[Gelöst] HDD ist offline

chmul

Moderator
Teammitglied
Ich bin dieser Tage am Ausmisten und dabei auf den Vor-Vorgänger meines aktuellen Rechners gestoßen. Obwohl ich das Gehäuse sehr cool finde, trenne ich mich nun davon. Eine 500GB-Platte war noch drin und die habe ich natürlich ausgebaut. Wie schon bei x anderen Platten habe ich sie mit so einem Adapter über USB an den Rechner angeschlossen, um zu sehen was noch drauf ist.

Beim Start der Festplatte hat es verdächtig geklickt. Das ist vermutlich gar kein gutes Zeichen. In EaseUS Partition Master (Free Version) wird die Platte mit Bezeichnung und Größe als USB-Device erkannt. Der Speicherplatz ist nicht zugeordnet. Im Dateimanager taucht die Platte nicht auf, aber im "Hardware sicher entfernen"-Dialog wird sie als USB-Massenspeichergerät aufgeführt.

Im Partition Master sollte die Möglichkeit angezeigt werden Partitionen zu erstellen, aber außer einem Oberflächentest wird da nichts angeboten. Den habe ich gemacht, es wurden keine Fehler gefunden. Dann habe ich Spaßes halber mal den Menüpunkt "Partition wiederherstellen" gewählt und nach der Auswahl der Harddisk auf "Scan" geklickt. Antwort: Die aktuelle Festplatte ist offline.

Hat jemand eine Idee? Vielleicht eine andere Software zur HDD-Reparatur? Kosten darf's nichts, ich kann die Platte auch demontieren und entsorgen. Was ich die vergangenen fünf oder sechs Jahre nicht gebraucht habe, war wohl nicht so wichtig. :)
 

Gamma-Ray

Moderator
Teammitglied
Möglich ist zum Beispiel, dass dein Adapter nicht funktioniert zusammen mit der Festplatte.
Das Geräusch kann zum Beispiel auch entstehen, wenn die HDD über USB nicht genügend Strom bekommt.

Wenn du über die Systemsteuerung in die Datenträgerverwaltung gehst, kannst du sie dort reaktivieren
per Rechtsklick?
 

Norbert

Moderator
Teammitglied
Da es sich um eine interne Platte handelt, schließe sie auch mal direkt intern an einem freien SATA-Port an.
Das ist besser als das Gewurstel mit einem möglicherweise defekten USB-Adapter.
Überprüfe sie anschließend mit CrystalDiskInfo.
Für eine eventuelle Datenrettung könntest du es mal mit der Free Edition von Recuva versuchen.
 

chmul

Moderator
Teammitglied
Dieser Adapter hat eine eigene Stromversorgung und hat unmittelbar davor an zwei anderen Platten funktioniert. Ich versuche es mal direkt, danke für die Hinweise.
 

chmul

Moderator
Teammitglied
Sehr komisch, jetzt habe ich es nochmals in der Datenträgerverwaltung von Windows probiert, "Reaktivieren" geklickt und jetzt geht's wieder. Verstehe das wer will ...
 

Norbert

Moderator
Teammitglied
Direktanschluss oder mit USB-Adapter? Wenn Letzteres, war es zuvor vielleicht nur ein Wackelkontakt.
 
Oben