Information Google-Schutz

gechse

fühlt sich hier wohl
Untersagung für Google Street View

Hallo Zusammen.

ich jedenfalls möchte nicht, dass mein Haus und sich darauf befindliche Personen veröffentlicht werden.

Was mir aber besonders gegen den Strich geht, ist, dass diese Amis (und deren Töchter) so tun, als ob sie eine deutsche Behörde oder gar ein deutsches Gericht wären. Das ist obrigketiliches verhalten. Dem ist aber nicht so. Auch wüsste ich nicht, dass da ein entsprechend geregeltes Vertragsverhältnis besteht.
Widerspruch?!? was erdreisten die sich?!?

Hier mein Brief an Google:

Einschreiben
Google Germany GmbH
betr.: Street View
ABC-Straße 19
20354 Hamburg

Verbot der Speicherung und Veröffentlichung
Sehr geehrte Damen und Herren,
ich untersage ausdrücklich Google INC./USA, Google Germany GmbH, sämtlicher weiterer Unternehmen Ihrer Unternehmensgruppe sowie weiterer von Ihnen einbezogene Firmen, die Speicherung, Veröffentlichung, Weitergabe und sonstiger Nutzung von Aufnahmen in jedweder Form von Personen, Kraftfahrzeugen und selbst bewohnter bzw. genutzen Gebäuden, Grundstücken und Liegenschaften.
Konkret bezieht sich das Verbot auf obige Anschrift. Eine Erweiterung auf andere Liegenschaften behalte ich mir vor.
Diese Daten dürfen nur zur Bearbeitung des Verbots verwendet werden. Einer Nutzung, Weitergabe oder Verarbeitung zu anderen Zwecken ist Ihnen ausdrücklich untersagt.
Eine durch Sie zu verantwortende gegensätzliche Verwendung betrachte ich als Verstoß gegen die §§ 862, 903 und 1004 BGB. Den weiteren Rechtsweg behalte ich mir bei Verletzung meiner Rechte vor.
Den Begriff „Widerspruch“ verwende ich nicht, da es sich bei einem Widerspruch nach allgemein gültiger Definition um einen Rechtsbehelf gegen behördliche und gerichtliche Entscheidungen, insbesondere um das Vorverfahren für den Rechtsschutz gegen einen Verwaltungsakt handelt.
Bei Ihnen, dem US-Unternehmen Google INC. bzw. der Firma Google Germany GmbH handelt es sich nicht um eine deutsche Behörde, ein deutsches Gericht, sind Sie berechtigt einen Verwaltungsakt zu erlassen.
Um Bestätigung des Eingangs und Berücksichtigung meiner Untersagung wird gebeten.
Mit freundlichen Grüßen

Gruß

gechse
 

Gamma-Ray

Moderator
Teammitglied
Widerspruch ist schön und gut, jede(r) hat da wohl eine eigene Meinung.

Heute morgen sind mir allerdings fast die Socken ausgefallen, als ich den
Saturnprospekt durchstöberte. Jeder Paparazzo hat jetzt ganz andere Möglichkeiten. :eek:

Die Nachbarin liegt nackt im Garten? Kein Problem! :D
Und für derzeit rund 300 Euro kann man sich ganz andere Dinge anschauen,
als nur die Tüten der Nachbarin.

Tja, und jetzt wollt ihr doch sicher wissen, wie meine Nachbarin aussieht, oder? :D

Ok, bei dem Wetter kann ich euch nur das angebliche Spielzeug zeigen!

Ehrlich gesagt, finde ich es schon heftig, dass so etwas verkauft werden darf.
Zumal meine Nachbarin schon weit über 70 ist.... :wand
 

Threepwood

UnBunt.
Solch ein Spielzeug gibts schon seit Jahren für um die 100€, Funkkameras für um die 30€.
Und das auch noch ohne doofe iPhone/i-irgendwas Bindung. Nix neues, nix dramatisches.
 

Alte Seele

treuer Stammgast
Übrigens die Einpruchquote ist so minimal bisher das sie erst im 5Stelligen Bereich liegt. Also Maximal 99.999 Widersprüche. Das ist sehr sehr weit unter dem Prozentsatz was in anderen Ländern einging
Viel Gebrüll um fast nichts
Wie gesagt das ist keine Meinung sondern eine Feststellung von mir

Wie gesagt das ist keine Meinung, sondern auch eine Feststellung von mir..Street View: Hunderttausende schicken Google Widersprüche - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Netzwelt
 

MissiMaus

gesperrt
In Spiegel-online ist ein Interwiew mit Amy A. ,die das berühmteste Vorzeige-Unschuldslamm im Alter von 36 Jahren ist.!!!MANN, wie kann mann nur so blöd und blind sein!!!Marilyn Monroe war auch eine Vorzeigeopfer der Massen und MEDIEN!!Und wohin hatte sie das gebracht?!!Tod mit 36 Jahren!!!Na,wenn das einmal kein Zufall ist!!!LG MM
 
Oben