Gutes Gamepad?

Kajuka

fühlt sich hier wohl
Hallo miteinander,
ich habe vor mir einen neuen Gamepad zu kaufen, jedoch weiß ich aufgrund der vielen unterschiedlichen Modellen nicht, welcher am besten geeignet ist. Ich lege wert auf viele Knöpfchen, auf zwei Cooliehats und er sollte halt gut in der Hand liegen. Force-Feedback und kabellos muss er nicht sein. Habt ihr Erfahrungen mit Gamepads oder wisst ihr, wo ich einen Testbericht finden kann? Welchen würdet ihr empfehlen?


Mfg Kajuka
 

KOENICH

der Monarch
Ich habe seit ca. 2 Jahren ein Logitech Wingman Action Pad - war damals mit das günstigste - und ich habe den Kauf nie bereut! Liegt (wie eigentlich alle Logitech-Sachen ;)) sehr gut in der Hand und leistet mir gute Diesnte - auch wenn nur noch selten.
Es scheint allerdings nur noch den Nachfolger zu geben - Logitech RumblePad - hat allerdings auch die von dir geforderten 2 analogen Sticks... naja, und halt Rumpel ist auch dabei...
 

Tschamper

treuer Stammgast
Ich bin stolzer Besitzer des Logitech Wingman Cordless Rumblepad. errste Sahne! es liegt gut in der Hand und arbeitet zuverlässig! bin echt zufrieden. Passend für jedes Sportspiel.
 

Buri

gesperrt
PS2 Pad + Adapter !!!

Da zahlste knapp 30 - 40 ? und hast eins der besten Pads die es gibt :D
 

Hidden Evil

Moderator
Teammitglied
Original geschrieben von Daishi
PS2 Pad + Adapter !!!

Da zahlste knapp 30 - 40 ? und hast eins der besten Pads die es gibt :D

Der Kauf eines PS2-Pads + Adapter hat aber den Nachteil, dass der Controller ca. 30 Euro und der Adapter ca. 25 Euro kostet. Wäre also Koenich's Vorschlag besser. Wenn du aber bereits einen hast, lohnt sich das total finde ich. (y)


@Daishi: Wo kriegt man eigentlich so einen Adapter her? will ihn selbst kaufen, nicht irgendwo bestellen.
 
B

Brummelchen

Gast
@koenich, muss ich fühlen - geht ja nicht nur um größe, wenn die Knöppe Käse sind ...

Es gab mal eines, super in der hand, alles dran, richtig gute Knöppe, und MM hats aus dem Sortiment genommen, war eine Marke mit "B..."
 

Tyrael

kennt sich schon aus
das problem bei günstigeren logitech-pads ist, dass das 'daumen' -kreuz so
schwergängig ist.

wenn man eine weile spielt tut dir der linke daumen sauweh.
habs umgetauscht gegen ein "saitek p880" .

kostenpunkt 29€ undeinpaarzerquetschte.
bin mehr als nur zufrieden.

greetz Tyrael
 

Kajuka

fühlt sich hier wohl
Hallo miteinander,
vielen Dank erstmal für die vielen Antworten. Ich werde mich nun zwischen einem Logitech und einem Saitek entscheiden, wobei ich eher zu letzerem tendiere, weil ich auch kleine Hände besitze. Die Idee mit dem PS2 Adapter ist auch nicht schlecht, jedoch tun mir nach ein paar Stunden PS2 zocken auch meine Daumen weh, deswegen schließe ich diese Möglichkeit aus.

Mfg Kajuka
 

Buri

gesperrt
@ Hidden : Da liegste falsch, ein Pad kostet knapp 25 Euro und nen adapter kannste bei eBay von einem Profi Seller für 10 inklusive Versand bekommen. Ergo -> 35 Euro und das PS2 Pad kann nix schlagen ^^
 
Oben