[Gesucht] Geschenk für junge Eltern

HopiNethou

Brussels Sprouts
Guten Morgen! :)

Ich kenn' mich mal wieder nicht aus und brauche eure Hilfe :ROFLMAO:

Meine liebste Freundin aus Studienzeiten ist kürzlich zum ersten Mal Mutter geworden und der Babyverteiler hat die ersten Bilder ausgespuckt

Ein Geschenk versteht sich von selbst, etwas sehr Schönes natürlich auch und am besten noch Praktisch :rolleyes:

Ihren Geschmack kenne ich, allerdings verhielt es sich so, dass bei unserem letzten Gespräch eher das Thema war "Kinder?? Uuuh.. WIR doch nicht!" :D

Da hier immer so wunderbare Sammlungen entstehen, würde ich gern von euch (als selbst junge Eltern/ mal gewesenen jungen Eltern/ Verschenkenden/ Großeltern...) wissen, worüber ihr euch besonders gefreut habt, was ihr gern bekommen hättet, woran aber niemand gedacht hat,...

Ausgeschieden sind in meinen Überlegungen bisher

  • Babykleidung
  • Kinderbesteck (das bekommt man mittlerweile mehrfach, hab ich gelernt)

Mal abgesehen von solch nützlichen Utensilien wie dem Flugzeuglöffel, allerdings ist der bestimmt schlecht zu reinigen...

Die Eckdaten:

  • man wohnt auf dem Land und es handelt sich um den neugeborenen Hoferben (Ferkelaufzucht :D )
  • man ist katholisch
  • der Haushalt ist reichlich ausgestattet
  • die glücklichen Eltern sind Anfang bzw. Mitte 30

Freue mich auf eure Ideen - die Auswahl ist so gigantisch, dass ich gerne eure persönlichen Erfahrungen wüsste! :)
 

bastelmeister

Kurzstreckenflieger
Mal ne kleine Liste, was mir spontan einfällt. Hängt auch davon ab, wieviel du investieren willst.

Windelabo
Krabbeldecke
Märchen- oder Liederbuch
Babyalbum
Armband oder Kette mit Namensgravur
Gutschein(e) (für Babyläden, Drogeriemarkt etc.)
Gutschein Babyschwimmen
Gutschein Babysitten
Reisebettchen
Führerschein- oder Ausbildungs- Sparbuch
 

Threepwood

UnBunt.
Meine Topidee?
a) Verlässliche Babysitterin suchen, und für zB 100 Euro, oder wahlweise eine feste Stundenzahl, im Voraus buchen als Gutschein.

b) Jemanden suchen, der passend dazu ein Abendessen spendiert (Restaurantgutschein jederzeit einlösbar, kein Selbstkocher!)

c) Jemand drittes für passende Kinokarten

Das Ganze verpackt in einem Kästchen mit der netten Aufschrift


"BABYKOLLER"
Bei Bedarf öffnen!

- Don't panic -​

Ganz ehrlich - davon könnte ich noch heute ein Päckchen brauchen, auch wenns beim dritten Kind nimmer ganz so dramatisch is..
 

Fowst

gehört zum Inventar
Ich denke mit Spielzeug kannst du nicht viel falsch machen. Ein paar Plastikrasseln oder bunte Sterne zum an den Kinderwagen / ans Bett hängen, Kuscheltiere...sowas in die Richtung.
Bilderbücher und Babyschwimmen halte ich auch für zwei sehr gute Ideen.
Die Idee von Threepwood ist klasse, nur muss man da wissen ob die Eltern seinen Humor teilen.

mfg
 

natt i nord

Nordlicht
Eine Userin eines anderen Forums hat zwei befreundeten Paaren von ihr zum ersten Kind jeweils eine Windeltorte geschenkt. Google Bildersuche spuckt dazu einige Bilder aus - ein Paket Windeln kaufen, die schön turmartig aufbauen, einige nützliche Gegenstände reinstecken, verzieren und ab damit. Wobei es dafür hier vielleicht schon fast zu spät sein dürfte, die Torte war eher dazu gedacht, den Eltern das Kaufen einiger, kleineren Gegenstände abzunehmen, die aber eigentlich immer gebraucht werden.

