[Grafik] hab ein Problem mit Hardware die bei mir nicht funktioniert

geHACKTes

chronische Wohlfühlitis
hab ein Problem mit Hardware die bei mir nicht funktioniert

ich bin auf der Suche nach Informationen wegen Widerrufsrecht beim Kauf von Hardware für den Computer


habe etwas bei einem Computer-Geschäft gekauft (es wurde für mich bestellt) was heile ist aber nicht auf meinem Mainboard funkioniert

30% minus vom Kaufpreis bei Rückgabe finde ich nicht OK

kennt jemand ein paar aktuelle links mit infos zum Thema?
 

Soong

nicht mehr wegzudenken
So wie ich das sehe, hast du schlechte Karten wenn es sich um keinen Versandhändler handelt.
Du hast die Ware ja selber ausgewählt und wenn dir nicht zugesichert wurde, dass die Karte in deinem Rechner läuft, dann braucht der Händler die Karte nicht zurücknehmen.
Wenn er sie doch zurücknimmt, dann wohl aus Kulanz und dafür, dass er sie jetzt als gebraucht verkaufen muss, zieht er etwas vom Preis ab. Vielleicht kannst du ja noch etwas mehr rausholen, wenn du mit ihm darüber verhandelst, eine andere, vielleicht sogar teurere Karte zu kaufen, am besten eine, die er ohnehin grad da hat.
Dann hat er keinen Wertverlust bei der Karte, die er sonst noch rumstehen hätte und hat dafür eine andere, billigere Karte, die er als fast neu vielleicht noch schnell los wird.

Solltest du dich mit dem Händler einigen können (und auch für die Zukunft), würde ich mich vor dem Kauf sehr genau informieren ob die andere Karte auch mit deiner restlichen Hardware läuft.

Ansonsten wäre es vielleicht noch einen Versuch wert, die Karte vielleicht doch zum Laufen zu bringen. Ich weiß ja nicht, was du alles versucht hast.

Oder du verkaufst die Karte selber irgendwo, aber da wirst du auch mit einem Wertverlust leben müssen.
 

pegasusHH

treuer Stammgast
Ich habe mal vernommen, dass es bei gewerblichen Händlern von gesetzes wegen immer ein Rückgaberecht gibt. Auch ein Blick in die allgemeinen Geschäftsbedingungen wäre hilfreich.

Inwieweit die 30% dann als sittenwidrig einzustufen sind, würde ich mal in irgendwelchen Rechtsforen nachfragen.

Nur, ob sich der Aufwand lohnt....

Ich würde das Ding einfach bei ebay reinsetzen.
 

Buccaneer

chronische Wohlfühlitis
Erläutere doch einfach mal, um was für eine Hardware es sich handelt...vielleicht können wir Dir bei der Installation und Konfiguration helfen :)
 

geHACKTes

chronische Wohlfühlitis
pegasusHH schrieb:
Ich habe mal vernommen, dass es bei gewerblichen Händlern von gesetzes wegen immer ein Rückgaberecht gibt. Auch ein Blick in die allgemeinen Geschäftsbedingungen wäre hilfreich.

Inwieweit die 30% dann als sittenwidrig einzustufen sind, würde ich mal in irgendwelchen Rechtsforen nachfragen.

es geht um das 2. AGP-Modell was nicht in meinem MB funktioniert
1. kein Lüfter und die andere macht garnix (neue Modelle 6800) .... er hat es auch schon ausprobiert

meine GF2 und eine geliehene GF 5700 funktionieren aber fehlerfrei

... sieht so aus als ob ich mir jetzt schon einen neuen Zweitrechner zusammenbauen darf (n)
(sollte mein letztes AGP-Modell werden)
 
Oben