[Grafik] NVidia GeForce 6600/6800 Stromanschluss

~mäxchen~

treuer Stammgast
NVidia GeForce 6600/6800 Stromanschluss

Hallo,

wollte mal fragen, wie das eigentlich mit dem zusätzlichen Stromanschluss von den "neueren" Grafikkarten ist...wo/was.

Gruß otto2112 :)
 

HO!

assimiliert
Moin,
für 'neuere' Grafikkarten, die oft auch einen stromfressenden Ventilator haben, gibt es meistens an der Oberseite, an der Kante einen vierpoligen Anschluss. Ist meistens nur bei PCI-Express-Grafikkarten so und das Netzteil muss diesen Anschluss haben.
Klaus
 

zuloope

fühlt sich hier wohl
Der benötigte Stromanschluss ist ein normaler Gerätestecker, so wie für HDDs und Laufwerke. Wenn der nicht angeschlossen wird geht die Karte in der Regel auch nicht und du bekommst schon beim Booten die erste Fehlermeldung. Der muss also ran da die neueren Karten einen höheren Stromverbrauch haben, der über den AGP Steckplatz nicht geliefert werden kann.
 

hexxxlein

Moderator
Teammitglied
Ich habe bei meiner GeForce 6800GT (AGP) ebenfalls einen Stromanschluss dran. Hatte den beim installieren zuerst übersehen. :D Beim Rechnerstart bekam ich die Meldung, dass die Karte nicht mit voller Leistung arbeitet und wurde automatisch runter getaktet. Also Stromanschluss ans Netzteil angestöpselt und alles lief perfekt. :)
 
S

Scaara

Gast
Genau wie hexxxlein schon gesagt hat.Ohne Strom is tote Hose. Habe auf meiner Gigabyte 6800 GT noch nen Accelero X1 drauf gebastelt. Nun ist endlich wieder Ruhe im Gehäuse und die Kühlung ist auch super (45Grad im Gaming Betrieb). :eek:
 

Gorkon

Senior Member
Irgendwo gab es mal den Tip, man solle für die Graka einen eigenen Leitungs-Strang nehmen. (Es hängen ja oftmals 2-3 Stecker an einem Strang, so daß man z.B. zwei Festplatten damit versorgen kann.) Aber sonst gibt es da nicht viel zu beachten...reinstöpseln und gut is. Ach ja, das Netzteil solte natürlich die erforderliche Leistung bringen, sowas steht aber meistens bei der Grafikkarte dabei.
 
Oben