Frage zu NortonInt.Security Installation

Lollypop

assimiliert
Norton Internet Security will ein Passwort für die Installation, also für den PC einen Namen und ein Passwort dazu. Hab ich aber nicht. Ist nur ein User (mein Vorname) auf dem Rechner und der bin ich als Admin (wow!) ohne Passwort. Wie ist da zu Verfahren? Habe keinen Bock ein Passwort für den Rechner zu Kreiren und dann, weil die Passwörter vermurkst wurden, weinend vor der Kiste zu sitzen und ich darf nix mehr. (wie mit dem DSL-Zugang ja schon geschehen!) Da konnte ich mich mit der Systemwiederherstellung retten. Aber wenn der Firewall spinnt und zumacht, ist ja aus.
Ist es möglich, den blöden Firewall ohne Passwort zu Installern? Finde ja sowiso, daß es eine Schande ist, daß man sowas überhaupt braucht. Agrrrr
Dann bitte ich mal um Vorschläge, wie zu Verfahren ist. Dankeschön!
.
 

Diablo

nicht mehr wegzudenken
Hi Lolly,


warum brauchst du bei der Installation Name und Passwort?
das brauchst du doch nur bei Registrierung.
Welche Version hast du?
 

Buri

gesperrt
Also ich habe seit Norten System Works 1998 schon alle benutzt und Norten Internet Security seit 2000 und ich hatte noch nie Probleme mit einem Passwort.
 

Lollypop

assimiliert
Probiert habe ich mit 2001. Als ich auf Install ging, flog ein Fenster mit 3 Eingabefeldern auf und es wurde ein Name, ein Passwort und noch was (vergessen vor Schreck) verlangt. Und das wars. Habe, da keine andere Möglichkeit bestand, die Installation abgebrochen. Mit Enter überspringen und einfach nix eingeben ging nicht. Ich Probier jetzt einmal mal 2002, ob der Zirkus da auch ist.
thx
 

chaosjack

kennt sich schon aus
Hi Lollypop

das was bei der Installation gefragt wird, ist ein Nutzerkonto für NSI, gibbet auch bei 2002.
Auch wenn du den Rechner alleine nutzt musst du mindestens ein Nutzerkonto bei der Installation
von NSI anlegen. Mit der Registrierung bei Symantec hat das nichts zu tun, das wird am Ende der
Installation gefragt, kannst du aber beruhigt überspringen.

cu
chaosjack
 

Lollypop

assimiliert
@ chaosjack, bevor ich was zerschieße: dieses "Nutzerkonto" gilt NUR für NIS? Oder auch für den PC? Wird das "Nutzerkonto" in die PC-Nutzer eingetragen, oder NUR im NIS - das ist die wichtigste Frage für mich. Das Ding mit der Regestrierung:D ist klar...
.
 

chaosjack

kennt sich schon aus
@Lollypop

Das Konto gilt nur für NIS und wird nicht in die Nutzerkonten von Windows eingetragen.
Beachte nur das du als Kontotyp Supervisor einstellst, sonst kannst du später keine Einstellungen mehr ändern.
Hab bei mir nochmal gecheckt. Ein Passwort musst du nicht unbedingt einstellen (NIS 2002), geht auch ohne.
Kontoname beliebig und Kontotyp Supervisor.

cu
chaosjack
 
Oben