Was mir spontan noch einfiele wäre ein schönes, kleines Kuscheltier für das Kind, was mit ins Bettchen gesetzt werden kann und den Kleinen dann unter Umständen über seine Kindheit hinweg begleitet. Sowas find ich immer schön :)
 

gisqua

ist wieder öfter hier
Threepwoods Vorschlag ist toll.
So einen ähnlichen Tipp wollte ich auch gerade geben.

Das brauchen Eltern und Kind sicher dringender als eine zusätzliche Kiste mit Spielzeug.
 

carialice

Alles wird gut, oder? - Alles IST gut, oder?
kann mich ebenfalls an Threepwoods idee nur anhängen...
nichts schöneres, ausser dem baby, als sich auch mal eine pause gönnen zu können,
wenn man sie benötigt. und dann auch noch zu wissen, dass das kind in den besten händen ist.
quasi ein rundum-sorglos-paket!
 

HopiNethou

Brussels Sprouts
Hach! :)

Vielen Dank schonmal für die Mithilfe!
Das ultimative Kuscheltier existiert bereits (ein Perlsack-Schwein, passend zur bevorstehenden Aufgabe :ROFLMAO: ), bei anderen Spielsachen bin ich mir unsicher, was bereits durch die Generationen weiterverbt wird/ wurde.

Mir schwebte auch tatsächlich eher was Schönes/ Nützliches für die Eltern vor. Der Vorschlag, ein Notfallköfferchen im Falle von Baby-Überdruss zur Verfügung zu stellen, ist super! (y)

Ich sollte vielleicht den Filme-Thread nach etwas Schnulzigem durchsuchen für einen Mama-Notfall :unsure:

Dann: konkrete Frage nach einem guten Restaurant im Münsterland!
 

weissnix

Liebenswerter Berghutzerich
Hach! :)

Dann: konkrete Frage nach einem guten Restaurant im Münsterland!

das ist ganz klar eine Frage des persönlichen Geschmackes (im wahrsten Sinne des Wortes) und natürlich auch eine Frage des Geldbeutels ;)

sehr gute persönliche Erfahrungen habe ich unter anderem hier gemacht (natürlich mit meiner Liebsten Madame und sehr guten Freunden)
Hotel-Restaurant Jägerhof zum Stift Flaesheim
(sehr angenehmes und privat geführtes Restaurant mit stimmigem Preis-Leistungsverhältnis - nachmittags auf der Terrasse sitzen und sich dicken Kuchen gönnen und abends, nach einem sehr langen Spaziergang in landschaftlich wunderschöner Umgebung ein mehr als gutes Abendessen geniessen hat etwas für sich


Restaurant Mnster > Restaurant Krautkrmer, Mnster
sehr hochpreisig (ich musste nicht selbst bezahlen ;), aber absolut erstklassig) mit einem herrlichen Ambiente und sehr guten Hotelzimmern

Das Münsterland ist beglückt mit einer großen Anzahl von vielen guten Restaurants mit bodenständiger und regionaler Küche!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

HopiNethou

Brussels Sprouts
So. Aus gegebenem Anlass und gesammelter eigener Erfahrungen :D noch ein paar Ideen:


  • Knog-Fahrradbeleuchtung (lässt sich 1a am Kinderwagen befestigen; entweder über Amazon oder im gut sortierten Fahrradhandel)
  • Schnullerkette von lockstoffe.net (wahnsinnig strapazierfähig, genau die richtige Länge und die Shopinhaberin macht tolle Wunschanfertigungen zum fairen Preis!)
  • anthroposophische Pflegeprodukte vom Gemeinschaftskrankenhaus. Die Apotheke liefert auf Rechnung. Ich liebe das "Kamillen-Kinder-Öl" mit Calendula. Babyhaut sollte ja mit möglichst wenig Zeug behelligt werden, aber das kann man bedenkenlos bei allen möglichen Sachen anwenden. Außerdem riecht es phantastisch.

Wenn man die Mami gut kennt, freut die sich über eine Kurpackung gegen sprödes Haar und ein duftiges Duschöl! ;)

Liebe Grüße, Hopi :)
 
Oben