HP Hardware und Seriennummer

Armyfreak

Herzlich willkommen!
Leute da meine suche bei googel , Altavista... etc nix ergeben hat währe ich froh wenn ihr mir helfen könntet.

Ich habe ne Reihe Rechner stehen welche alle mit Serial Nummer von HP ausgetattet wurden und da ich nich alle auseiandernehmen kann, bräuchte ich ne Seite oder n Programm welches mir auf basis der seriennummer oder Name des PC`s mir die Hardware ausgibt wäre nett von euch wenn ihr mir da helfen könntet


P.S. Verweist mich bitte nicht auf HP oder Compaq sites da die Rechner dort nicht zu finden sind (wahrscheinlich zu alt) das habe ich schon abgegraßt

danke schon im Vorraus
 

matsch79

Der mit der Posting-MP
Hi, kurz und schmerzlos: VOILÀ!

_____________________
Bis zum nächsten Beitrag
Mafia1.gif
matsch79
Mafia2.gif



"Was immer du schreibst...schreibe kurz, und sie werden es lesen, schreibe klar, und sie
werden es verstehen, schreibe bildhaft, und sie werden es im Gedächtnis behalten!"
 

Armyfreak

Herzlich willkommen!
re

Tschuldgung ich hab vergessen zu erwähnen das das ca 100 Rechner sind und ich wollte ungern jeden einzelnen nochmal anschliesen und installieren möchte.
 

matsch79

Der mit der Posting-MP
OK, aber es werden kaum grüne Männchen kommen
und es für dich auf`s Papier bringen ...

Hier gibt es eine Boot-CD mit AIDA16, welches
ähnliches kann ..., dann mußt du nur noch unter
DOS drucken können ...

So long.

_____________________
Bis zum nächsten Beitrag
Mafia1.gif
matsch79
Mafia2.gif



"Was immer du schreibst...schreibe kurz, und sie werden es lesen, schreibe klar, und sie
werden es verstehen, schreibe bildhaft, und sie werden es im Gedächtnis behalten!"
 

RollerChris

R.I.P.
Armyfreak schrieb:
P.S. Verweist mich bitte nicht auf HP oder Compaq sites da die Rechner dort nicht zu finden sind (wahrscheinlich zu alt) das habe ich schon abgegraßt

danke schon im Vorraus

Leider tue ich es doch , jedenfalls fast.
Ich gehe mal davon aus das es Netzwerkgeräte sind. Die habe alle ein HP bzw Microsoftaufklebern mit einer Nummer. Solltes du die Geräte rechtlich einwandfrei (davon gehe ich aus) erworben haben, schreibe bitte ALLE Nummern auf, mach eine Kopie des Kaufvertragen und wende Dich an den HP-Support.
So habe ich es damals auch gemacht.
Leasing Geräte von HP werden immer von HP gespeichert (Auch wenn der Vertrag ausgelaufen ist und der Kunde die Geräte erworben hat) wegen der Updates und der dazugehörigen Recover CD.
Dir kann allerdings passieren das die Geräte NUR FÜR W2K als BS geignet sind. Das ist der FAll wenn auf der HDD eine Partion von ca 1-2GB extra drauf ist. Solltest du die PArtion löschen/verändern t5augt der PC nur noch was für den Trash.
Das gleiche wenn eine andere HDD rein kommt.
Die Daten auf der Partion sind für Hardwarekontrolle und Netzwerk ausgelegt, wenn ein Gerät nicht zu finden ist, ausser Netzwerk, dann hat sich der Fall erledigt.
Also nix Umbau ohne Kontrolle und somit Anschluß von deinen rund 100PCs
 

Armyfreak

Herzlich willkommen!
re

hmm ich weis das die Rechner gekauft wurden von der Firma. Besteht da auch diese Changse.

und Anders gesagt was würde es mich kosten die Geräte bestimmen zu lassen.
 

RollerChris

R.I.P.
Kosten tut dich das garnichts, sollte es zumindest
Wichtig ist nur das der Leasingvertrag ausgelaufebn ist und die Restzahlung von der Firma dahin ging.
Die Recover CDs müsten demnach noch in der Firma sein. Für JEDES Gerät mindestens eine.

Ein Formloses Schreiben als Rechnung von der Firma reicht als nachweiß das du die Sachen gekauft hast
 
Oben