[FTP-Server] ICY Box IB NAS wer kann mir helfen ich komme nicht weiter!

goodssale

Herzlich willkommen!
ICY Box IB NAS wer kann mir helfen ich komme nicht weiter!

hallo zusammen,
wer kann mir weiter helfen? ich bin am ende:mad
ich habe mir dasIB-NAS2000-B Externe Gehäuse
gekauft und komme einfach nicht weiter.

eigentlich bin ich blutiger anfänger in sachen netzwerk, aber ich möchte es trodztem versuchen. bitte helft mir.

jetzt kommt was ich schon versucht habe.

ich habe bei meinem router (netgear mr814v2) die portweiterleitung den port 21 und die IP-Adresse des Servers 192.168.0.100 eingetragen
desweiteren habe ich im router bei dynamischee dns die benutzerdaten von dyndns eingetragen.

hier mal bilder von den einstellungen:
dynamisches dns.JPG


lan ip config.JPG


portweiterleitung.JPG


routerstatus.JPG



in der config des IB-NAS2000 habe folgendes eingestellt:

network setting.JPG


shere managment.JPG


freigabe.JPG


zum einloggen ftp://goodssale.homedns.org
benutzername: testuser
passwort: test

aber es geht einach nicht.
es würde mich freuen wenn jemmand hier wäre der sich auskennt.
grüße heinz
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Hallo und herzlich willkommen :)
Es dauert sehr lange, aber man kann sich einloggen, aber bei "Entering Passive Mode" bleibts dann hängen - ein bekanntes Problem bei FTP-Servern.
Ohne PASV kann man sich einloggen und auch auf die Daten zugreifen.
Kannst Du bei der Box irgendwo Ports für den Passive Mode einstellen? Diese müsstest Du dann vermutlich noch im Router freischalten.
 

goodssale

Herzlich willkommen!
hallo

danke für die begrüßung und der schnellen antwort.
wo kann ich das PASV finden?

kann auch bei meinem router nichts finden von PASV
und in der icy box gibt es auch kein PASV.

ehrlich gesagt weiß ich nicht was PASV ist, wie gesagt ich bin kein pc profi.

wenn du magst kannst du die bedienungsanleitung mal anschauen.

hier klicken
 
Zuletzt bearbeitet:

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Zu PASV kannst Du Dich hier schlau machen:
https://www.supernature-forum.de/netzwerke-and-server/6222-was-ist-pasv.html
Normalerweise sollte einem das bei den aktuellen Routern auch egal sein können, wenn Dein Router die für PASV benötigten Ports nicht automatisch öffnen kann, dann musst Du das manuell einstellen.
Wenn Du aber in der NAS-BOX die PASV-Ports nicht einschränken kannst, müsstest Du praktisch alle Ports öffnen, was natürlich Blödsinn ist.
Du wirst es dann in dieser Kombination leider nicht vernünftig ans Laufen kriegen.
 

goodssale

Herzlich willkommen!
hmmm

kannst du mir sagen was gut geht und nicht so teuer ist?
soll ich einen pc als server nehmmen oder eine andere box?
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Ich weiß nicht, was Du so zu Hause stehen hast. So eine kleine Box dürfte weniger Strom benötigen als ein 24/7-laufender PC.
Ein anderer Router könnte das Problem ebenfalls lösen, die Fritz!Box benötigt zum Beispiel keine besondere Freigabe für die PASV-Ports, die Zyxel-Router meines Wissens auch nicht.
 
Oben