[Gehäuse] Bester 80mm-Lüfter ?

U

Ussi14

Gast
Bester 80mm-Lüfter ?

Hallo

Ich suche 2 Gehäuselüfter 80mm einem zum luft in´s Gehäuser saugen vorn und einen zum ausstossen hinten.

Sie sollten schön leise sein und dennoch eine gute Fördermenge leisten.

Das erste woran man so denkt wenns um sowas geht sind ja die PAPST Lüfter (ging mir zumindest so) Aber die sind ziemlig teuer :( hab da welche zb. von Arctic gesehen die kosten wesentlich weniger und haben gleiche oder sogar geringere DB und Fördermenge angaben.

Da es ja inzwischen unzählige Lüfter auf dem Markt gibt blicke ich nich mehr durch :(

Was würdet ihr denn empfehlen ?

Danke schonmal :)
 

matsch79

Der mit der Posting-MP
Arctic-Cooling Fan 3 TC

HI

Ich habe mir vor ca 2,5 Jahren diese hier für
2,25 Euro/Stück gekauft.
Absolut leise, schafft gut und noch keine Probleme.

Eine Reinigung alle 3 Monate ist ebenfalls sehr leicht,
da er nur 5 breite Schaufelräder hat.

Arctic-Cooling Fan 3 TC

Homepage
_____________________
Bis zum nächsten Beitrag
Mafia1.gif
matsch79
Mafia2.gif



"Was immer du schreibst...schreibe kurz, und sie werden es lesen, schreibe klar, und sie
werden es verstehen, schreibe bildhaft, und sie werden es im Gedächtnis behalten!"
 
Zuletzt bearbeitet:
U

Ussi14

Gast
Schein nich schlechtb zu sein aber wie kann ich den denn anbringen damit er luft ansaugt ?
 
U

Ussi14

Gast
Kein Problem ;)

Jertzt brauch ich nur noch nen guten zum ansaugen für Vorn.

Hatt wer nen Vorschlag ?
 

matsch79

Der mit der Posting-MP
Nein, kann man nicht!
Sieht man aber auch auf den dortigen Bildern ...
Arctic Fan 8 - Pictures

Um bei meiner Serie zu bleiben:
Arctic Fan Pro TC
Mounting
The fan can be installed from both sides.
_____________________
Bis zum nächsten Beitrag
Mafia1.gif
matsch79
Mafia2.gif



"Was immer du schreibst...schreibe kurz, und sie werden es lesen, schreibe klar, und sie
werden es verstehen, schreibe bildhaft, und sie werden es im Gedächtnis behalten!"
 
B

Brummelchen

Gast
Ein Lüfter bläst immer nur in eine Richtung, aber er kann beidseitig verbaut werden,
so dass er entweder nach rechts oder links (wahlweise oben oder unten) bläst.
Papst ist schon nicht schlecht, muss man halt selbst entscheiden, ob man bereit
ist, das Geld dafür auszugeben.
 
U

Ussi14

Gast
Von deiner Serie ^^ habe ich momentan 2 im Tower ;) find die allerdings net so leise.

der Arctic Cooling scheint bei bissle effizienter zu sein, schade nur das ich ihn nur für hinten einsetzen kann :(

Brauch also noch einen für vorn zum ansaugen
 
B

Brummelchen

Gast
>> Brauch also noch einen für vorn zum ansaugen

Dumm oder so? Jeder Lüfter kann in beide Richtungen blasen, BAU IHN ANDERSRUM EIN

:wand

@Gambler - gut, aber sehr laut in der höchsten Einstellung, habe selber zwei davon.
Der Papst dagegen ist leise.
Ich nutze auch Lüfterentkopplung gegen das Gehäuse, damit werden keine Vibrationen übertragen.
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=190058124634
Und jo, auch Papst hat Billigteile, meiner hatte damals 24 D-Mark gekostet und tut
es heute wunderbar und leise.

Papst-Axial-Lüfter
http://www.papst.de/tools/get.asp?what=cat&id=C9D411253771F1D2
-> ein 8412 N/2GML mit 3-pin Molex (passend für PC)
 
U

Ussi14

Gast
lol kannst du eigentlich nur meckern ?

Falls es dir entgangen ist... er lkann nur in eine richtung verbaut werden !
 
B

Brummelchen

Gast
>> er lkann nur in eine richtung verbaut werden

Möchte ich sehen!
Es gibt kaum Lüfter, die nur einseitig verbaut werden, schon gar nicht von Papst.
(nicht in der Axial-Baureihe)

Einbildung ist auch 'ne Bildung.

@match, das ist aber kein Papst aus dem Katalog, sondern eine Spezialanfertigung.
Evtl mit Papstlager und Flügelblatt, mehr aber auch nicht.

#
>> erstgenannter
Die sehen aus, als wären die für CPU-Einsatz gedacht, da kann ich das Design verstehen.
Aber für Case-Belüftung halte ich das für ausgemachten Schwachfug.

Ich kann nicht nur meckern, sondern auch cloogshicen.
 

MaXg

assimiliert
Ein Vorteil von PAPST Lüftern ist die wesentlich höhere Lebenserwartung bei gleichbleibender Leistung.

