[Fussball intern.] Deutschland - Kolumbien

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Deutschland - Kolumbien

Deutschland gegen Kolumbien - zur Halbzeit 2:0 und Basti Fantasti in Hochform (y)
Das sieht doch richtig gut aus - auch wenn die Kolumbianer nicht viel wollen, für die Stimmung und das Selbstbewusstsein ist das genau das richtige Spiel.
 

Quetzalcoatl

chronische Wohlfühlitis
Ich bin überrascht wie Ergebnisorientiert du bist. Ich fand die deutsche Mannschaft hat schlecht gespielt, aber das konnte erfolgreich durch das noch schlechtere Spiel der Kolumbianer vertuscht verden.
Der Kolumbianische Torwart war gar nicht nötig, wenn die deutschen Topstürmer nicht mal so das Tor treffen. Besonders Klose scheint aus seinen Fehlern nicht zu lernen, versucht er doch jedesmal den Torwart auszuspielen, bis er dann merkt, dass man nicht so wie beim Eishockey hinter das Tor darf.

Die Kolumbianer sind doch im Stehen eingeschlafen. Kein Wunder, der Kommentator, meinte irgendwas vom 5. Spiel in 12 Tagen, oder so.
Bei mir kam da keine große Freude auf. Gegen eine Durchschnittsmannschaft wär das in die Hose gegangen.

Warum spielen die Deutschen ab jetzt nicht nur noch gegen Inselstaaten und 3.-Welt-Länder, wenn nur das Ergebnis zählt? Wär viel besser für die Moral und man sieht dann nicht sofort, dass die nix können.

Gegen Luxemburg und Kolumbien gewinnen und dann das 2:2 gegen Japan als Ausrutscher auslegen. Pffffffffft.
 

winni

ɱια ʂαɳ ɱια & ʂհἶʂհმհօlἶƙεɾ
Da wahr ein sehr schönes Spiel mit sehr schönen Toren.
EinTor schöner als das andere.
Ich glaube das die DFB elf es bis ins in Viertelfinale schaffen wird , aber nicht weiter.
Ich klönnte mich natürlich auch irren. :D
 
F

FCGeissbock

Gast
Naja, das Spiel heute war schon bissel besser als am Dienstag der Grottenkick. Das macht mir auch wieder Mut und hat mich bekräftigt, meine Karten für Deutschland-Polen doch nich bei Ebay zu verhökern :)
Bilder vom Spiel folgen morgen oder so, mal schaun
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Quetzalcoatl schrieb:
Ich bin überrascht wie Ergebnisorientiert du bist.
Meines Wissens haben die Ergebnisse nicht unwesentlichen Einfluss darauf, wie weit man bei einer WM kommt :D.
Ob die Jungs gestern gut oder schlecht waren, kann man schwer sagen. Die Kolumbianer haben es ihnen vermutlich leicht gemacht, stellenweise sehr gut auszusehen.
Fussballerisch bringen die letzten Testspiele vor der WM keine neuen Erkenntnisse mehr. Weder aus dem Spiel gestern noch aus dem gegen Japan kann man Schlüsse ziehen, wie die WM laufen wird. Erst am kommenden Freitag wird die Nationalelf ihr echtes Gesicht zeigen - oder vielleicht erst später.
Alles, was man aus dem letzten Spiel vor einer WM ziehen kann, ist Selbstvertrauen - und ich würde behaupten, das ist gelungen.
 

Quetzalcoatl

chronische Wohlfühlitis
Supernature schrieb:
Meines Wissens haben die Ergebnisse nicht unwesentlichen Einfluss darauf, wie weit man bei einer WM kommt :D.
Wenn du das Ergebnis nehmen willst um zu zeigen wer gewonnen hat, dann ist das ja völlig legitim, aber immer gleich davon zu sprechen, dass jemand in Hochform ist nur weil er ein Tor geschossen hat, ist das für mich total oberflächlich.

Das Ergebnis ist sicherlich gut für die Moral, aber wenn ich wieder im Radio Leute höre, die davon sprechen, dass die deutsche Mannschaft in Hochform ist und das durch das 3:0 gegen Kolumbien belegen wollen, dann frage ich mich welches Spiel sie gesehen habe.
Schon witzig, dass die Leistung der deutsche Mannschaft immer ein Auf und Ab sein soll. Für mich spielen die immer gleich nur die Qualität der Gegner wechselt immer. Das darin die Ursache für das Auf und Ab steckt, sieht irgendwie keiner.

Na gut, man kann sich das dann wieder schönreden, bis man wieder gegen eine Mannschaft wie Bulgarien oder Kroatien rausfliegt und alles auf den Trainer schiebt. Das geht natürlich auch.
 

Astrominus

Administrator
Teammitglied
Für mich hat die Form vor einer WM noch nie eine Rolle gespielt.

Ein Turnier hat nunmal eigene Gesetze.
Frankreich war bei der letzten WM einer der Topfavoriten und ist in der Vorrunde rausgeflogen ohne auch nur ein einziges Tor geschossen zu haben, wogegen Deutschland keiner auf der Karte hatte.

Also heißt es abwarten, in einer Woche wissen wir mehr.
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Quetzalcoatl schrieb:
aber immer gleich davon zu sprechen, dass jemand in Hochform ist nur weil er ein Tor geschossen hat, ist das für mich total oberflächlich.
Es war ja deutlich mehr als das eine Tor, er war ja ansonsten auch überall. Klar, dass er bei der WM ganz andere Gegenspieler haben wird, trotzdem war das schon eine sehr auffällige Leistung.

Noch 5 Tage, dann hat die ganze Spekulation endlich ein Ende :).
 
Oben