Glücksbrot, Hermann und Co

ChoppersHexe

fühlt sich hier wohl
Am Montag hatte ich von meiner Freundin so einen Teig bekommen, den man ja um Gottes Willen nicht mit Metall rühren darf und der auch nicht in den Kühlschrank soll.

Der gärt dann bei Zimmertemperatur vor sich hin, nach und nach muss man rühren und den Teig mit Zutaten füllen. Bis man ihn dann am 6. Tag in 4 Teile teilen, 3 an liebe Menschen verschenken soll und den eigenen Anteil selbst in die Röhre schieben kann.

Habe ich gemacht... ist angeblich ein Glücksbrot. Der Ursprung des Teiges stammt aus dem Vatikan, so steht es geschrieben. Man darf das Brot nur einmal im Leben backen, sonst hat man kein Glück. Ansonsten geht ein Wunsch/Wünsche in Erfüllung und das Glück ist einem hold.

Also von Brot kann gar nicht die Rede sein. Das Rezept mit:
400g Zucker, 400g Mehl, 400g Milch, 3 Eier, 125ml Öl und 1 1/2 Tl. Backpulver ist das "Brot" echt mächtig und liegt wie ein Wackerstein im Magen.
Es ist süß, es lässt sich keine Butter darauf verteilen und schmeckt eigentlich wie Kuchen. Also nix mit Wurst oder Käse drauf, schmeckt sonst merkwürdig

Naja, vielleicht ist mir ja jetzt das Glück hold und meine Wünsche gehen auch in Erfüllung.


Habt ihr, auch schon mal sowas gebacken?
Und kann man das dann ähnlich wie einen Kettenbrief, Brot/Kuchen - Kette nennen?
__________________
 

TBuktu

Senior Member
Ist doch früher üblich gewesen, immer ein wenig Sauerteig weiterzugeben
Ein Bekannter hat mal einen Hermann gemacht und wir mussten alle kosten.
Hat lang und breit erzählt, wie er den Teig manuell geknetet hat.
Er hat Schuppenflechte, und wir sind doch nicht etwa unhöflich :D

Gruss
Tim
 

Gamma-Ray

Moderator
Teammitglied
ot:
Ist Schuppenflechte schlimmer als ein Kettenbrief? :D


Aber warum soll das Brot von Herman besser sein, als das einer normalen Hausfrau?

Wenn es lecker frisch ist, komme ich gleich vorbei. :lecker
 

HO!

assimiliert
Ich habe früher immer Hermänner gebacken und die dann alle 10 Tage weitergegeben!
Jetzt nicht mehr, weiß auch nicht, warum!
Wenn einer über ist, ein Herman, nehme ich ihn gerne!
 

ChoppersHexe

fühlt sich hier wohl
Nur, man kann die nicht verschicken, die sind doch am gären. Meiner Freundin ist meine Portion im Auto der Deckel abgeflogen, nur die 25km zu mir hin. Noch länger und der Mist wäre im Auto gelandet.
Die Sauerei hätte ich gerne gesehen. :D
 

Ungezogene

raufsüchtige Seniorin
Mein Muttertier hat in meinen Kinder- und Jugendjahren so viele Hermänner gebacken, dass ich heute keinen mehr riechen, geschweige denn essen könnte......
 

HopiNethou

Brussels Sprouts
Ich hätte noch einen Glücks-Kefir abzugeben! Ich könnte noch schnell einen Kettenbrief dazuerfinden, wenn gewünscht, aber der Pilz ist auch ohne super :rolleyes:
 

RollerChris

R.I.P.
Mein Butterbrot was ich in 10 kleine Stücken geschnitten hatte am 1.12.2006 liegt noch auf dem Balkon.
8 Stücken wären noch zu vergeben
damit ich richtig Glück habe
 
M

Mausi24

Gast
:) Hi RollerChris,




................kannst mir ja eine Stück abgeben :D




LG: Mausi24 :)
 

RollerChris

R.I.P.
Kein Problem
wenn du Weihnachten vorbei kommst geben wir die gerne ein Stück

Soll ich es noch offen liegen lassen oder schon in Alu oder Frischhaltefolie einpacken?

Wobei??? Frischhaltefolie?????
neeeee die ist in dem Falle verkehrt :D
 
M

Mausi24

Gast
...........ja,würdes Du echt für mich aufheben?

JUUUUUUUUUHHHHHHHHHHHUUUUUUUUU.............

JJHHHHHHIIIIIIIIIII...........coooooooollllll........ :funny


.....ähm......wann könnte ich dann zu Euch? Zeit hätte ich dann
26.12.,28.12.,29.12. oder 30.12. .
Falls ja,dann schicke mir bitte dann in meine PN eine Narricht,ja?


...weiss nicht ob mann in ALU packen kann?


LG: Mausi24 :)
 

ChoppersHexe

fühlt sich hier wohl
Ihr beiden...Mausi24 und RollerChris, könnt mir dann vielleicht auch mal die Eingangsfrage beantworten, nachdem die Brotbrocken erfolgreich verteilt wurden.

.....kann man das dann ähnlich wie einen Kettenbrief, Brot/Kuchen - Kette nennen?
Nicht umsonst habe ich die Frage gestellt. ;)
 

ChoppersHexe

fühlt sich hier wohl
Also würdest du sagen, das es schnurz ist, wenn Jemand darauf anspringt.....
Sich voll den Kopf macht, alles dafür tut nur damit er/sie/es kein Unglück bekommt.

Meist labile Menschen die sich sehr leicht beeinflussen lassen und erst mal alles glauben was sie erfahren.
Ist so ein wenig wie abergläubisch sein. Da würde auch niemand unter einer Leiter durch gehen.....

War/ist wie mit den Kettenbriefen, die es teilweise noch gibt, allerdings meist nur noch im Internet..... Schicke diesen Brief... an so und so viele Leute..... dein Schwarm erscheint dir dann.....du wirst Glück in der Liebe haben...... blabla.......

Ich finde es doch sehr bedenklich, egal in welcher Form man versucht Leute zu manipulieren. (die Werbung reicht wohl noch nicht) ;)

Brotbrocken sind mit eingeschlossen, wie man sieht. ;)

Eine Bekannte entfernt eher, hat kein Brot des Glückes gebacken. Hat den Mann verloren, die Arbeit und musste aus der Wohnung raus, stand auf der Strasse.

Sie hat sich umgebracht.......

Soviel zu deinen Brotbrocken.
 
Zuletzt bearbeitet:

RollerChris

R.I.P.
ChoppersHexe schrieb:
Eine Bekannte entfernt eher, hat kein Brot des Glückes gebacken. Hat den Mann verloren, die Arbeit und musste aus der Wohnung raus, stand auf der Strasse.

Sie hat sich umgebracht.......

Soviel zu deinen Brotbrocken.

Und daran bin ich schuld? das sie Selbstmord gemacht hat?
der Mann weg ist? etc.
oder wie?
Wenn ja:
Ich habe kein Mitleid soder sonstige Gewissensbisse
Wenn Nein:
Dito

Nur weil Kettenbriefe und meine Stulle (wo ja noch 7 Stücken übrig sind) in meine Augen reine Abzocke (ob finanzell oder Zeitmäßig) sind?
Sie hätte sich ja bei mir melden können, dann hätte Glück geahbt.
oder auch nicht.

Kettenbriefe zählen übrigens zur Kategorie Glückspiel (egal ob per Mail oder Post) und werden sogar mit bis hin zum Gefängniss in Deutschland bestraft.
Vielleicht hast du es jetzt verstanden was das für Blödsinn ist
 
Oben