[Fussball] Bayern zum 13. Mal Pokalsieger

AlterKnacker

Moderator
Teammitglied
Bayern zum 13. Mal Pokalsieger

:disco:laola:laola

Muss man mehr sagen :D

Kein Spitzenspiel, aber wenigstens die 2. Halbzeit hatte was. Oli in Hochform. Tja, Klinsi......:ätsch
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
AlterKnacker schrieb:
Oli in Hochform. Tja, Klinsi......:ätsch
Ich hätte auch lieber Kahn als Lehmann - aber wir reden über einen Ball, den er gestern zu halten hatte - und der wäre drin gewesen, wenn der Verteidiger nicht auf der Linie gestanden hätte ;).
 

AlterKnacker

Moderator
Teammitglied
Klar, aber so ein Ball kann über ein ganzes Turnier entscheiden.


Mir fehlen übrigens noch die üblichen "Bayern-Dusel"-Sprüche :D.
 

winni

ɱια ʂαɳ ɱια & ʂհἶʂհმհօlἶƙεɾ
Gewonne ist Gewonnen ob mit Glück oder nicht das ist unintresannt.
Ich habe auch nicht so viele Chancen von Frankfurt gesehn das man
jetzt sagen kann die hätten eher verdient gewonnen. In der 84 Minuten wahr
das meine ich wo Kahn denn Bald noch gehalten hat und ein anderer Bayern Spieler denn Ball rausgehauen hat.
Das wahr wohl 1 Chance von 2 oder 3
 

BloodDevil

nicht mehr wegzudenken
:sleep Bayern zum 13. Mal Pokalsieger :sleep

Naja, langweiliges Spiel und langweiliges Ballgeschiebe. Wie immer haben die "Dusel-Bayern" irgendwie die Kugel doch hinter die Linie gebracht.

Das is :meinung
 
F

FCGeissbock

Gast
BloodDevil schrieb:
:sleep Bayern zum 13. Mal Pokalsieger :sleep

Naja, langweiliges Spiel und langweiliges Ballgeschiebe. Wie immer haben die "Dusel-Bayern" irgendwie die Kugel doch hinter die Linie gebracht.

Das is :meinung

Meine Rede...
Deswegen mag ich die Bayern auch nicht und hoffe, dass die wegen ihrer Spielweise in Zukunft öfter auf die Schnauze fallen werden so wie beim 2:2 gegen Köln, wo sie uns mächtig unterschätzt haben und mit angezogener Handbremse gespielt haben mit der Hoffnung, das wird schon alles noch irgendwie klappen.
Ich liebe Fussball mit Leidenschaft und Kampfgeist, deswegen sind mir alle "kleinen" Vereine sympathischer und nich so hochnäsige Duselspiele, was die Bayern da fast jede Woche abliefern. Ok, meistens gewinnen die Bayern dann auch, aber das is z.T. Fussball zum abgewöhnen
Mir wären die Bayern viel sympathischer, wenn die mal richtig aufspielen und ihr Potential abrufen würden. Dann würde ich denen auch den Meistertitel gönnen, auch wenn die dann schon nach dem 25. Spieltag oder so als Meister feststehn würden, aber so nicht.
Duselspiele hat jeder Verein mal, auch wir Kölner. Aber keiner soviele wie die Bayern! Und die haben es nun wirklich nich nötig mit ihrer zusammengekauften Millionentruppe.
 

BloodDevil

nicht mehr wegzudenken
Ist zwar nicht Bundesliga aber hier wird noch mit Leidenschaft und Kampfgeist gespielt.

1.FC Köln II vs. Rot Weiss Essen

Und nicht son "Dusel-Fussball" wie bei den Bayern.
In meinen Augen spielen bei Bayern nur verwöhnte Millionäre die die Kohle kassieren wollen.

Aber wie schon geschrieben. Das is :meinung
 

Tequilla

assimiliert
Der Neidfaktor ist nach wie vor konstant :D

Wenn eure Vereine jedes Jahr Titel kassieren würden wäre es euch auch driesenwurscht wie sie die holen ;)
 

Nosedive

schläft auf dem Boardsofa
Tja, die Bayern! National top - international flop :D

Das Spiel war soooo unterhaltsam ;), dass ich dann auf Eishockey umgeschaltet habe.

:) Nosedive
 

Eintracht

Bundesliga-Tabellenführer
Ich denke, dass ich als Bayern-Fan ziemlich unverdächtig bin. Trotzdem muss doch fairerweise festgehalten werden, dass dieser Verein seit Jahren unglaublich gut gemanaged wird. Viele Vereine haben mit allerlei "seriösen" Versuchen probiert, den Bayern auf Dauer Paroli zu bieten. Mit Ausnahme von Werder Bremen sehe ich niemanden, der den Bayern konstant auf Augenhöhe gegenüber stehen kann.

Die Aussage, dass sind nur verwöhnte Millionaros kann ich so nicht akzeptieren. Schließlich gewinnen sie jedes Jahr mindestens einen Titel, obwohl jeder andere Club gegen die Bayern seine Maximalleistung erbringt.

International ein Flop würde ich auch nicht sehen. Gegen Mailand kann man scheitern. Auch Chelsea mit deutlich höheren Etat ist nicht weitergekommen (aber auch hier gilt: gegen Barca kann man scheitern). Immerhin sind die Bayern die einzige Mannschaft, die seit Jahren Punkte für die UEFA-Rangliste bringen.

Ich denke, auch wenn man wie ich kein Bayern-Fan ist, die Leistung insbesondere von Hoeneß, ist schon klasse.
 

Helmi

Opa Helmi
@ FCGeissbock

wann ist der 1. fc köln nochmal rausgeflogen.... :sleep

1. runde gegen kickers offenbach (ich glaube 3:1)
 

chmul

Moderator
Teammitglied
Ich auch noch, ich auch noch... :ROFLMAO:

Das Spiel war insgesamt arm an Höhepunkten und Torchancen. Am Ende hat der FCB verdient gewonnen, weil er meiner Ansicht nach das bessere Team auf dem Platz hatte und eben das entscheidende Tor erzielt hat.

Nikolov (schreibt man den so) hat einen tollen Schuss von Makay noch toller an die Latte gelenkt und damit die Eintracht vor einem früheren Rückstand bewahrt. Allein das relativiert schon das turnierentscheidungspotential bei Kahns Reflex. Er selbst hat's übrigens perfekt beschrieben:

"Ich habe irgendwie den Schuss noch ganz kurz gesehen, die Hand hochgerissen und Glück gehabt, dass der Ball dorthin ging."

Klar, diesen Reflex muss man erstmal haben und vermutlich gibt es nicht sehr viele Torhüter auf der Welt, die dazu fähig sind. Es sind aber definitv mehr als zwei!
 

Chicken

treuer Stammgast
:sleep
dieses Symbol trifft meine Begeisterung recht treffend ...

ich mache mir schon lange keine Hoffnung mehr auf Niederlagen der Bayern
um so süßer schmecken dann die wenigen Spiele, in denen sie meine Erwartungen widerlegen (das Finale von ´99 gegen ManU habe ich noch auf Video :smokin )
 
Oben