Gutes Image-Programm?!

Cesar

Froschpornopaparazzi
Hi ihr,
Wer nur das wichtigeste lesen möchte, scrollt ein wenig, bis nen Roter Satz erscheint ;)


Ich hatte bist jetzt Acronis True Image 9 gehabt.
Nen Image habe ich zwar schon öffters erstellt, aber wiederhergestellt erst einmal!

Da ich gestern ne neue Festplatte bekommen habe, wollte ich eigentlich die alte Klonen.
Das unterstützt Acronis True Image ja ;)
Jedenfalls hat das Clonen etwa 5 Minuten (250GB) gedauert:ROFLMAO:
Völlig überrascht über die Geschwindigkeit, und das Programm nie wieder hergeben wollend, habe ich die alte Festplatte abgeschlossen, PC zugeschraubt, und wieder in meinen Schrank geschoben.

Dann kam auch prompt die zweite Überraschung...
Die Pladde war leer:eek:

Also dachte ich, ich erstell nochmal nen neues Image von der alten Platte, und stell das Image dann einfach wieder her.
Gesagt getan...


Dann ist mir eingefallen, dass man Acronis ja auch über ne Bootfähige Notfall CD starten kann.

Habe ich dann auch getan, und habe noch einmal versucht zu klonen.
Diesmal dauert es etwas 2:30 Stunden, aber es ging.

Da aber beide Platten den selben Namen, selbe Größe selbe Bezeichnung hatten, habe ich nach etwa 3 Stunden festgestellt, dass ich das Image geklont habe:ROFLMAO:

Nun hatte ich zwei Platten mit nem Image.

Also, hab ich weiter 3 Stunden gewartet, und habe das Image wiederhergestellt...
Das klappte jedenfalls.

Langweilige Vorgeschichte zuende

So, ich würde Acronis aber gerne gegen ein anderes "besseres" austauschen wollen.

Was benutzt ihr für Image Programme? Seit ihr zufrieden?
Mir ist wichtig, dass das Teil Klonen kann, dass man es zur Not per Boot CD starten kann, dass man nen Backup erstellen kann (logisch :D) und was mir noch sehr wichtig ist, wenn man ein Image der kompletten FP erstellt hat, und ne Woche Später nur neue oder veränderte Dateien speichern will, dass das ans vorhandene Image angehangen wird, und kein neues gestartet wird.

So scheint es leider Acronis zu tun. Da dauerte es nicht lange (warum auch immer) und meine Sicherungsfestplatte war voll. (Selbe Größe wie die Windows Platte)

Oki, hoffe auf viele Antworten, und dass nachher ein Programm den anderen überlegen ist;)
 

Steve Urkel the REAL

Moderator
Teammitglied
Ich kenne nur eines, was dies Alles kann und was bei mir bisher auch 100% funktioniert hat, es heißt ACRONIS TrueImage. ;)

Aber das kennst Du ja bereits, zwar mit anderen Erfahrungen. :D

Mit anderen habe ich nach absolut keine Erfahrung gemacht, warum auch, wenn das eingesetzte tadellos funktioniert.

Steve
 
B

Brummelchen

Gast
PEBKAC :ROFLMAO:

TrueImage ist mit das Beste - "das Beste" beruht letztlich auf den eigenen Anforderungen.
 

Cesar

Froschpornopaparazzi
MMh, versteh ich ja nicht so richtig :ROFLMAO:

Dann mal ne andere Frage.
Habt ihr mal versucht aus Windows herraus ne Platte zu klonen?
Sollte kein Problem sein, der PC startet neu, und macht den Rest, bevor Windows lädt...
Eigentlich :D

Was habt ihr da für Erfahrungen gemacht?

Und noch ne zweite Frage.
Wenn ihr alle zufrieden seit, musses wieder an meiner eigenen Doofheit liegen :(
Liest Acronis True Image 10, auch Images von der 9er Version?
 

