HDD an Raid

BO

dem Board verfallen
Hi
Habe das MoBo Abit KT7A-Raid.
Möchte die Festplatte Maxtor 33073U4 als "normale IDE Platte" an IDE Port 3 anschließen,was laut Hnadbuch problemlos möglich sein soll....
Maxtor(DMA 66)+passendes DMA Kabel.
Beim booten soll ich Ctrl+h fürs Raid Bios drücken,aber nichts passiert.
Im Award Bios ist der Raid Contoler aktiv gesetzt...
Wie/wo muß ich die Platte an IDE 3 anmelden?Wo die Daten(Cyl/Heads usw) eingeben?
Automatische Erkennung bzw Parameter von Hand im Bios eingeben funktioniert nur bei IDE 1 & 2
Ich hoffe,Ihr könnt einem DAU helfen ;)
Habe Raid-Mäßig absolut null Durchblick :angel

Greetinx
 

rsjuergen

assimiliert
Ich habe zwei Maxtor Platten am Raid Controller hängen (als Master und Slave), diese laufen als ganze normale Platten (als kein Raid Arrey oder sowas) und ich habe gar nix weiter gemacht. Lediglich das BIOS so eingestellt, dass nicht vom IDE0 sondern vom Raidcontroller gebootet wird. An den normalen IDE Controllern habe ich vier andere IDE Geräte hängen (Brenner; DVD; CD-ROM und ZIP).

Das geht zwar unten aus meiner Konfigartion nicht so hervor, hängt aber damit zusammen, dass das Formular bei den IDE-Anschlüssen kein Feld für Raidcontroller/Wechsellaufwerke hat.
 

chaosjack

kennt sich schon aus
@SSUltra

Schau mal in die Doku deines MoBo, vielleicht musst du noch einen Jumper auf'n Board setzen, wo eingestellt wird og Raid oder IDE. Bei meinen Promisecontroler gibt es so einen.

Die Daten der Festplatten werden dann beim Init des Raidcontroler automatisch erkannt. Die brauchst du ihmo nirgends einstellen.

cu
chaosjack
 

koloth

Chef-Hypochonder
geh erst mal ins normale BIOS und dort zu dem Punkt Integrated Periphals
Enable dort den ATA100Raid-Controller. Danach solltest Du mit CTRL + H ins BIOS des Controllers kommen.
Vergiss aber nicht, danach die Win-Treiber für den Controller aufzuspielen. Du solltest eine Diskette mit der Bezeichnung Hot Rod 100 Pro haben, da sind die Treiber drauf. Sind zwar nicht die neuesten aber sie laufen.

@chaosjack
Das Board hat einen HighPoint-Controller und jumpern braucht man da nichts.
 

BO

dem Board verfallen
Hi

Im Bios ist der Controller enabled.
Wie Koloth schon sagte,mit jumpern ist da nichts...
Die MoBo Software für den Raid Controller hab ich drauf...
Das Bios des Controllers reagiert nicht auf Ctrl+h
:confused :confused :confused

Hab ich es richtig verstanden,das (wenn es denn läuft),die Maxtor an IDE 3 als Bootlfw genommen werden muß?
..oder hab ich nur falsch interpretiert?

Greetinx
 

koloth

Chef-Hypochonder
Original geschrieben von SSUltra
Hab ich es richtig verstanden,das (wenn es denn läuft),die Maxtor an IDE 3 als Bootlfw genommen werden muß?
..oder hab ich nur falsch interpretiert?

Du kannst booten wie Du lustig bist. Musst es halt nur im Bios einstellen. Es geht sogar auch dann mit der Einstellung HDD-0, wenn die Boot-Platten am Raid-Controller als Array angeschlossen sind. Trotzdem ist bei mir aber als erstes Device ATA100Raid angegeben.

Bei mir siehst es mit genau dem gleichen Board so aus:
2x40 GB Maxtor als Stripeset, jede einzeln als Master am Raid-Controller.
IDE-O Master: Toshiba SD 1502
IDE-1 Master: Plextor 24A

Aber warum Du nicht ins Bios des Controllers kommst, ist mir ein Rätsel.
Der richtige Zeitpunkt dafür wird Dir doch am Bildschirm angezeigt, allerdings ist die Zeitspanne dafür ziemlich knapp bemessen. Wenn Du da nicht im richtigen Augenblick drückst, ist es schon wieder vorbei.
 

Plumber

chronische Wohlfühlitis
Hi SSUltra

wenn die Platte angeschlossen ist am Raid-Controller muß CTRL + H gehen.
Der Zeitpunkt zum drücken dieser Kombination kommt direkt nach dem üblichen Boot Bildschirm mit CTRL + Alt + Del.
Danach gedrückt halten sollte klappen, zumal wenn eine HD angeschlossen ist, diese abgefragt wird wenn dieses im normalen Bios enabled ist. Das passende Kabel aber Vorrausgesetzt, am besten ein UDMA100 Kabel nehmen, da dieser Bus das unterstützt.

Welche Bios Version hast Du auf dem Abit? Ich verwende ohne Probs damit die schon etwas betagte ZT-Version. Habe aber keinen Grund dieses zu ändern.

Am Highpoint Raid-Controller geht auch Mischbetrieb mit Raid 0 und ner einzelnen Platte ohne Probs
 
Oben