[IE] Internet Explorer 7.0 ist da - die erste Sicherheitslücke auch

B

Brummelchen

Gast
Danke Uli :D

UliBär schrieb:
Ich habe mal schnell eine Kopie eines inzwischen zensierten Erfahrungsberichts aus dem Heiseforum gesichert. Ich habe selten so schallend gelacht beim Lesen eines Postings.

Disclaimer: Achtung! Es folgt durchaus blumige Sprache! :D

[url]http://www.heise.de/newsticker/foren/go.shtml?read=1&msg_id=11447003&forum_id=106990[/url] schrieb:
Backup ist immer wichtig ... :O)

Fangen wir mal bei der Installation an. Zuerst empfängt einem ein
grauenhafter Installations Screen, der klar macht, daß der Schöpfer
dieser grafischen Arschgeburt vom Wichsen mehr versteht als von
Grafik Design. Während man bei Safari in Mac OS X die Installation
innerhalb kürzester Zeit erledigt hat, darf man bei der Microsoft
Scheiße wieder sämtliche Folgen von Lost anschauen, um die Zeit bis
zum Installationsende zu überbrücken. Die Unfähigkeit der
Programmierschwuchteln in Redmond ist offensichtlich. Neustart?!? Ist
ja nur ein Browser, aber zum Glück kann man sich noch ein paar Folgen
von Lost reinziehen, bist das elende Dreckssystem wieder hochgefahren
ist. In der Zeit, die hier vergeudet wird, installiere ich ein
komplettes System von Mac OS X mit allen drum und dran.

System ist oben und ... ach ja, die Sprechblase poppt wie immer auf,
"Ihr Rechner ist gefährdet". Muß man nicht ständig wiederholen, ist
bekannt, daß Windows so sicher ist wie ein Türschloß aus Haribo
Fruchtgummi. Nächste Sprechblase, "Auf ihrem Desktop befinden sich
nicht verwendete Dateien" ... Entschuldigung, was für Vollkoffer
werden in Redmond beschäftigt. Windows ist wie Steve Urkel, ständig
nervend und wenn was crashed, dann poppt eine Sprechblase auf sagt:
"War ich das etwa?"

Wat ist denn dat denn, Desktopbereinigungsassistent ... ?!? ... Hat
man die Programmierluschen in Redmond als Kind zu heiß gebadet oder
sind sie bei der Geburt mit der Birne voran auf die Fliesen
geklatscht. Das darf doch nicht wahr sein. Jetzt versuch sowas olles
wie einen Browser zu installieren und habe seit 20 min mit Zeug
beschäftigt, das mich sowas interessiert wie der Arsch von Dieter
Bohlen.

Jetzt poppt der doofe Drecksbrowser endlich auf. Auf einem Mac hätte
ich mein ganzes Tageswerk in der Zeit erledigt.

WÄÄÄÄÄÄÄHHHHHHHHHHH!!!

Steckt Al Kaida dahinter oder was, ein Garfiker sicher nicht. Jeden
Nachwuchsgrafiker hätten sie sofort aus der Schule geschmissen und
lebenslanges Hausverbot erteilt, wenn er mit sowas zur Prüfung
angetreten wäre. Die Generation Paint schlägt zu, voll in die
Weichteile des guten Geschmacks. Wenn jemand die Welt richtig häßlich
macht, dann die unfähigen Pixelwichser der Macroschrott Grafi ... ähm
... Paint Abteilung.

Schnell mal die erste Adresse eingeben und dann los gehts ...
denkste, wieder ein Fenster daß du nicht bestellt hast. Phising
Filter konfigurieren, ach ja, das ist für die Deppen, die immer
wieder auf den selben Schmäh reinfallen und ihr Hirn für alles andere
aber nicht zum Denken verwenden. Weg damit.

Ich habe das "Ich will weg" Gefühl. Es ist alles grauenhaft. Man hat
im Chat ein Blind Date ausgemacht und dann sitzt eine 50 jahre alte
Tunte vor dir. Genau das selbe Gefühl beim IE. Einfach grauenhaft.
Ein Sauhaufen wie immer Mauswege, die bei Bezahlung garantiert zu
Reichtum führen. Konfigurierst du noch oder surfst du schon ... Ich
will weg.

Um mal was positives zu sagen, Geschwindigkeit ist OK, die
Darstellung hat sich auch gebessert, aber das gab es schon 2003 bei
allen anderen Browser. Also kein Punkt der im engeren Sinn positiv
wäre, eher ein Armutszeugnis. Warum soll es beim Browser schneller
gehen, wenn das Betriebssystem wie ein totkranker Hund dem
Technologieleader Apple seit Jahren hinterher hechelt. Sogar der
Bastard Linux hängt das Fenster Dingsda mit zwei gebrochen Pfoten
locker ab.

Fazit. IE ist genau das richtige für Sadomasochisten. Da bekommen sie
die Härte, die sie brauchen um richtig geil zu werden. Wer einen
Vorgeschmack auf die Hölle haben will, der bekommt ihn eindrucksvoll
vorgeführt. Also nichts für Feingeister, sondern nur für richtige
Kerle, die emotional so verkümmert sind, das sie auch bei den
schlimmsten "Grafik" Verbrechen, die dieses noch junge Jahrhundert
gesehen hat, nicht einmal mit der Wimper zucken. Für alle anderen,
nehmt einen anderen Browser. Spart Nerven, schont die Augen und man
ist schneller beim Surfen.

yesss :ROFLMAO:
 
Oben