[Fussball - EM 2004] Griechenland ist Europameister

Astrominus

Administrator
Teammitglied
Griechenland ist Europameister

Nur der Vollständigkeit halber ;) :D

Otto's Griechen haben mit gewohnter Defensiv-Taktik auch die Portugiesen mit 1:0 besiegt.

Somit ist die Sensation perfekt :)
 

KOENICH

der Monarch
DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!DerHammer!
:D:D:D:D:DKönig Otto ist der Beste :D:D:D:D:D
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Respekt, Respekt (y)
Wirklich eine tolle Sache. Dass Außenseiter mal sehr weit kommen, ist ja nichts Neues. Aber für den ganz großen Wurf reicht es selten.

Auf ein kleines Paradoxum darf ich dennoch hinweisen:
Hinten dicht halten, im Mittelfeld geschickt den Spielaufbau des Gegners (zer)stören, und vorne dann irgendwie, meist per Standardsituation, zum Torerfolg kommen.
Das ist die Taktik, mit der Deutschland Vize-Weltmeister wurde und dafür Hohn und Spott ertragen musste.
Die selbe Taktik verhilft nun der griechischen Mannschaft zur Unsterblichkeit und alle Welt bejubelt sie.
Da hatte Otto Rehhagel eben absolut recht, als er, angesprochen auf das "antike" Spielsystem seiner Mannschaft, antwortete: "Modern ist, wer gewinnt! :bier
 

almeric

kennt sich schon aus
Das sie bejubelt werden liegt aber dadran das die Namen der Spieler in der Mannschaft eigentlich so unbekannt sind.

Wenn die Deutschen mit so unbekannten gespielt hätten wären sie auch bejuelt worden (zu mindestens wenn sie weiter gekommen wären).

Weil wieviele Große Namen waren den in der Mannschaft von Göttervater Rehagel?
 

Astrominus

Administrator
Teammitglied
In einem muss ich Supi recht geben, die Griechen haben deutscher gespielt, als die Deutschen selbst ;)
 

SeanPaul14

kennt sich schon aus
Ich find´s scheiße das die Griechen gewonnen haben.Nichts gegen Griechen aber ich find das Tor war doch glück wenn wir mal ehrlich sind. ;)
 

Astrominus

Administrator
Teammitglied
Genau genommen hätte ich auch lieber ein Finale Portugal-Tchechien gesehen.
Das wäre sicherlich ein besseres Spiel geworden.

Allerdings hatte keine der "großen" Mannschaften ein Mittel gefunden, Otto's Riegel zu durchbrechen.
Aber schön war der Griechenfußball wirklich nicht, deshalb möchte ich Otto auch nicht als deutschen Bundestrainer sehen.
 

SeanPaul14

kennt sich schon aus
Ja schön war der Fußball vom Otto nicht, aber ich sag mal wenn wir ihn nicht als Bundestrainer nehmen wen dann?
Etwa den Lothar oder Kaiser Franz ne da kann die Deutsche Mannschaft auch gleich aufhören. ;)
 

Astrominus

Administrator
Teammitglied
Na ja - der Kaiser wär ja nicht die übelste Lösung.

[singmodus]
Wir wollen unseren alten Kaiser Franzl wieder haben
[/singmodus]

Aber der will ja nicht :cry:

Breitner wäre noch interessant, dann kann er mal zeigen ob er auch mehr wie große Sprüche reisen kann.

Aber den will der DFB nicht haben, da er zu kritisch ist :cry:

Daher plädiere ich für Hans Meier, das ist wenigstens eine richtige Type ;)
 

SeanPaul14

kennt sich schon aus
*LOL* Und ich wäre einstimmig für Stefan Raab der wäre doch mal cool ich glaube der würde auch noch was dabei rumbringen soviel scheiß wie der schon gemacht hatt. ;)
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Original geschrieben von almeric
Das sie bejubelt werden liegt aber dadran das die Namen der Spieler in der Mannschaft eigentlich so unbekannt sind.
Wenn die Deutschen mit so unbekannten gespielt hätten wären sie auch bejuelt worden (zu mindestens wenn sie weiter gekommen wären).
Weil wieviele Große Namen waren den in der Mannschaft von Göttervater Rehagel?

