[Information] Motorrad Abgasuntersuchung

Ungezogene

raufsüchtige Seniorin
Motorrad Abgasuntersuchung

Heute war ich mit meiner kleinen bei der HU und AU ( da müssen Motorräder ja neuerdings hin ). Leider ist die Prüforganisation nicht richtig bei der Messung vorgegangen, und wollte mir erzählen, dass der CO-Wert meiner Kleinen viel zu hoch ist ( fast das doppelte des Soll-wertes ).

Nun, anscheinend ist es so, dass in ganz Motorrad-Deutschland teilweise Unwissen herrscht bezüglich der Abgasuntersuchung beim Motorrad. Selbst die Prüforganisationen wissen nicht 100% wie zu messen ist, und was die Solll-Werte sind. Ich habs ja nun heute erlebt.

Mein Tipp: Sollte für euch demnächste die HU & AU beim Motorrad anstehen, so informiert euch doch erst bei eurem Motorradhändler eures Vertrauens, über Messmethode und CO-Sollwert. Wer noch allgemeine Infos braucht, bekommt diese HIER. Wenn erstmal eine gewisse Zeit rum ist, werden die Prüforganisationen schon wissen, wie sie Motorräder bei der Abgasuntersuchung zu prüfen haben. Es geht also jetzt erstmal um die erste Zeit mit Motorrad und AU. Denn wenn die AU nicht bestanden ist, ist auch die HU nicht bestanden und bedarf einer Nachschau, die natürlich (!) wieder Geld kostet....

Zumindest mein BMW-Händler konnte mir heute wirklich weiterhelfen, und das sogar, ohne mir was in Rechnung zu stellen ;) .. .Und meine kleine hat einen CO-Wert von 0,55 Vol%, bei einem Soll-wert von 4,5Vol% ( U-Kat ). Was hat die Prüforganisation falsch gemacht ? Sie haben ( warum auch immer ) meine Kleine auf 4500 Umdrehungen hochgedreht, und gemessen. Es wird aber leider im Leerlauf gemessen.....

Also..... lasst euch nicht übers Ohr hauen.... :)
 

Hans- Peter

dem Board verfallen
Ich habe noch ganz fix Ende März, einen Monat zu früh, TÜV gemacht.

Jetzt haben sie zwei Jahre Zeit zum Nachdenken... :D
 

Thargor

Senior Member
Schade, daß ich mit meinem 2Takter die Sonde nicht vollrummsen darf. Baujahr 83 ist eben zu alt. :D Ich muß sowieso jedesmal eine Sauerstoffflasche und einen Defibrillator für den Prüfer mitnehmen. Der letzte Kommentar eines Tüv Prüfers, bei der Vorführung meines Rollers, war: "Den Schein haben sie doch selbst geschrieben". :)

Vor der HU muß man aber nicht wirklich Angst haben. Die Werte sind so hoch, daß der Koffer eher nicht richtig läuft, bevor ein Grenzwert überschritten wird. Schlecht ist es allerdings wenn die Herren im Kittel nicht wissen was sie tun.

Wer, zur Hölle, ist eigentlich dieser Tüff?
 
Oben