[Frage] Wieviel KWh verbraucht ihr so im Jahr?!

CrawlWarner

Moderator
Teammitglied
Wieviel KWh verbraucht ihr so im Jahr?!

Hallo zusammen.

Angeregt durch Supernatures Posting nun mal meine Frage:

Wieviel KWh verbraucht ihr mit wieviel Personen pro Jahr.
Also meine Frau + 2 Kinder und ich, 3 Wasserbetten und 2 Computer + haushaltsüblichem Elektrokrimskram verbrauchten im Abrechnungszeitraum 2005 ca. 9300KWh.


Was verbraucht ihr so im Schnitt?!?

Crawl
 

HopiNethou

Brussels Sprouts
Habe das gestern ja mal nachrecherchiert und wir hatten mit 2 Personen in kleiner Wohnung ca. 1.800 kWh/Jahr. 1 PC. Keine Wasserbetten ;)
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Da bin ich mit meinen 5400 kWh ja noch richtig gut :D.

Eckdaten:
2 Erwachsene, 2 Kinder
1 PC im Dauerlauf (kann es sein, dass das locker 1000 kWh und mehr ausmacht? :eek:)
2 Gefrierschränke
Spülmaschine
Waschmaschine
Wäschetrockner (im Winter nahezu jeden 2. Tag 2-3 Stunden in Betrieb, im Sommer dafür gar nicht).
Selten gleichzeitig aktiv, aber ständig im Standby:
2 Fernseher
2 Videorekorder (VHS/DVD)
1 Sat-Receiver
1 Dolby-Surround-Verstärker
 

hexxxlein

Moderator
Teammitglied
Ich habe gestern meinen Stromverbrauch mit der Eingezahlten Summe ausgerechnet. Haben so um die 100 Euro gespart.

Im Jahr 2005 haben wir 3467 kWh verbraucht. Davon läuft auch erst knapp ein halbes Jahr ein neuer Kühl/Tiefkühlschrank. Dazu kommt ein PC, WM, Trockner Anlage usw. Am Wochenende laufen dann 2 Glotzen oder 2 Anlagen, denn dann ist meine Tochter daheim. Sie nimmt es mal nicht so genau. Rennt auch mal runter und lässt alles laufen. :motz Es kann also nur besser werden. :D
 

HopiNethou

Brussels Sprouts
Man glaubt gar nicht, welche Unmengen Strom man spart, wenn man die Standby-Geräte abschaltet, die nicht ständig in Betrieb sein müssen. Wir haben unsere Stromkosten um etwa 1/3 reduziert, seit die Anlage, die Fernseher, der PC usf. nicht permanent unnützerweise mit Strom versorgt werden.
Es hat eine Weile gedauert, bis sich da eine Routine einschleift und man vielleicht die 5 Schritte zum Aus-Schalter mehr macht, anstatt sich nur für die Fernbedienung vom Sofa zu wälzen :D
Bisher haben wir am Ende des Abrechnungszeitraumes immer etwas erstattet bekommen. Mittlerweile ist das hier ein richtiger Sport geworden - wer spart am meisten *gg* Und die Investition in Steckerleisten mit Schalter hat man auch schnell wieder raus...
 

t_matze

Senior Member
Laut Abrechnung haben wir (2-Personen-Haushalt, normale Haushaltselektronik, 1 PC) in den letzten drei Jahren zwischen 2200 und 2700 kWh pro Jahr verbraucht.
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Dass der Standby-Modus bei TV und Co. Strom frisst, war mir bekannt, ein Drittel des Gesamtverbrauchs erscheint mir aber dennoch zu hoch. Ich hab zwar Steckerleisten im Wohnzimmer, aber ich komm nicht dran :D. Ich überlege mir nun, ein paar Steckdosen mit Fernbedienung anzuschaffen. Da muss man dann nicht mal laufen ;).
 

HopiNethou

Brussels Sprouts
Dann ist etwas anderes passiert, von dem ich nichts mitbekommen habe @Supi :ROFLMAO:

ot:
Falls du das mit den Fernbedienungs-Steckerleisten ernst meintest, rate ich dringend vom IKEA-Modell ab (sofern es das noch gibt). Günstig, aber das Haus einer Freundin ist durch dieses Dingens in Flammen aufgegangen.
 

sandro

chronische Wohlfühlitis
Ups seid ihr sparsam,
5 Personen 3 Waschmaschinen (läuft alles täglich), 1 Trockner, viel TV's, Beamer, Verstärker, 4xPC (Dauereinsatz), 1xNB, Gartenpavilion mit Licht und el. Heizung, einen riesigen Getränkekühlschrank in der Garage (ganzjähriger Betrieb),zusätzlich Gefrierschrank (2m) und weiteren Kühlschrank im Keller, sonst so alle üblichen Haushaltsgeräte die man so braucht - scheiße ich traue mich das ja hier gar nicht zu schreiben was wir im Jahr verbrauchen :cry:


.
 

Eintracht

Bundesliga-Tabellenführer
Wir verbrauchen seit Jahren zwischen 5000 und 5300 kW/h.

Supi, Dein PC verbraucht ca. 300 Watt. Dann rechne mal

300*24*365= verdammt viel. :D
Deine vermuteten 1000 kW/h reichen nicht.

Standby ist ein leidiges Thema. Durchschnittlich verbraucht ein Gerät im Standby-Betrieb ca. 6 Watt. Bei Deinen 6 Geräten kommen da ca. 300 kW/H zusammen.

Warum machst Du es so kompliziert. Kauf ein 10-Gang-Fahrrad mit einem ordenlichen Dynamo und lass Supinchen strampeln. Du hast billigen Strom und eine Frau mit Topfigur. :smokin
 

hotman

gehört zum Inventar
5 Personen,
4 PCs,
2 Kühlschränke,
2 Gefriertruhen,
3 TVs
Trockner und sonst das übliche, falls das bisherige nicht schon üblich war :)

circa 10 MWh
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
@Eintracht: Die hab ich doch auch so :).
Der Rechnung mit dem PC stimme ich so nicht zu - das Netzteil hat zwar 350 Watt Nennleistung, aber die werden im Normalbetrieb ja nicht abgerufen. Ich hab gelesen, dass ein "vor sich hin laufender" PC mit ausgeschaltetem Monitor so 100-150 Watt verbraucht.
 

hexxxlein

Moderator
Teammitglied
Korrektur: Verbrauch 05 = 3342kWh
Habe soeben meinen Tarif gewechselt beim selben Stomanbieter (Stadtwerke Sangerhausen). Ich war noch im allgemeinen Tarif, da ich die Raten selbst überwiesen habe. Nun habe ich zum "Rosenstrom Haushalt" Tarif gewechselt. Muss allerdings abbuchen lassen. :)

Somit zahle ich dieses Jahr trotz Preiserhöhung:
17,11 ct/kWh
6,67 € /Monat Grundgebühr
 

Eintracht

Bundesliga-Tabellenführer
Supi, aber auch dann sind es um die 900 - 1000 kW/h. Ab und zu ist er ja im Vollbetrieb. Dass Du den Monitor nicht benutzt, glaube ich unbesehen, bei dem, was Du so schreibst. ;) :weg
 
Oben