G6FTP-Server (BPFTP-Pro) Pre-Release-Thread

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Erste Informationen zu BPFTP-Server 3.0

Viel ist es nicht gerade, was ich bisher weiß, aber immerhin Etwas:
Entgegen anderslautender Gerüchte wird BPFTP-Server auch in Zukunft weiterentwickelt.
Derzeit wird an der Version 3.0 gearbeitet. Diese wird kein Update, sondern eine komplette Neuentwicklung sein. Zu den Features gibt es noch nicht allzu viele Details, als Highlights werden jedoch Remote-Administration (Steuerung des Servers von jedem beliebigen Internet-PC aus) sowie die Unterstützung von SSL genannt.
Der Release-Termin ist ebenso völlig offen wie die Frage, ob es eine deutsche Version geben wird. Ihr dürft Euch aber sicher sein, dass ich mich dafür verkämpfen werde - und wenn ich sie selber machen muss :)
Mehr gibt es leider im Moment nicht zu sagen, aber sobald ich wieder was erfahre, poste ich es hier.
 

KOENICH

der Monarch
Na endlich mal was Handfestes!
Gerade die RemoteUnterstützung finde ich nicht schlecht, da ich meinen Server rein per solcher Software (z.Zt. benutze ich Remote Administrator oder Symantec PCAnywhere) steuere...

Bin mal gespannt, wann wir was zu Gesicht bekommen können vom neuen BPFTP...!!!
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
So richtige Neuigkeiten habe ich nicht, aber immerhin etwas zur Appetitanregung :):

Ich darf jetzt auch ein wenig an dem Projekt mitwerkeln und werde in Kürze eine Testversion erhalten, dann kann ich auch ein wenig mehr über die neuen Features sagen und vielleicht auch den ein oder anderen Screenshot posten.
Weil bei der Entwicklung jetzt viel Wert auf Sicherheit gelegt wird, wird die neue Version offiziell BPSFTP-Server heißen.
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
So, wie versprochen - hier gibt es nun die ersten Einblicke in die kommende Version.
Es ist eine allererste Testversion, sozusagen eine Pre-Alpha, also noch völlig im Anfangsstadium. Trotzdem lohnt es sich, schon mal einen Blick darauf zu werfen.
Der wichtigste Einblick ist dieser hier:
















Ihr seht nichts? Ich auch nicht, und das ist auch gut so - soll nämlich heißen: Der Server wird künftig unter WindowsNT/2000/XP als Dienst laufen, also unsichtbar, im Hintergrund und ressourcenschonend. Die Oberfläche wird nur bei Bedarf gestartet, um administrative Arbeiten durchzuführen. Und so sieht sie dann aus:



Hier fallen gleich zwei besondere Neuerungen auf: Nämlich die Möglichkeit, mehrere Server zu administrieren (sieht man hier schlecht, weil nur die "local Machine" eingetragen ist) und die Multi-Domain-Unterstützung (im Screenshot ist mit "Supernature" nur eine eingerichtet). Das heißt, es können in einem Netzwerk mehrere Server eingerichtet sein und von einem zentralen Platz aus verwaltet werden. Außerdem können auf ein und demselben Rechner mehrere virtuelle Server mit völlig getrennter Konfiguration betrieben werden.
Damit sich dabei kein Server die volle Bandbreite unter den Nagel reißen kann, besteht die Möglichkeit, je Server ein Speedlimit festzulegen (und nicht mehr wie bisher nur per User oder Gruppe) - was ja auch bei nur einem Server sehr nützlich sein kann,
Mit dem Admin-Panel kann der eigene Server außerdem von jedem beliebigen Rechner mit Internetzugang ferngesteuert werden.




Damit sind wir auch schon bei den Einstellungen - das zugehörige Fenster sieht so aus:



Alle bekannten Optionen aus der aktuellen Version sind hier auch wieder zu finden.
Der EventManager wurde um neue Kommandos erweitert, außerdem besteht nun die Möglichkeit, eigene Batch-Scripte mit einzubinden. Weiterhin sind eigene "Site-Commands" möglich, also Befehle, die nur der eigene Server versteht. Zusammen mit dem verbesserten Nachrichten-System, das nun auch völlig frei konfigurierbar ist, kann man sich seinen FTP-Server also völlig nach den eigenen Vorstellungen "zusammenbasteln".
Eine weitere Neuerung, die ja bereits angekündigt war, ist die SSL-Unterstützung.




Die User- und Gruppenverwaltung funktioniert nach dem bewährten Prinzip, bietet aber auch echte Neuerungen. Die Wichtigste: Der Server bietet nun ein echtes virtuelles Dateisystem! Keine umständlichen Linkfiles mehr, keine Probleme mit nicht funktionierenden Ordner-Verknüpfungen, keine Beschränkungen, an welcher Stelle ein Ordner oder eine andere Partition eingebunden wird.
Nützlich auch die Möglichkeit, einen User mit einem "Verfallsdatum" zu versehen oder den Zugriff auf bestimmte Tage und Tageszeiten zu beschränken, um somit die Bandbreite gerechter zu verteilen.

Hier noch ein Screenshot:







So, das war es, was es bisher zu sagen gibt, aber ist doch schon mal was Handfestes.
Wann mit dem Final-Release zu rechnen ist und ob das Programm auch in anderen Sprachen als englisch verfügbar sein wird, steht noch in den Sternen.
Sobald es wieder interessante Neuigkeiten gibt, werde ich sie natürlich hier vermelden.