Plumber

chronische Wohlfühlitis
ööhm, TrueImage 6 - 9 Workstation und Server - what else?
Sichern, Wiederherstellung, Klonen - alles kein Problem und auch nie welche gehabt
Irgendwo einen klitzekleinen Denkfehler gehabt? :smokin
 

Cesar

Froschpornopaparazzi
Eigentlich nicht...
Da kann man ja nichts falsch machen. Beschrieben ist ja alles sehr sehr gut.
Quell Festplatte auswählen - Zeilfestplatte auswählen - OK - PC wird neu gestartet...

Da gibt es nichts falsch zu machen.
Aber ich habe immer solche Probleme. Das bin ich gewohnt :(

Naja, werd mir mal Acronis 10 besorgen, und gucken ob mich das ding besser leiden kann
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Cesar schrieb:
Liest Acronis True Image 10, auch Images von der 9er Version?
Jo, tut es. Fairerweise muss ich sagen, dass ich die Klon-Funktion von TI noch nie verwendet habe, ich bin trotzdem ein begeisterter Anhänger des Programms.
 

MaXg

assimiliert
Ich weiss nicht ob in der 10er Version eine Backuprotation eingebaut wurde, die zumindest in der 9er Version noch fehlt. (mon-fr, überschreibe die älteren).

Ich kenne auch nichts besseres als Acronis. Komplette Images im laufenenden Betrieb, einfach bedienbar und Absturzsicher.
 

Cesar

Froschpornopaparazzi
Hi ihr,

Na dann werd ich mal gucken ob ich ne Testversion von der 10er bekomme, und nochmal testen :)
Es muss ja an mir ,liegen wenn von euch keiner Probleme hat.
 

little tyrolean

Elder Statesman
Das einzige, was ich feststellen mußte, ist, daß die U.S.-Version,
die im Allgemeinen wesentlich früher auf den Markt kommt und immer aktueller ist als die deutsche Version,
Images, die mit der deutschen Version erstellt wurden, nicht erkennt.

Aber sonst - es gibt einfach nichts Besseres...
 
Poste mal ein Screenshot von der Windows Datenträgerverwaltung.

Welche weiteren Programme zur Imageerstellung und/oder Partitionsverwaltung stehen Dir zur Verfügung?
( z.B.: Acronis Disk Director Suite? Paragon Partition Manager? etc.. )
 

Cesar

Froschpornopaparazzi
So hab das Bildchen mal angehangen :)

Ich habe hier: True Image 9, Acronis Disk Director Suite und Power Queast Partition Magic 8.0.
 

Anhänge

  • Unbenannt.JPG
    Unbenannt.JPG
    127,6 KB · Aufrufe: 209

matsch79

Der mit der Posting-MP
ot:
:eek:
was hälst du von Partitionen???????

vielleicht so ähnlich wie hier?
 

Anhänge

  • Partitionen.jpg
    Partitionen.jpg
    27,7 KB · Aufrufe: 177

Cesar

Froschpornopaparazzi
Warum soll ich soviele Partitionen machen?
Mir reicht ein LAufwerk wo Windows und die Programme druff sind ;)

Ne zweite Platte wo Windows und die Programme als Image gespeichert habe ich auch.
Was will man mehr...
 
Du willst also Datenträger 0 (C: K:) auf Datenträger 1 (D:) klonen.
Das Image von Datenträger 0 ist wohl auf C: gespeichert - K: dürfte zu klein sein.

Mehrere Möglichkeiten:
Mit Acronis Disk Direktor Suite -> Partitionen einzeln kopieren.
Mit PQ Partition Magic -> Copy a Partition
Vorher die Partition auf Datenträger 1 entfernen.

Da auch dies u.U. nicht zum Erfolg führt:
CloneMaxx
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Cesar

Froschpornopaparazzi
Hidiho,
Clone Maxx hört sich ja nicht schlecht an :)

Ich habe es mit Acronis schon geschafft. Hatte ich bereits in meiner Vorgeschichte geschrieben :D
Aber halt nicht so, wie es mir das Programm sagte.
Ich habe 5 Stunden davor verbracht, nur weil Acronis es nicht so machen wollte, wie es es sollte.
Weitere 3 Stunden, dann über die Boot CD - das ging...
 
Oben