sind ratlos.

Erinnert mich ein wenig an das Buch "Das Druidentor"... Wir werden alle sterben :weg
 
Oben