[Grafik] Kein Bild

HO!

assimiliert
Kein Bild

Moin,
normalerweise löse ich solche Probleme selber, aber jetzt weiß ich nicht weiter: Ich habe soeben meinen Prozessor gewechselt, habe dazu das ganze Mutterbrett rausgenommen und so den Prozessor gewechselt (rausgenommen habe ich es wegen des Kühlers ;)). Alles wieder reingebaut und gestartet, läuft alles wunderbar, jeder Lüfter dreht sich, alles so wie sonst. Nur: Kein Bild. Es erscheint kein Bild auf dem Monitor. Der Grafikkartenlüfter dreht sich auch. Ausgewechselt hab ich sie auch, genau dasselbe. Woran liegt es?
Irgendetwas tief in mir sagt mir, das Mutterbrett ist kauptt. Geht das? Das trotzdem alles einwandfrei läuft und nichts piept? Nur kein Bild zusehen ist?
Was soll ich machen?
Klaus
 

geHACKTes

chronische Wohlfühlitis
könnte sein, .....mein K8V hat auch nee Macke

die 1. GF6800 von Asus ging nur der Lüfter nicht
die 2. andere Firma weder Bild noch Lüfter

aber die alte GF2 und 5800 Ultra funktioniert noch ohne probleme :eek:
(hab auch die schnautze voll und warte auf den neuen Rechner)
 

HO!

assimiliert
unterstudienrat schrieb:
Hast Du schon einen C-Mos Clear gemacht?


Gruß

D.U.
Moin,
nein, habe ich nicht, werde ich in 5 Stunden machen, wenn ich ausgeshclafen bin, aber was das bringen soll, weiß ich nicht! Aber jeder Tipp ist willkommen!
Klaus
 

unterstudienrat

fühlt sich hier wohl
Was das bringen soll!
Du hast die CPU gewechselt, manche Board merken sich aber die alte CPU und wollen dann mit der neuen nicht starten
Sreibe doch mal was für Hardware Du genau besitzt.


Gruß

D.U.
 

HO!

assimiliert
Moin,
ich habe ein Mutterbrett von ASRock K7VT4A Pro, AMD Sempron 2800+, 256MB DDR-RAM, Nvidia GeForce FX 5500 (ist aber eindeutig in Ordnung, in anderen PCs mit derselben Hardware läuft sie).
Klaus
 

unterstudienrat

fühlt sich hier wohl
Was hattest Du vorher für eine CPU auf dem Board?
War die CPU im BIOS auf Autoerkennung, oder ist sie mit Jumpern auf dem Board konfiguriert?
Wie ist der FSB Jumper auf dem Board gesetzt?



Gruß

D.U.
 

HO!

assimiliert
Moin,
CMOS-Clean bachte nix, hab ich versucht.
Vorher hatte ich eine AMD Sempron 2400+. Sie ist auf Autoerkennung und der FSB ist auf 333MHz gesetrzt (höchste Stufe).
Ich werde mir heute wohl ein neues Board kaufen müssen...
 

unterstudienrat

fühlt sich hier wohl
Hast Du schon probiert ob der alte Sempi auf dem Board noch seinen Dienst tut?


Gruß

D.U.


P.S.: Du scheibst Du kommst aus HH, wohne nähe Geesthacht ist das weit von Dir weg?
Wenn Du willst könntest Du vorbeikommen, Addy dann per PN
 

HO!

assimiliert
unterstudienrat schrieb:
Hast Du schon probiert ob der alte Sempi auf dem Board noch seinen Dienst tut?


Gruß

D.U.


P.S.: Du scheibst Du kommst aus HH, wohne nähe Geesthacht ist das weit von Dir weg?
Wenn Du willst könntest Du vorbeikommen, Addy dann per PN
Mit der anderen CPU geht es... Also liegt es an dieser..
Nun muss ich meine Windowskopie wegen gravierender Hardwareumtäusche neu aktivieren wie da steht und Internet geht auch nicht.
Ich hasse Windows.
EDIT: Kurz vor Start steht da noch: Mac adress are invalid in both CMOS and DMI. Press F1 to resume.
Auf Druck auf F1 geht es dann, aber hat irgendwas mit zu tun, das ich CMOS-Clear gemacht hab.
Klaus
 

unterstudienrat

fühlt sich hier wohl
Schicke mir mal bitte eine PN mit Deiner Tel.Nummer
Du müsstest auch die Möglichkeit haben das per Telefon zu machen, ist auch ganz easy ist eine kostenlose Tel Nummer bei Microsoft, wenn der Code nicht akzeptiert werden sollte wirst Du zu einem netten Betreuer weitergeleitet der Dir helfen sollten.
Schildere Ihm dann das Problem das Du zuviel Hardware getauscht hast und deshalb neu aktivieren mußt.



Gruß

D.U.
 

