Frage zum Athlon 1000

Calpi

nicht mehr wegzudenken
Wie weit kann man einen Athlon 1000 übertakten das er noch sicher und stabil läuft?
 

Ancient

Senior Member
Na ja, was für Zahlen fallen nächsten Samstag im Lotto?

Nein, im Ernst, das musst du schon ausprobieren. Kommt auf viele verschiedene Faktoren an:

- Prozessor selbst. Nicht jeder ist gleich. Einige sind extrem störrisch, andere eher "spendabel".
- Wieviel Spannung du ihn gibst. Normal ist was zwischen 1.7 und 1.85. Je mehr er bekommt, desto besser, bzw. stabiler im Falle der Übertaktung läuft er. Natürlich hast das auch seine Grenzen.
- Wie gut er gekühlt wird. Insbesondere wenn du die VCore erhöhst wird er natürlich _VIEL_ wärmer. Gut und gerne 5 Grad je 0.05 Erhöhung, so als Richtwert. Und der 1000er wird sowieso schon recht warm, also heisst es gut gut gut kühlen. Max. DIE Temperatur sind 90 Grad für den 1000er. Vom Boardsensor aus 20 Grad Messungenauigkeit hinzuaddieren, sicherheitshalber.

Es gibt Leute die betreiben einen Athlon mit 2.2 GHZ, allerdings nur mit flüssigem Stickstoff als Kühlung :) Im Ernst, das geht schon. Generell werden wohl so 100 MHz mehr drin sein, je nachdem was du für einen erwischst hast und wie gut er kühlt auch natürlich 200 oder gar 300. Ausser am Multiplikator kannst du natürlich auch am FSB schrauben, das bringt eigentlich mehr, allerdings _könnten_ dann einige Karten verrückt spielen ggfs. sogar einen Defekt davontragen. Na ja, beim overclocken ist das ein generelles Risiko.

Es hilft halt nur ausprobieren. Ich hab hier nen Duron 600@900 ohne Probleme jeglicher Art, mein Athlon TB800 dagegen beschwert sich schon bei @950 mit massiven Hängern, mit VCore 1.85V gehts ganz gut, er wird dann allerdings bei Volllast 65 Grad warm (nur ein elender ChromeOrb drauf). Meinen jetzigen TB1200 hab ich nicht übertaktet, erst wenn der neue Lüfter kommt *g* Ohne BIOS-FIX (weil Board = A7V ohne aktivierten HLT-Befehl) bruzzelt der im IDLE Mode bei 60 Grad (wobei IDLE dann also quasi-Volllast entspricht), das ist mir zu riskant.

cya,
Ancient
 

ToSo

Senior Member
ein Kumpel von mir hat seinen....

.....auf 1,2 übertaktet. Mußte sich nur nen
neuen (schnelleren) Fan kaufen! Seine Temperatur
liegt so bei 50Grad :eek: Bin total neidisch auf ihn
weil mein TB mit 1Ghz schon 50 Grad hat, naja liegt
wohl am Lüfter!
NEN DEVISE: GUT GEKÜHLT IST HALB GEWONNEN ( oder so ähnlich ) ;)
Gruß TOSO
 

TBuktu

Senior Member
100 Mhz mehr sind genauso wichtig, wie ein Auto mit bunten
Ventilkappen zu tunen.

Isses den Aufwand wirklich wert?

Wer rendert denn Filmchen den ganzen Tag...

Tim

PS: ich würd´s aber auch versuchen
 

ToSo

Senior Member
ach ja..

.....wollte noch sagen:
"Wenn du die 2Ghz Grenze durchstoßen willst,
brauchst du nicht unbedingt flüssigen Stickstoff
(viel zu teuer und verflüchtig sich sehr schnell).
Es gibt auch nicht elektisch leitende Flüssigkeiten/Öle.
Ich glaube das Zeug heißt Siliconöl, das soll extrem
Wärmeleitend sein. Sieht bestimmt lustig aus, wenn dein
Board in der Badewanne abgetaucht ist! ;) "
 

Ancient

Senior Member
hehe, ja, das hab ich auch schon gelesen. Das Zeug gibt's tatsächlich. Man muss allerdings das ganze Board in dem Öl versenken und es kann auch Probleme geben, theoretisch sollte es aber der Hardware nix ausmachen. Na ja...


Zum Übertakten:
Klar, ist letztendlich ein Spaß. Bei meinem TB800 waren mir die 50 oder max. 100 MHZ das Risiko auch nicht wert, der Duron 600@900 dagegen ist goldwert, zumal das Dingens 90 Mack gekostet hat :)=)
Den 1200er werde ich wohl erst gar nicht übertakten, der ist auch so schon warm genug, obwohl, ich kriege ja noch nen neuen Lüfter, hehe. Allerdings hat der hier schon durchtrennte L1/L2s *seufz*, meine beiden vorherigen CPUs waren alle noch von der ganz alten Serien, man brauchte nichtmal mit Bleistift auf denen rummalen...praktisch :)
 

Calpi

nicht mehr wegzudenken
Erst mal Vielen Dank für die Antworten:))

Jetzt aber noch ne andere Frage *G*

Lohnt es sich da überhaupt den 1,2Ghz Athlon zu kaufen?
Dder ist ja doch noch um einiges teurer und soll angeblich noch nicht so ganz stabil laufen

Und dann noch ne Frage was empfehlt ihr zu nem 1Ghz Athlon für ne günstige Grafikkarte?
Geforce 2 MX oder ATI Radeon oder ne ganz andere?
 

ToSo

Senior Member
@Calpi

1. Frage : NEIN Preis/Leistung :(
2. Frage : Was heißt bei dir günstig?
Du bekommst schon für unter 450 DM ne gute GeForce2 GTS
oder unter 300 DM ne gute MX. Aber kauf keine ATI - schlechte 3d Performens!
CU TOSO
 

TBuktu

Senior Member
Silikonöl

Für den geneigten Tester:

Dieses Öl bekommt Ihr am besten in einem guten S/M Shop

Wird zur Pflege von Gummi benutzt.

Oder als Trennmittel beim Schweissen

Um blöden Bemerkungen vorzubeugen:
Diese Information habe ich irgendwo gelesen *grins*

Wer nicht weiss was S/M ist, bitte auch nicht danach fragen

Tim
 

Calpi

nicht mehr wegzudenken
@Toso
Güstig ist schwer zu definieren aber ich hab halt jetzt ne Voodoo3 3000 und will mir den Athlon 1000 kaufen
Ich will aber insgesammt nicht so viel Geld ausgeben d.h. wenn noch was überbleibt dann vielleicht ne neue Grafikkarte damit die Voodoo 3 den CPU nicht ausbremst

Also hier mal was ich haben will:
DVD Laufwerk von Pioneer
Mainboard
1Ghz Cpu
256MB SDRAM
Gehäuse
Grafikkarte???

Und dafür will ich eigentlich nicht viel mehr als 1000DM ausgeben
;)))
 

ToSo

Senior Member
@Tim

Danke für die Aufklärung! ;)
Jaja gelesen ..... ;)

Da es als Trennmittel beim Schweissen genutzt wird,
leitet es wohl gut Wärme ab!
Bin aber nicht 100%ig sicher ob´s Siliconöl ist!
Aufjedenfall ist es eine nicht elektrisch leitende
Flüssigkeit oder Öl.

PS. Ich soll zwar nicht fragen aber : Was ist eigendlich S/M? ;)

@Calpi
Dann fährst du mit der MX am Besten (Billig und Schnell)!:)
 

TBuktu

Senior Member
S/M

Habe eben mal aus Jux S/M in Suchmaschine eingegeben (Metager)
Resultat war eindeutig...

Ich hab´s glaube ich auch nicht gelesen, sondern Lilo Wanders hat´s in irgendeinem Bildungs-Fersehen erzählt

Tim
 
E

Elsa

Gast
Kommt vieleicht ein bisschen spät, aber so zur Info.
Ich hab Athlon TB 900/1000. Läuft sehr stabil, ist 34 ° warm (CPU-Cool), und der Kühler kostete 30 Mark.
Ausser dem hab ich das alles für knapp 1700 Mark:
12/40 x DVD von Memorex
Sony 12/8/32 x Brenner
50 x CD-Laufwerk
256 MB RAM
Asus A7V
45 gb Platte
GeForce 2 MX
Audio Blaster 128 Bit

Das alles läuft wie gesagt sehr stabil und war sehr billig.
Ich bin der meinung, ein Athlon TB 900 MHz reicht längstens aus
 

Raiden

gehört zum Inventar
[k]Original geschrieben von Calpi [/k]
[f]@Toso
Also hier mal was ich haben will:
DVD Laufwerk von Pioneer
Mainboard
1Ghz Cpu
256MB SDRAM
Gehäuse
Grafikkarte???

Und dafür will ich eigentlich nicht viel mehr als 1000DM ausgeben
;))) [/f]

Beim Board würde ich nicht am Geld sparen und Ram auch nicht (kein NoName) habe ich auch in 3 x 128MB und ich habe 2 Stück wieder rausgenommen, da der Rechner nur zicken gemacht hat... Jetzt bin ich mit meinem Abit Board sowas von zufrieden..

Und dann noch ne andere Frage: Wie sieht das aus mit ner FP? ATA100 oder andere?
 
Oben