Frage Frage zu Multikabelverträgen

Der Internet

schläft auf dem Boardsofa
Hallo Leute,
meine WG und ich haben ein ganz blödes Problem, dass wir vermutlich selbst verschuldet haben weil wir alle noch ein bisschen grün hinter den Ohren sind und das unsere erste Wohnung ist.:ROFLMAO: Um folgendes geht es:

Letztes Jahr Oktober sind wir zu viert in eine WG nach Köln gezogen. Als Internetprovider bot sich da natürlich Netcologne an, ich bestellte Multikabel da A-DSl nur bis max 3000kbit ging. Alles schön und gut, war verfügbar, das Haus hatte auch eine Netcolognebox im Keller, der Techniker kam, freigeschaltet, alles wunderbar.
Nun kam vor einigen Tagen ein Techniker von Unitymedia vorbei, der behauptete die Leitungen gehören gar nicht netcologne sondern seien nur gemietet (was natürlich auch stimmt). Der Vormieter hatte uns nie was erzählt von einem Vertrag mit Unitymedia, und da im Fernsehprogramm auch ein netcologne Infokanal lief, sind wir davon ausgegangen, dass der Multikabelanschluss von Netcologne ist und in den Nebenkosten verbucht ist bzw für den wir ja schließlich monatlich bezahlen.

Mir war nicht klar, dass wenn ich einen Multikabelinternetanschluss bei Netcologne miete dass das irgendwo nur die halbe Miete ist die Leitungen nochmal wem anderes gehören.
Das Problem was wir jetzt haben ist:
Internetnetcologe: 18€
Unitymediaanschluss: nochmal 18€
Für den monatlichen Preis hätte ich auch direkt ein Bundle von Unitymedia nehmen können was viel günstiger gewesen wäre und ja auch Sinn macht alles aus einer Hand zu nehmen .
Wenn ich also den Multikabelanschluss nicht bald anmelde sitze ich mit einem 2 Jahres-Internetvertrag hier, der mir nichts mehr bringt. Hat jemand eine Ahnung was ich da noch machen kann? Oder müssen wir da einfach in den sauren Apfel beissen?
 

Der Internet

schläft auf dem Boardsofa
Hab mal die Sternchen auszüge kopiert:

* Alle MultiKabel Festnetzprodukte haben eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten, die Mobilfunkverträge haben eine Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten. Bei der Wahl einer Mega-Flat schließen Sie zwei getrennte Verträge für Festnetz und Mobilfunk ab. Der Aktionsrabatt gilt für 12 Monate, nach Ablauf dieser Zeit bezahlen Sie wieder den vollen Preis für beide Komponenten.

** Bei Doppel-, Dreifach- und Telefon-Flat: Für 0 Ct/Min rund um die Uhr deutschlandweit ins Festnetz telefonieren. Ausgenommen Anrufweiterschaltungen, Sonderrufnummern, Online-Verbindungen und Mobilfunkgespräche.
Bei NetMobil-Tarifen: Ausgenommen Anrufweiterschaltungen, Sonderrufnummern, Online-Verbindungen und Auslandsgespräche.

*** Einmalige Anschlusskosten: 24,90 €



Nirgendwo steht da was von dass man nicht auch die Leitungen mietet...
Bei A-Dsl stand das immer dabei, das man dafür auch einen telefonanschluss haben muss...so ein mist. Ich dachte das sei eben der Grund warum die das so günstig anbieten..weil netcologne eben keine Telefonleitungen von der telekom mieten muss sondern die ihr eigenes Netz haben....denkste!
 
Oben