HO!

assimiliert
Ja, die Aktivierung ist kein Problem, schon 1000 Mal gemacht ist ein Akt von 5 Minuten und 10.000 Zahlen, aber eher: Warum geht die andere CPU nicht? Ich habe sie jemanden hier aus dem Forum abgekauft und sie sollte eigendlich gehen, ein AMD Sempron 2800+ passt doch auf das Board. Und eigendlich will ich die auch nehmen, wenn ich jetzt also Microsoft anrufe und denen schilder, dass ich Hardware getauscht hab und dann den Prozessor nochmal auswechsel darf ich das nochmal machen und die glauben mir das dann nicht mehr.
Klaus

EDIT: Warum geht das Internet von dem Rechner aus nicht??? Die Netzwerkverbindungen stimmen alle, kann es daran liegen, das ich das Produnkt noch aktivieren muss?
 

unterstudienrat

fühlt sich hier wohl
Wie oft Du Deine Hardware tausch kann MS eigendlich sehr egal sein.
Ich habe hier immer reichlich Hardware die auch getestet werden muß und somit ist auch bei meiner Version regelmäßig eine Aktivierung notwendig.
Aber dadran ist MS dann selber schuld, das ich sie so oft in Anspruch nehmen muß.
Außerdem heißt es ja noch lange nicht das die reine telefonisch Aktivierung (ohne den Betreuer) nicht funzen sollten.



Gruß

D.U.
 

unterstudienrat

fühlt sich hier wohl
HO! schrieb:
EDIT: Warum geht das Internet von dem Rechner aus nicht??? Die Netzwerkverbindungen stimmen alle, kann es daran liegen, das ich das Produnkt noch aktivieren muss?

Das kann mit dem C-Mos Clear zusammen hängen, vielleicht mußt Du den onBorad Lan im BIOS erst aktiviern


Gruß

D.U.
 

HO!

assimiliert
Ich ruf da jetzt an und mach das und dan sehen wir weiter. Wenn dann noch das Internet geht, bin ich schon halb glücklich, ganz glücklich wäre ich, wenn auch noch der Prozessor ginge, aber ich hab dem Verkäufer schon eine PN geschrieben, obwohl der mir wahrscheinlich auch nicht weiterhelfen kann. Wie kann man den testen, ohne andauernt Kühler raus, Paste rauf, Kühler rein zu machen?
Also, ich ruf MS jetzt mal an.
Klaus
 

HO!

assimiliert
Moin,
Windows ist aktiviert. Da ich schwerhörig bin und den Typen nicht verstanden habe, dauerte es ein wenig, aber nun ist es soweit. Jetzt fangen die wirklichen Probleme erst an.
Klaus

P.S. Onboard-LAN ist aktiviert.

Meine Internetverbindung geht vom PC aus zu einem Router, an dem man 4 Anschlüsse (LAN-Kabel) anstecken kann und der die dann an die Fritz!Box weiterreicht. Von einem PC geht es wunderbar, aber von dem anderen (mit dem neuen Prozessor) nicht. In der Kommandozeile ist auch kein ping zu sehen.
 

unterstudienrat

fühlt sich hier wohl
Hattest Du eine IP vergeben oder wird die automatisch bezogen?
Was ist mit der Winows-Firewall? ist die vielleicht on?
Schon im Gerätemanager noch geschaut ob alles i.O. ist?


Gruß

D.U.
 

HO!

assimiliert
HO! schrieb:
EDIT: Kurz vor Start steht da noch: Mac adress are invalid in both CMOS and DMI. Press F1 to resume.
Auf Druck auf F1 geht es dann, aber hat irgendwas mit zu tun, das ich CMOS-Clear gemacht hab.
Klaus
Daran könnte es liegen. Wenn die Mac-Aresse falsch ist? Aber wie? Und wie ändere ich das? Es ist ja Onboard-LAN.
 

unterstudienrat

fühlt sich hier wohl
Wenn das mit dem F1 bei jedem Booten auftritt, dann solltest Du noch mal alle BIOS einstellungen überprüfen.

Ich bin der Meinung das Du die Netzwerkeintellungen der Karte unter Windows "reparienen" lassen kannst.
Öffne mal den Netzwerkordner und dann mit der rechten Mousetaste auf die Netzwerkverbindung, da gibt es die Option "REPARIEREN" vielleicht hilft es.


Gruß

D.U.
 

HO!

assimiliert
unterstudienrat schrieb:
Wenn das mit dem F1 bei jedem Booten auftritt, dann solltest Du noch mal alle BIOS einstellungen überprüfen.

Ich bin der Meinung das Du die Netzwerkeintellungen der Karte unter Windows "reparienen" lassen kannst.
Öffne mal den Netzwerkordner und dann mit der rechten Mousetaste auf die Netzwerkverbindung, da gibt es die Option "REPARIEREN" vielleicht hilft es.


Gruß

D.U.
Hab ich schon, da steht, das sie nicht repariert werden kann.
Im Gerätemanager alles okay.
IP wird automatisch bezogen.
 
Oben