Ob Lahm, Friedrich, Podolski, Schweinsteiger, Baumann oder Kuranyi außerhalb Deutschlands wirklich jemand kennt. Außer Kahn und Ballack dürften die meisten Spieler international weitgehend unbekannt sein.
 

Tequilla

assimiliert
Original geschrieben von Supernature
...Podolski,....

Also den kennt zumindest mal der AS Monaco :D
Aber insgesamt geb ich Dir da mehr als recht, international sind halt wirklich nur noch Ballack und Kahn aber das kann uns egal sein denn von den Griechen kennen wir auch nur Charisteas und das auch nur weil er in Bremen spielt, naja und Portugal hat Figo. Scheiss auf Stars, was sie bringen haben wir bei den anderen Mannschaften gesehen.

Naja abschliessend wars gar nicht mal so schlimm das Vorrunden-Ausscheiden. Spanien und Italien sind direkt mitgefahren, Frankreich bekam direkt im VF die Quittung für die miserable Leistung naja und Holland ist halt noch bis zum HF gestolpert, das wars dann.

Griechenland war halt der Favoritenkiller dieser Runde und hats bis zum Schluss durchgezogen auch wenn da nun kein echter Favorit mehr drin war aber den hatten sie ja schon im HF rausgehauen. Der Fussball war nicht toll, halt genau wie der Deutsche über Jahre, naja mal abgesehen von Franz goldenen Zeiten, 90 war schon klasse.

Nachdem Hitzfeld nun vom Tisch ist sage ich dann doch eher wie schon im anderen Thread Schäfer oder Meier wobei ich eher glaube, dass Schäfer kommt. Abgeneigt scheint er nicht und Rehagel hat gottseidank grad bis 2008 in Griechenland verlängert.
 

koloth

Chef-Hypochonder
Original geschrieben von Tequilla
auch wenn da nun kein echter Favorit mehr drin war

Einspruch

Gegen wen sollten sie denn noch alles spielen?

2x gegen Portugal gewonnen, und das in Portugal
gegen Frankreich gewonnen
gegen die Tschechen gewonnen
Spanien in der Quali hinter sich gelassen und nach der Vorrunde nach hause geschickt


Ich bin zwar absolut kein Freund von diesem Laienprediger und Oberlehrer Rehhagel, aber das muss ihm erst mal jemand nachmachen. Abgesehen vom Spiel gegen die Russen war das neben den Tschechen der überzeugenste Auftritt aller Mannschaften. Sicher haben sie nicht den attraktivsten Fussball gespielt, das haben aber z.B. Frankreich und Holland auch nicht.


England hatte vorne einen Wayne Rooney und hat sich dann nach seinen Toren auch "eingemauert", nur eben nicht so gut.

Holland gegen die Letten: 3:0
Das erste Tor ein geschenkter 11er, das zweite Tor van Nistelrooy abseits. Ich möchte gar nicht wissen, wie es ohne diese 2 Tore ausgegangen wäre.

Das offensiv so schön anzuschauende Spiel Holland - Tschechien war taktisch und abwehrtechnisch eine einzige Katastrophe.

Und so könnte man noch einiges anführen.


Wie heisst es im Basketball?
Die Offense macht die Punkte, die Defense gewinnt das Spiel.
 

Astrominus

Administrator
Teammitglied
Na ja Koloth, ist ja alles schön und gut.

Aber ich als Zuschauer sehe nun mal lieber ein Spiel wie Holland-Tchechien oder Portugal-Holland.
Sonst kann ich mir ja gleich die Schach-WM anschauen ;)

Meine Devise:
Es ist egal wenn man 3 Tore bekommt, solange man 4 Tore schiesst :ROFLMAO:
 
Oben