Anfragen an mich bezüglich der Test-Version sind übrigens zwecklos :)
 

mk033

bekommt Übersicht
Heho....,


> [ Admin-Tool ]

*Frohlock*

> besteht die Möglichkeit, je Server ein Speedlimit festzulegen (und nicht mehr wie
> bisher nur per User oder Gruppe)

*JUBEL*!!!

> keine Beschränkungen, an welcher Stelle ein Ordner oder eine andere Partition
> eingebunden wird

*KREISCH*!


*lechz*, Lechz, lechz*.....



Nun aber, bitte gaaaaaanz grob einen Zeitplan, dies Jahr wohl nicht mehr, aber Mitte 2003?
Ende 2003? 2004? Pi*Daumen.... biiiite... ;)



Gruß mk033


--
Intoleranz wird hier nicht toleriert!
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Ich würde wirklich lügen, wenn ich auch nur andeutungsweise einen Termin nennen würde, ich kann mich bisher auch nur an Spekulationen beteiligen.
In diesem Jahr rechne ich eigentlich auch nicht mehr mit dem Final Release, aber 2004 wird es doch hoffentlich nicht werden :)
 
J

John Cash

Gast
Wow. Das ist wirklich mal richtig interessante News. Ich hoffe nur die Final hält was diese Version verspricht.

Weiterhin hoffe ich stark, dass die uns nicht mehr so lange zappeln lassen.
 
M

msb

Gast
hoffentlich kommen die mal langsam in wallung......weil bpftp langsam wirklich zum alteisen gehört...
kumpel ist schon abgesprungen weil mann mit bpftp den apache server nicht verbinden kann....o wunder serv u arbeitet mit apache ohne probleme zusammen...... :(

hoffendlich bauen die mal ein paar geile futures ein die zwar kein mensch braucht aber einfach nur geil sind........

zb aufbau einner datenbank mit html such eingabe ...oder das mann mehrere ftps verbinden kann....1 passwort aber zugriff auf 8 server zugleich .......die natuerlich die neusten sachen austauschen untereinander.......was reingekommen ist...

das würde ich geil finden...... :)

war nicht irgendetwas mit weihnachten in nächster zeit???
 

Clarence

bekommt Übersicht
Woh wenn ich die previews so sehe dan kann ich nur noch sagen

Haben willl

SOFORT :cry: :cry:

Nun wird mir das warten unheimlich lang :devil :devil
 

chiquita

bekommt Übersicht
Da bin ich ja mal gespannt! Lassen wir uns mal überraschen.
Aber wieso soll das schlecht sein, wenn bpftp zum alten eisen gehört. Je mehr Entwicklungszeit, umso ausgefeilter. Also geht die Sache ruhig an.
Gruss
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Es gibt mal wieder eine Neuigkeit - für mich ist damit die wichtigste Frage beantwortet:

Version 3 wird Multi-Language!

Somit wird es auch eine deutsche Version geben, die von mir erstellt werden wird.
Ansonsten läuft die Entwicklung im Moment eher schleppend, daher gibt es immer noch nicht mal einen ungefähren Release-Termin.
Es gibt auch noch Einiges zu tun, in Sachen Bedienungs-Komfort steht die 3er-Version momentan noch weit hinter der 2.15 zurück.
Mit Version 3 unterm Weihnachtsbaum wird es demnach aller Voraussicht nach nichts werden :(
 

KOENICH

der Monarch
Original geschrieben von Supernature
Version 3 wird Multi-Language!
Na, da ist doch was! Wenn du Hilfe benötigst sag Bescheid ;) Für einen vernünftig übersetzten BPFTP mach ich VIELES! :D!
Mit Version 3 unterm Weihnachtsbaum wird es demnach aller Voraussicht nach nichts werden :( [/B]
Das ist natürlich SCHade!!! Ich hoffe du kannst den Damen und Herren mal ein wenig den Allerwertesten malträtieren, langsam wirds doch Zeit... aber wenn ich deine vage Formulierung interpretiere hörts sich danach an, als sei eigentlich kein wirklicher Release-Termin je in Aussicht gestellt worde, oder? :confused

Naja, gutes Gelingen dir :)
Hoffe, das beschleunigt sich etwas!
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Zumindest hat mir das Christkind noch eine neue Beta gebracht :)
Diese enthält auch nun den lange ersehnten Multi-Language-Support. Mit der Übersetzung habe ich bereits begonnen, in Kürze bekommt Ihr dann auch die ersten deutschen Screenshots zu sehen.
Ansonsten hat die eigentliche Server-Engine nun langsam aber sicher einen stabilen Zustand erreicht, so dass nun das "Feintuning" beginnt. Viele nützliche Features aus der Version 2 sind bis jetzt noch nicht wieder integriert, und teilweise werden sie zugunsten der Sicherheit evt. auch außen vor bleiben. Dies wird durch die Erweiterungsmöglichkeiten mit eigenen Scripten aber wieder ausgeglichen. Wenn ich mich jetzt mal sehr weit aus dem Fenster lehne, so würde ich mit einer "Final" irgendwann im Februar 2003 rechnen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben