[Information] über Kleinwagen gesucht

sanmaus

assimiliert
über Kleinwagen gesucht

Hallo Leute!

Ich will mir in nächster Zeit einen Kleinwagen (Neuwagen) zulegen. Ich hab nur leider kein Plan was sich so empfiehlt. Also wichtig sind mir:
- Benziner
- geringer Preis
- geringe Unterhaltungskosten (Versicherung etc.)
- wenn möglich 4-Türer
- nicht grad wenig PS (aber auch nich so übertrieben viel)

ins Auge gefasst hab ich schon mal den Peugeot 206, jetzt hab ich gelesen, dass im Mai der Peugeot 207 neu rauskommt deutlich unter 12000 Euro. Das wäre auch so in etwa meine Preisklasse.

Zum Vergleich: Mein Bruder hat einen Clio Sport (vor einem Jahr als Neuwagengekauft) - so in der Klasse sollte meiner auch liegen...

Bitte um Beratung/Erfahrung etc...

Vielen Dank!
 

Gamma-Ray

Moderator
Teammitglied
Schau dir auch mal KIA - den Picanto und den Rio.

Habe einen Nachbarn, der seit 9 Jahren KIA fährt und sehr zufrieden ist.
 

sErPeNz

Senior Member
Wenns ein Kleinwagen sein soll, evtl ein VW Polo, ist günstig in der Versicherung, in der Anschaffung und auch sonst ein recht nettes und zuverlässiges Auto!

Gibts NEU als Eu-Reimport für ~12000 Euro oder halt in Deutschland als Jahreswagen oder Ähnliches.

Ansonsten könnte ich noch den Toyota Yaris empfehlen, Toyota ist seit Jahres immer sehr gut in den Pannenstatistiken.
 

sanmaus

assimiliert
der toyota yaris is aber allgemein recht teuer im unterhalt... hab ich gehört.
vw polo ist noch ma ne runde teurer v.a. im anschaffen.
fiat punto: anschaffung (billigstes modell): 10990 unterhalt pro monat: 411
renault clio: anschaffung (billigstes modell): 10950 unterhalt pro monat: 383
toyota yaris: anschaffung (billigstes modell): 10950 unterhalt pro monat: 386
vw polo: anschaffung (billigstes modell): 11400 unterhalt pro monat: 417

quelle stern ausgabe 13/06

vll noch c2 oder c3?
 
G

Gast5065

Gast
Habe selber mal Peugeot gefahren und kann nur von diesen Franzosenfahruntersätzen abraten.
Aber das ist meine Meinung.
Wird wohl auch Leute geben, die mit Peugeot zufrieden sind...
 

Beule

treuer Stammgast
Der neue Civc?
Obwohl der vermutlich den finanziellen Rahmen sprengt :rolleyes:

Auf jeden Fall einen Japaner als Empfehlung von mir. Hab bis jetzt immer Japaner gefahren - und hab nix zu meckern. In der Kleinwagenklasse denk ich dabei auch an den Yaris.
 

sanmaus

assimiliert
echt super seite, gamma-ray!! danke!! :anbet
hatte auch schon ein wenig gegoogelt, hier ham mir jetzt mal mehr eigene meinungen interessiert - auch wenns die zum 207er nicht geben kann, aber er hat sich ja nich sehr zum 206er verändert.
 

TBuktu

assimiliert
Französische Kleinwagen kann man bedenkenlos kaufen - vorausgesetzt dass einem die eigene Sicherheit nicht so wichtig ist

Gruss
Tim

Geil, bald werde ich von 2 Konzernen verklagt...merde
 

TBuktu

assimiliert
Klar...bei einem Unfall...rein mechanisch
Wenn aber z.B. die Qualität vom Lenkgetrieben oder den Bremmszylindern mies ist und deswegen...sagen wir mal...ein Unfall begünstigt wird, dann hat das ja auch mit Sicherheit zu tun :D
Aber wenn schon Franzose, dann Peugeot...keine Frage

Gruss
Tim
 

Grainger

Praktizierender Atheist
Ich kann eigentlich nur davon abraten gleiche die erste "Revision" eines neu erschienen Automodells zu kaufen.
Trotz allen Vorserientests treten in der Großserienproduktion (und im "Endtest" beim Kunden) immer wieder jede Menge Mängel auf. Größere (sicherheitsrelevante) Fehler werden natürlich gleich in der Serie geändert, aber die vielen sonstigen Kleinigkeiten (die für den Käufer auch alle sehr ärgerlich sein können) werden bei eigentlich allen Kfz-Herstellern in den Werksferien für die Serie nachgebessert.

Da kann man evtl. notwendige Umrüstarbeiten an den Bestückungsanlagen und den Fließbändern einfacher durchführen und auch die Zulieferer können in dieser Zeit leichter Änderungen in ihrer Produktionskette vornehmen.

Beim ADAC kann man ab und zu mal nachlesen was von einem Modelljahr auf das nächste Modelljahr so alles "nachgebessert" wurde, gerade beim Wechsel vom ersten auf das zweite Jahr können da leicht über 200 Positionen zusammen kommen.
 

sanmaus

assimiliert
danke, grainger...
ich bin jetzt aber am überlegen, obs besser wäre, den 206 zu kaufen (der ja schon etwas älter is) oder den neuen 207, bei dem mängel auftreten könnten, der aber auch die mängel vom 206 beseitigt hat... :/
 

TBuktu

assimiliert
Es ist GENERELL davon abzuraten, etwas brandneues zu kaufen.
Obwohl früher die letzte Testphase NICHT beim Kunden stattfand, gab es trptzdem schon den Spruch ´Die ersten Pflaumen sind madig´

Gruss
Tim

PS: Wann kommt endlich das P990 Handy von S/E...ich warte....:D
 

sanmaus

assimiliert
so... es gibt mal wieder neues von meiner Autofront:
In meiner jetzigen Auswahl steht der Renault Modus.
Meine Frage an euch. Fährt den jemand von euch? Hat jemand Erfahrung? Bitte um eure Meinungen!!
 

sanmaus

assimiliert
ok... wenn das am montag klappt, läufts auf nen C2 raus. Hab ein gutes Angebot gefunden. Bis dahin äußert euch ma bitte, ob ihr was über Probleme damit wisst etc.!!
 
Oben