[Hinweis] 1 TeraByte-Festplatten erst im Sommer 2007...

Wolfi

IT Trainer
1 TeraByte-Festplatten erst im Sommer 2007...

Während Seagate's CEO Bill Watkins bereits vor einiger Zeit
in einem recht amüsantem Interview (in Englisch)
das Roll-Out von 1-Terabyte Festplatten für das Frühjahr 2007 erwähnte,
will Hitachi natürlich nachziehen... :D

Doch das einzige reale Detail, das Hitachi bislang veröffentlichen kann,
ist eine nette Erklärung der neuen Aufzeichnungs-Technik
für aktuelle Festplatten -> "Perpendicular Recording" :ROFLMAO:
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Ich weiß gar nicht, ob ich so große Platten überhaupt haben möchte.
Wenn man überlegt, was man da mit einem Schlag alles verlieren kann...
Ok, der kluge Mensch von heute sichert regelmäßig, aber wir wissen ja auch, dass der Datenverlust grundsätzlich unmittelbar vor dem nächsten Backup auftritt ;).
 

Grainger

Praktizierender Atheist
Die Frage ist natürlich auch ws denn eine 1 TeraBayte Platte so kosten soll, am Anfang sind die sicherlich überproportional teuer.

Immerhin gibt es mit der Seagate ST3750640A ja schon zumindest eine 750 GB Platte (die tatsächliche formatierte Kapazität beträgt aber vermutlich eher nicht ganz 700 GB) und die kostet bei den billigsten Anbietern knapp über 300 Euro.

Die gleiche Kapazität mit 3 x 250 GB Platten ist für unter 200 Euro zu haben, das ist für eine 750 GB Platte ein ziemlich schlechtes Preis-/Leistungsverhätltnis und wird erfahrungsgemäß dann bei 1 TB noch schlechter sein.

Natürlich hat man dann statt einer drei Laufwerke im Gehäuse, das wird in manchen Umgebungen sicherlich der ausschlaggebende Faktor sein.

Momentan dürfte man aber mit einer Samsung HD400LD am günstigsten fahren (Preis/GB), da sind 400 GB für rund 100 Euro zu bekommen.
 

little tyrolean

Elder Statesman
Supernature schrieb:
Ich weiß gar nicht, ob ich so große Platten überhaupt haben möchte.
Bestimmt (noch) keine größeren Platten als nominell 500 GB,
ich hätte schon Bauchweh bei 750-ern, obwohl meine Seagate ST3500641A (465 GB) klaglos läuft.
Mir ist diese Perpendicular-Technologie einfach noch zu unerprobt,
genau so wie S-ATA -
hochgelobt, forciert und im Aussterben begriffen... :D
 
N

Nachtwächter

Gast
Also ich hab für meine 400GB-Platte von Samsung 92€ gezahlt und da kostet das GB grad mal 23 Cent! Für mich reicht sie vorrübergehend mal.

Da zahl ich pro GB dann weniger als bei der 1 TB-Platte...!
 
Oben