[Fussball BL] HSV: Ailton geht

HO!

assimiliert
HSV: Ailton geht

Moin,
nun ist es amtlich: Ailton geht. Mehr zu lesen hier (HSV) und hier (Spiegel).
Ich als HSV-Anhänger muss sagen, dass ich echt nicht weiß, was für Stürmer der HSV jetzt noch hat.
Klaus
 

KOENICH

der Monarch
Habs auch gelesen - das war eindeutig die richtige Entscheidung! Allerdings hege ich auch seit eh eine herzliche Antipathie zum "Toni".

HO! schrieb:
Ich als HSV-Anhänger muss sagen, dass ich echt nicht weiß, was für Stürmer der HSV jetzt noch hat.
Keinen :D
Barbarez ist weg, genauso wie Takahara - bleibt nur noch Lauth, den ich für völlig überbewertet halte ;)
 

JensusUT

Senior Member
Naja, er hatte eine faire Chance, die hat er nicht genutzt.
Im Spiel gegen Bremen hatte er eine Verpflichtung auf dem Fuß und der HSV Platz 2 fast sicher.
Mal ehrlich: Dann lieber einen jungen talentierten Spieler, den die Scouts irgendwo in der "Pampa" gesichtet haben als Ailton für die restlichen 2-3 Jahre mitzuschleppen...
 

Blackthorne

assimiliert
Für eine Spitzenmannschaft, wie der HSV eine ist (oder sein möchte), reichen talentierte Nachwuchsstürmer nicht aus.

Ich sehe hier auch ein Problem auf den HSV zukommen.

:)
 

Lucky

Senior Member
Mag schon sein dass die noch Stürmerprobleme bekommen, aber so einen Unruheherd wie Ailton braucht man wirklich nicht.
Ich hab es eh nicht verstanden, dass der HSV ihn ausgeliehen hat...
 

HO!

assimiliert
Naja, Ailton fühlt sich behandelt wie ein Regionalligaspieler und meint, dass alles nur von der vergebenen Chance in Bremen abhängig gemacht wird (MOPO)
 
Oben