Habe ein Problem, mit meiner Speedport W 701V

Bogus53

bekommt Übersicht
Hallo,
habe mir einen neuen Router inklusiv DSL usw. usw. zugelegt , das Problem warum ich hier schreibe ist folgendes.
Bevor ich mir die neue Anlage zulegte, hatte ich eine ISDN -DSL mit einem alternden Telefonanlage (ISTEC 1008). Leider habe ich nicht gewußt das bei dem neuen allinklusiv Gerät nur 2 analoge Endgeräte anschließen kann.
Und das ist leider jetzt das Problem, denn ich bräuchte wegen 2 Familienhaus mindestens 4 besser mehr analoge Anschlüsse. Gibt es eine Möglichkeit mit Adaptern oder anderem dies zu lösen.
Die andere möglichkeit, hat mir ein Bekannter vorgeschlagen, zur Zeit läuft der Router nur um meine 4 Rechner ins Internet zu bringen. Und die ISTEC, die jedoch immer wieder ihre Macken hat, zum Telefonieren und um Gespräche von einer Etage in die nächste zu verbinden. Mein Bekannter hat eine EUMEX 5000PC die er nicht mehr braucht, und er sagte warum nimmst Du nicht statt der ISTEC meine Eumex.
Hier also die Frage, geht das oder könnte es da zu Problemen kommen???
Bei allen Anfragen die ich zu diesem Thema bei der T-COM stellte, gab es bei denen immer nur ein Achselzucken. Vielleicht ist einer unter Euch der eine Lösung für mein Problem hat.

Gruss Gerry
 

hoermann

chronische Wohlfühlitis
Moin,

Du kannst Deinen 701V und die Eumex 5000 gleichzeitig nutzen.
Die Eumex wird dann als reine ISDN-Anlage eingesetzt.
Um sie zu konfigurieren sollte Sie am PC angeschlossen
und die entsprechende Konfigurationssoftware installiert werden.
Erstelle am besten, falls Du XP nutzt, vorher einen Wiederherstellungspunkt.
Nach erfolgter Installation und Einrichtung der Anlage kannst Du dann die Software wieder sauber entfernen.


MfG

Hoermann
 

Bogus53

bekommt Übersicht
hoermann schrieb:
Moin,

Du kannst Deinen 701V und die Eumex 5000 gleichzeitig nutzen.
Die Eumex wird dann als reine ISDN-Anlage eingesetzt.
Um sie zu konfigurieren sollte Sie am PC angeschlossen
und die entsprechende Konfigurationssoftware installiert werden.
Das hört sich ja soweit gesehen toll an.
hoermann schrieb:
Erstelle am besten, falls Du XP nutzt, vorher einen Wiederherstellungspunkt.
Nach erfolgter Installation und Einrichtung der Anlage kannst Du dann die Software wieder sauber entfernen.
Das mit dem Wiederherstellungspunkt, ist ja sicher nicht verkehrt. Doch dies habe ich öfters gemacht, nur wenn ich dann weil mal Probleme waren zu einem gewissen Punkt zurückspringen wollte ging das komischerweise nie. Und das obwohl ich Punkte gesetzt habe, denn diese Punkte hatte ich mir handschriftlich notiert.
Doch warum sollte ich die Software die ich zur Installation brauche wieder löschen, denn sobald ich Änderungen an der Anlage vornehmen will brauche ich sie ja doch wieder?????

Gruss Gerry
 

hoermann

chronische Wohlfühlitis
Moin,

war ja auch nur ein Vorschlag um das System sauber zu halten. :D

Wenn Du die Software installierst lässt,
reicht Dir ja das reine Konfigurationsprogramm.
CAPI-Treiber usw. werden nicht benötigt
da die Anlage über eine serielle Schnittstelle verfügt
und sich darüber konfigurieren lässt.
Voraussetzung ist natürlich dass Dein Rechner noch eine serielle hat.


MfG

Hoermann
 

Bogus53

bekommt Übersicht
Jetzt habe ich aber noch eine Frage, in meinem Rechner ist noch eine PCI
ISDN-Karte vom AVM. Es ist die sogenannte FRITZ PCI-Card, die über einen
wie ich glaube gesplitteten S0 Port läuft. Denn ich habe ja auch noch ein
ISDN Telefon. Doch nun zur Frage, ist es möglich das ich weiterhin auch
noch diese PCI Karte für meinen Fax Ein- und Ausgang nutzen kann.
Oder muß ich mir noch ein analoges Faxgerät kaufen?????????????

Gruss Gerry
 

JEZ

treuer Stammgast
allinklusiv Gerät nur 2 analoge Endgeräte anschließen kann.
Was soll das denn für ein gerat sein ????
@supi ich glaube das er schon noch isdn hat und nur ein router mit dsl telefon anschluss hat! etwahr die speed port w500 von telekom!!!
Wenn das so sein solte dann kanst du wie oben beschrieben!!
Es ist die sogenannte FRITZ PCI-Card, die über einen
wie ich glaube gesplitteten S0 Port läuft. Denn ich habe ja auch noch ein
ISDN Telefon. Doch nun zur Frage, ist es möglich das ich weiterhin auch
noch diese PCI Karte für meinen Fax Ein- und Ausgang nutzen!!
einfach mit an die Eumex 5000 einstechen in die isdn port
oder direckt am spillter
Mfg Jez
 

JEZ

treuer Stammgast
ok ich habe deine headline über sehen !!!!
T-Online Shop - T-COM Speedport W 701V - DSL-Geräte

nutz das einfach als router
und nimm die tele anlage eumex (ausser du hast die dsl telefone flat dann ist es etwas problimatischer ) wo bei ich verstehe die leute nicht die so etwas überhaupt noch dazubestellen (dsl fonflat) wo es den tariff call und surf gibt!!!
im diesum sinne Jez
 

Bogus53

bekommt Übersicht
Nun ja bevor ich auf die erste Message antworte, muss ich wohl zuerst einmal
Ruhe bewahren, und darum zunächst zu der zweiten.

Natürlich habe ich den Call and Surf Comfort als Vertrag, denn so habe ich für
etwa 50 € alles unter einem Hut. Vielleicht nehme ich im nächsten Jahr, wenn
bei mir das DSL in der höchsten Stufe liegt, noch den TV-Video Pool dazu.
Von einem DSL Fonflat habe ich aber noch nie etwas gehört.

Nun werde ich die nächsten Tage das ganze System einmal umbauen, und
bin gespannt ob das alles dann auch so funktioniert wie ich mir das vorstelle.
Sobald ich mit der installation fertig bin, werde ich mich dann nochmal melden.

Nun das Schlußwort, an "JEZ" wer lesen kann ist klar im vorteil. Und alles
andere verkneif ich mir wegen der 2. Antwort.

Gruß Gerry
 

hoermann

chronische Wohlfühlitis
Moin,

da Du ja, so wie es aussieht, einen ISDN Anschluss hast,
kannst Du die Deine Fritz!Card weiter verwenden.
Die NTBA haben ja 2 ISDN Anschlüsse.
Einen für die Eumex und den zweiten für die Fritz!Card.
Wichtig ist die MSN korrekt in der Karte und der Anlage einzutragen.


MfG

Hoermann
 

JEZ

treuer Stammgast
Hi bogus 53
Sorry wolte dir nicht auf die eier treten???:eek:
ich habe das mit dem dsl fon flat general gemeint und nicht auf dich besogen!!;)

dsl telefon flat gibs es bei viele anbieter zb T-Online DSL Telefonie flat
also sorry und gruss die tage(y)
Jez
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben