Bild Gasexplosion...

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

JensusUT

Senior Member
Da hat einer ein wenig mit einem Lochspaten gebuddelt, um Pfähle zu pflanzen. Man sollte grundsätzlich wohl die Behörden informieren, was dieses mal vergessen wurde... Die Folgen könnt ihr unten sehen.

Den Typ haben sie übrigens nicht wiedergefunden...
 

Anhänge

  • image001.jpg
    image001.jpg
    170,8 KB · Aufrufe: 926
  • image002.jpg
    image002.jpg
    52,5 KB · Aufrufe: 965
  • image003.jpg
    image003.jpg
    144,3 KB · Aufrufe: 869
  • image004.jpg
    image004.jpg
    146,9 KB · Aufrufe: 820
  • image005.jpg
    image005.jpg
    233,7 KB · Aufrufe: 865

JensusUT

Senior Member
Teil 2...
 

Anhänge

  • image006.jpg
    image006.jpg
    99,3 KB · Aufrufe: 744
  • image007.jpg
    image007.jpg
    121,6 KB · Aufrufe: 1.581
  • image008.jpg
    image008.jpg
    145,5 KB · Aufrufe: 793

Threepwood

UnBunt.
Heilige Sch..

Naja selbst wenn sie den wiederfinden wollten, dann entweder mit einem Elektronenrastermikroskop, grösser werden die Teilchen nicht sein, oder mit dem Hubble, denn sollte was ganz geblieben sein, dann hat das jetzt eine eigene Umlaufbahn.

Wie gross muss da die Flamme/der Ereignishorizont gewesen sein?

LG
 

unsteady

gehört zum Inventar
Wie geht denn das alles mit Bild 1 zusammen ?

Wenn's irgendwo 'ne Hütte auseinanderhaut, dann platzt doch nicht noch woanders die Erde auf.

Kannste nich mal ne Quelle angeben ?

Oder hast Du da so ein perverses Album, wo Du solche Berichte über einen längeren Zeitraum sammelst ... ? :D
 
D

Delwin

Gast
Wie geht denn das alles mit Bild 1 zusammen ?

Wenn's irgendwo 'ne Hütte auseinanderhaut, dann platzt doch nicht noch woanders die Erde auf.
Hi, Blondie! Ich weiß, wo noch so ne Leitung verläuft, komm mal mitm Spaten her. Dann kannst Du Deine eigene "Quelle" aufmachen! :ROFLMAO:

Tipp: Aufwachen, Augen aufmachen, dann Bild 1 nochmal genau ankieken. Guten Morgen! ;)
 

unsteady

gehört zum Inventar
Schon wieder so einer, der einen nur fertigmachen will ... :devil

Aha.

Ich glaube, jetzt weiß ich, was Du meinst.

Das ist also sowas wie 'ne Achse, die durch das Loch da geht (Bild 1) und demnach hat das irgendwie einseitig Übergewicht bekommen und die ganze Szene (Haus) ist nach unten weggedreht.

Da siehste mal - ich bin gar nicht SO doof, wie Du dachtest ...:bäh:insane
 

QuHno

Außer Betrieb
Im "Comedy & Spiele" Bereich hätte ich etwas anderes als einen Unfall mit tödlichem Ausgang erwartet ...
 

unsteady

gehört zum Inventar
QuHno schrieb:
Im "Comedy & Spiele" Bereich hätte ich etwas anderes als einen Unfall mit tödlichem Ausgang erwartet ...

Sag' ich doch ! Das wär mit Quellenangabe u.U. nicht passiert, denn dann hätte man erstmal etwas tiefgehender drüber nachdenken (müssen).
 

Threepwood

UnBunt.
Sag' ich doch ! Das wär mit Quellenangabe u.U. nicht passiert, denn dann hätte man erstmal etwas tiefgehender drüber nachdenken (müssen).

Blödsinn. Mal abgesehen davon, dass du scheinbar sowieso jemand bist der überall seinen Senf dazugeben muss, hauptsache kontrovers, hauptsache alles zu Tode diskutieren, sieht man eigentlich auf Anhieb dass Bild 1 ein Ausschnitt von Bild 2 ist. Wo bitteschön fehlt da der Zusammenhang? Es ist alles offensichtlich eine Explosion, ohne jeden Zweifel an Ursache und Folge.

Grüsse
 

unsteady

gehört zum Inventar
Threepwood, ich werde mich von Deiner wenig freundlichen Meinung nicht verunsichern lassen. Beispielsweise darin nicht, JensusUT hier vorzuhalten, daß, was er als "Rechtfertigung" anführt, ja wohl die totale Pervertierung ist, mit dem Tod anderer umzugehen.

Ihr seid mir schon zwei.
 
B

Brummelchen

Gast
*mega-spratzel*

:rofl

Sama - im 5. Bild - brennt der Trecker da noch unten rum? :D
ah jo - zum Mond muss "er" nicht mehr, entweder isser schon dort,
ansonsten hat er den jetzt :ROFLMAO:


/ot

PS unsteady - tritt mal auf die Bremse (n)
 
Zuletzt bearbeitet:

Feroxx

Senior Member
...Beispielsweise darin nicht, JensusUT hier vorzuhalten, daß, was er als "Rechtfertigung" anführt, ja wohl die totale Pervertierung ist, mit dem Tod anderer umzugehen.

Naja, das ist eher so ein "Was zum Geier..." - Humor, als ein "Haha, der Depp ist tot, LOL". Das Ergebnis ist ja schon eher absurd.
 

unsteady

gehört zum Inventar
Diese Sauerei wird nicht besser dadurch, daß Du sie verteidigst Brummelchen. Ich will gar nicht schreiben, wie Du mich darin enttäuschst - es würde Dich ohnehin kaum interessieren. Ich will auch nicht Dich oder JensusUT angreifen, weil Ihr das so umwerfend lustig findet.

Ich schreibe aber mal in voller Absicht ganz provokant hier her, wie ich das folgende finde:

Wikipedia schrieb:
Dahinter steht der Gedanke, dass ein lebensuntüchtiges Individuum seiner Spezies einen Gefallen tut, wenn es die Verbreitung des eigenen Erbguts verhindert.

Den Führer hätt's gefreut !

Dieses ist der dekadenteste und abscheulichste Dreck, den ich je in Wikipedia hab' lesen müssen. Darwin würde im Grabe rotieren, wenn er das wüßte, wofür sein Name mißbraucht wird.

O.k., ich gebe zu, daß ich mich mit Spott auch nicht gerade zurückhalte - wo's paßt. Aber etwas derartig Menschenverachtendes, da bin ich jetzt wirklich aufgewacht und hab' mich fragen müssen, was ich da überhaupt tue. Ich fühle mich dem humanistischen Gedanke verpflichtet. Nicht unbedingt bis zur Selbstaufgabe, aber doch dahingehend, daß benachteiligte Menschen im Rahmen ihrer Möglichkeiten in die Gesellschaft integriert bleiben.

Ein ganz erschreckender Chauvinismus. Und allein schon die Verbreitung solcher Ideen (durch Wikipedia) SCHON WIEDER ist ein Verbrechen !
 

Feroxx

Senior Member
Dieses ist der dekadenteste und abscheulichste Dreck, den ich je in Wikipedia hab' lesen müssen. Darwin würde im Grabe rotieren, wenn er das wüßte, wofür sein Name mißbraucht wird.

Trotzdem stimmts. Genau so sind wir Menschen hier gelandet. Das Ganze passiert natürlich umgekehrt - die, die gut genug sind, ihre Gene weitergeben zu können, schaffen's, der Rest nicht. Du kannst gerne die Augen davor verschliessen, aber das macht's nicht weniger wahr.

Nicht, das das Darwin-Award wahnsinnig geschmackvoll ist, aber einen gewissen Humor kann ich der Sache nicht absprechen - zumal die Hälfte der Stories so oder so frisiert bzw. ganz erfunden sind. Es geht eben um Menschen, die aufgrund ihrer eigenen Dummheit ums Leben kommen - nicht um einfache Zufälle oder Unfälle. Da muss man sich schon anstrengen. Das ist hart, aber mann muss es ja nicht mögen. Da sofort mit Goodwins' Law loszulegen, halte ich echt für schwach. Gut, dass Du nicht entscheiden darfst, was man verbreitet und was nicht.

Wenn ich irgendwann mal aufgrund meiner eigenen Blödheit sterbe - bitte, verleiht mir den Darwin Award. Mir isses wurst, ich bin dann tot. :ROFLMAO:
 

Gamma-Ray

Moderator
Teammitglied
@unsteady - hier geht es nicht um Verherrlichung von Gewalt, sondern um eine Zusammenstellung
mysteriöser Todesereignisse. Google mal nach Benetton Werbung, dann wirst du vermutlich noch
mehr erschrocken sein, was es so alles im Web zu sehen gibt und das ist offiziell erlaubte Werbung.

Ich denke schon, dass die interessierten Leute ein Feingefühl dafür haben, was geschmacklos ist. ;)

Was Humor betrifft sind hier die Meinungen eben auch verschieden und solange es nicht
um Gewalt verherrlichende Beiträge geht, kann man sowas auch anders bewerten.
 

unsteady

gehört zum Inventar
Worüber ich mich aufrege ist inzwischen ganz was anderes.

Angefangen war das damit, daß jemand Löcher (wohl) graben wollte und dann hat es halt einen gewaltigen Kracher getan. Dem war es in diesem Moment egal und wenn's dann jemand lustig findet, ist das nach meiner Meinung auch nicht weiter schlimm. Ich hab' da ja selber noch mitgelacht.

Aber dann hatte JensusUT es mit diesem Drecks-Preis zu rechtfertigen versucht. Und da sage ich nun, irgendwann muß man anfangen zu denken. War der, der da ein Loch graben wollte, denn überhaupt irgendwie blöd ? Wahrscheinlich noch nicht einmal leichtsinnig. Kann es nicht jedem genauso passieren, in dessen Garten zufällig noch ein unerkannter Blindgänger herumliegt ? Was ist mit dem 11jährigen, der heute in irgendeinem Wintersportgebiet verblutet ist, weil er an einem Rodelhang beim Hinunterrutschen auf dem blanken Hosenboden auf eine zerbrochene Bierflasche geraten ist ?

Das ist doch einfach krank, da nun anzufangen zu lachen, denn wer bei dem einen lacht, muß es bei dem anderen konsequenterweise doch auch, oder ? Denk' doch einfach mal, DU hättest jemanden Dir Nahestehenden, dem sowas passiert wäre. Über Deinen eigenen Tod kannst Du ja denken wie Du willst, aber Deine Kinder, sind die damit irgendwie unwert, sobald sie sich mal ein bißchen dämlich angestellt oder Sicherheitsbestimmungen mißachtet haben ?

Seht ihr denn wirklich nicht, was in dieser Begründung für diesen abartigen Preis da steht ?

Natürlich hast Du recht mit der natürlichen Auslese. Aber ist es deswegen lustig ? Leute machen sich stark dagegen, weil irgendwelche Kleinstlebewesen aussterben. Lacht sie doch einfach aus, wo es nicht reicht, sie als Spinner abzutun. Das Amüsement ist ja so viel mehr wert.

Und den Godwin kannst Du schon mal gleich stecken lassen. Das ist keine Wissenschaft, was der da treibt. Ein bißchen Statistik, das war's. Berücksichtigt jedenfalls nicht, daß es Menschen gibt, die durch die Geschichte in dieser oder jener Weise traumatisiert sind und diese Sachen hoffentlich immer im Hinterkopf haben werden - ehe die die Oberhand gewinnen würden, die alles schon wieder verharmlosen wie diese seltsame Universität bei den Amis, wo sich das breitmachen konnte. Die haben die Nazis doch nie wirklich begriffen, sofern sie nicht an der Front gekämpft hatten oder jüdische Verwandte haben.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben