Ich kann leider G6 Webadmin 1.1 nicht zum Laufen bringen ...

kassette

Herzlich willkommen!
Hallo @ll,

ich habe den Gene6 FTP Server v3.1.0.70 hinter einem Router am Laufen.
Wenn ich die ältere Version des G6 Webadmin 1.05 installiere habe ich von außen der Zugriff (ohne Änderungen der g6_webadmin.xml Datei) auf meinen Server.
Nach der Deinstallation und neuer Installation der Version 1.1.1 bekomme ich den Zugriff nur über http//localhost und von Außen überhaupt nicht.
:( :confused
Was muss ich ändern, dass ich die Version zum Laufen bringe?
:cry: :confused

Danke für Eure Hilfe
Gruß
Kassette
 

New Yorker

kennt sich schon aus
um eins auszuschliessen....wenn Du einen router hast, dan musst Du den Port 80 auf den PC mappen, wo das Modul läuft......

NY
 

kassette

Herzlich willkommen!
Original geschrieben von New Yorker
um eins auszuschliessen....wenn Du einen router hast, dan musst Du den Port 80 auf den PC mappen, wo das Modul läuft......

NY

k.a. ob der frei ist ...
prüfe :cool:
Brauchte die ältere Version das nicht, weil sie funzte?
:confused

Gruß
Kassette
 

kassette

Herzlich willkommen!
Ich habe in den Einstellungen des Routers nachgeprüft:
Port 20 bis 80 sind zum 192.168.0.2
geleitet.


Original geschrieben von Supernature
Hast Du die alte Version sauber gelöscht?
Siehe hier:
https://www.supernature-forum.de/showthread.php?s=&threadid=38184
[/url]

JA - alles so gemacht

Und dann versuche es mal zuerst mit http://localhost

So habe ich auch den Zugang ohne Probleme.

Aber wenn ich versuche intern von dem Server-PC über:
http://name.blabla.net
verbindet mit mit meinem Router.

Wenn ich von einem anderen Internet-Netz auf G6 versuche kommt eine Meldung:
Sie sind nicht bereichtig (oder so was enliches) ...

Bitte um weitere Tips

Gruß
Kassette
 
Zuletzt bearbeitet:

KOENICH

der Monarch
Dann ist es definitiv ein Fehler im Port-Forwarding im Router - du musst Port 80 auf die netzwerkinterne IP weiterleiten, genau so, wi du es auch mit den FTP-relevanten Ports (21 etc.) wohl getan hast :)
 

kassette

Herzlich willkommen!
@ll

Endlich hatte ich bischen Zeit um weiter zu basteln...
:p

Fakten:
1. WebAdmin 1.05 funzt :ROFLMAO:
2. WebAdmin 1.1 funzt nicht :cry:

Ich habe versucht das File g6_webadmin.xml der aleten Version (1.05) auszutauschen ...
und ES FUNZT!
:) :bier

Jetzt möchte ich mit Eurer Hilfe die Datei g6_webadmin.xml der neuen Version (1.1) so zu editieren, dass die auch funzt.
Eine Probe mit dem Löschen der Zeile:
<IP Mask="*" Port="443" SSL="1"/>
hat auch nichts gebracht.
:wand

Wisst Ihr, was ich noch da editieren bzw. löschen muss/kann?
:confused

Danke für Eure Hilfe
und Gruß
Kassette
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Ich bin kein Freund dieser "Frickeleien" - bei Dir muss irgendwas grundsätzlich krumm liegen, sonst würde es ja funktionieren. Ich mach Dir jetzt mal folgenden Vorschlag.
Erstelle ein Backup Deiner Domains und Accounts (siehe hier)
Deinstalliere sowohl Webadmin als auch G6 FTP Server vollständig
Lösche das Programmverzeichnis manuell, falls noch Reste davon übrig bleiben
Installiere den Server und das Webadmin-Modul nochmal komplett neu
 

kassette

Herzlich willkommen!
Original geschrieben von Supernature
Ich bin kein Freund dieser "Frickeleien" - bei Dir muss irgendwas grundsätzlich krumm liegen, sonst würde es ja funktionieren. Ich mach Dir jetzt mal folgenden Vorschlag.
Erstelle ein Backup Deiner Domains und Accounts (siehe hier)
Deinstalliere sowohl Webadmin als auch G6 FTP Server vollständig
Lösche das Programmverzeichnis manuell, falls noch Reste davon übrig bleiben
Installiere den Server und das Webadmin-Modul nochmal komplett neu

@supernature
@ll

- alles so gemacht
- hat NICHTS GEBRACHT
:wand

v1.1 funzt bei mir nur mit der g6_webadmin.xml aus der v1.05
:confused

WAT SOLL ICH WEITER AUSPROBIEREN?
:kiss

Gruß und schönes WE
Kassette
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Männo :cry:
Du siehst mich ratlos. Laufen denn noch irgendwelche anderen Programme auf dem Rechner, die evt. ein Port-Bindungsproblem verursachen könnten?
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Ist jetzt nichts dabei, was mir "verdächtig" vorkommt.
Einen Versuch wäre es vielleicht wert, mal alle anderen Programme zu schließen und es dann nochmal zu versuchen.

Und eine kleine Idee habe ich vielleicht doch noch: Versuche mal, in den Programmeinstellungen und der Konfig-Dateien unter "IP-Mask" statt dem "*" exakt die IP Deines Rechners einzutragen.
 
Oben