Reelle 5.000 - statt der angegebenen 20 - 50.000 Betriebsstunden ist bei den Billigprodukten ist keine Seltenheit.

80er Gehäuselüfter, die nur in eine Richtung verbaut werden können gibt es meines Wissns nach nicht.

-------
Brummels Ausdrucksweise darfst du Dir nicht zu Herzen nehmen, der kann das nicht anders. ;)
 

matsch79

Der mit der Posting-MP
Ob CPU oder CASE will ich nicht entscheiden,
aber auf der Homepage steht CASE.
Und im Versandhandel habe ich ihn damals auch
als CASE-Cooler gekauft.

Auf den ganzen Seiten von Arctic sind doch
Details, Beschreibungen und Bilder vorhanden.

So noch 1 Bildchen zum Staunen und dann klink
ich mich jetzt hier aus.

_____________________
Bis zum nächsten Beitrag
Mafia1.gif
matsch79
Mafia2.gif



"Was immer du schreibst...schreibe kurz, und sie werden es lesen, schreibe klar, und sie
werden es verstehen, schreibe bildhaft, und sie werden es im Gedächtnis behalten!"
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Brummelchen

Gast
Da steht "auch für Gehäuse" - aber darunter, dass er nicht für die Front oder
einen Clip-Mechanismus geeignet ist bzw. konstruiert wurde. Ist ja auch ersichtlich.
Von daher rate ich generell von solchen Produkten ab.
Und leise hat nun mal seinen Preis - bei maximaler Drehzahl. Sobald ich jeden
Lüfter runterregeln kann, ist er automatisch leiser. Wobei der Lärm von den
Flügeln erzeugt wird in erster Linie, danach vom nachfolgenden Gitter.
Es sei angemerkt, dass bei Papst die Lager auch noch wesentlich besser sind.

Kleine Anmerkung - ich nutze auch noch 80er Lüfter, andere passen hier nicht rein.
Heute, 4 Jahre später, würde ich auch nur noch gehäuse kaufen, wo ich vorn und
hinten 120er Lüfter einbauen kann. Die sind wirklich leise und schaufeln trotzdem
eine Menge.

Gambler - der 80*80 Enermax kostet trotzdem noch 10 Euro
Der 8412 kostet neu bei Ebay auch ab 10 Euro, idR um die 12-14.
Soviel teuer ist der bei erheblich besserer Qualität auch nicht.
Ach so, ein AKASA blau leuchtend werkelt auch noch hier - gar nicht empfehlenswert,
weil zu laut bei Umax.
 
B

Brummelchen

Gast
Ich habe damals bai Atelco gekauft, der einzige grössere Laden hier in der Nähe, 8 Euro
(heute auch 10).

Ok, unter Wasser arbeitet ein PC nicht grad optimal ^^
Mein Enermaxe (damals noch in blau) kostet dort aber auch besagte 10,49
http://www.kmelektronik.de/main_site/main.php?action=Product_Detail&ArtNr=3630&Shop=0
Die Regelung ist linear und gut einstellbar.

Aber ich sehe grad, dass die auch Papst-Lüfter günstig anbieten, ohne Regelung zwar,
und 12dB ist schön leise (meiner hat noch 19/max, läuft aber auf 7 Volt)

Beide Varianten, preislich sehr akzeptabel:
http://www.kmelektronik.de/main_site/main.php?action=Product_Detail&ArtNr=12396&Shop=0
http://www.kmelektronik.de/main_site/main.php?action=Product_Detail&ArtNr=12397&Shop=0

Der Enermax dürfte mehr blasen (über die Stege), aber dafür hat er doppelte dB: 19<>38

IMO ist es doppelt so laut bei + bzw - 6dB, also bei 38 dB ist der 2*2*2=8 mal (6+6+6=18)
so laut wie der Papst mit 19dB.

Spannungsadapter 12>7 bzw 12>9, falls der Lüfter wirklich mal zu laut sein sollte:
http://www.kmelektronik.de/main_site/main.php?action=Product_Detail&ArtNr=13938&Shop=0
http://www.kmelektronik.de/main_site/main.php?action=Product_Detail&ArtNr=13939&Shop=0
(bei 12>7 wird anders geschaltet, bei 12>9 liegt eine Z-Diode dazwischen, für die Hobbybastler)

PS noch eine Seite zu dBA (phon) und sone-Umrechnung (Lautheit)
http://www.sengpielaudio.com/RechnerSonephon.htm
 
Zuletzt bearbeitet:

hoermann

chronische Wohlfühlitis
PAPST MULTIVAN 8312L

Gleitgelagert für längere Lebensdauer als Kugelgelagert.
Laufen seit 4 Jahren in meinem Desktop, sehr leise
und trotzdem guter Luftdurchsatz.
Ich kann versichern dass der Rechner reichlich Stunden auf der Uhr hat.
Und falls jemand meint dass Gleitgelagert nicht länger hält als Kugelgelagerte,
der siehe sich die Spezifikationen von PAPST an.

Die Lüfter gab es damals als 4er Pack bei ebay zum Tuning von Chieftec-Gehäusen.

Übrigens haben diese Lüfter Montagelöcher für beide Richtungen. :)


MfG

Hoermann
 
Oben